Zum Inhalt springen

brenner oder cd-radio defekt?!?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo alle miteinander,

ich habe seit kurzem das problem, dass mein cd-radio im auto keine von mir gebrannten audio-cds mehr liest. früher lief alles einwandfrei. beim einlegen der cd sucht er höllisch lange nach dem ersten track... und wenn er ihn denn mal 'gefunden' hat (so nach 10 min. vll) fängt er nicht bei der zeit 0:00:00 an zu spielen sondern bei 0:00:15 (15 sec.) oder so. alle 'alten' audio-cds, die ich z.b. mal vor 6 monaten gebrannt habe, machen nur sehr selten probleme...

ich besitze einen yamaha crw8424ez. daten-cds bringen keine probleme. wenn ich die audio-cds in einen stationären player lege gibt es auch keine probleme...

weiss jemand woran dies liegen könnte? hat das irgendwas mit dekalibration des lasers zu tun oder mit einer verschmutzen linse?

für hilfe wäre ich sehr dankbar... denn ich möchte nicht auf gut glück nen neues radio oder nen neuen brenner kaufen.

flooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

huhu...

also ich benutze eigentlich immer 80min. rohlinge von BASF (oder jetzt EMTEC). bisher hatte ich eigentlich keine probleme damit. die brenngeschwindigkeit habe ich auch schon auf 1x runtergesetzt. ich habe auch schon mal einen rohling extra für audio benutzt (TDK irgendwas)... beides mal brachte es leider keinen erfolg...

flooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was fürn Autoradio hast du denn? Ich habe eins von Aiwa und die haben anscheinend generell Probleme mit CD´s. Gebrannt liest das Ding nur ganz selten und Originale nur wenn die Straße nicht zu huckelig ist. Mein Kumpel hat das gleiche Radio und die gleichen Probleme. Meins habe ich auch schon mal getauscht gegen eines des gleichen Typs und schon einmal zur reperatur geschickt. Aber keine Besserung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe eins von alpine (genaue typenbezeichnung weiss ich jetzt nicht auswendig). ich hatte ja bisher keine probleme mit dem radio und gebrannten cd's. auf einmal kam das halt :(

ich habe jetzt mal eine audio-cd mit einem anderen brenner erstellt und werde die auf dem nachhauseweg mal testen...

vll kann ich in 1 - 2 stunden ja sagen was jetzt kaputt ist...

flooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also... ich habe jetzt mal eine audio-cd gebrannt mit einem anderen brenner.. zwar auch ein yamaha.. aber egal. als rohling habe ich einen platinum 80min. benutzt... als ich die cd ins autoradio engelegt habe, hat er zwar bissl länger gesucht für die cd als bei einer original gepressten aber er hat sie ohne mucken abgespielt...

liegt wohl anscheinend am brenner... aber erstmal weitertesten... so schnell geb ich nicht auf ;-)

problem ich finde dich!!!

gruss,

flooo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich vermute mal, dass es daran liegt (wie schon gesagt)..

- das Du die Rohlingmarke gewechselt hast

- oder, dass sich der Laser in deinem Autoradio dekalibriert hat, verschmutzt ist...

Bevor Du jetzt lang mit andere Software oder so rumprobierst, schau erstmal nach, ob es nicht einfach an den Rohlingen liegt (falls Du unterschiedliche verwendet hast).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FAZIT:

also... ich habe jetzt mal eine audio-cd gebrannt mit einem jvc xr2010 (nem ganz alten dingen) und nero. als rohling einen emtec 80 min. diese machte im autoradio keinen stress.

ich brenne für meine schwester ab und an auch mal ne cd... neuerding sagte sie mir, dass sie in den pausen zw. den einzelnen tracks tastatur-tip-geräusche höre... daraufhin habe ich eine (von meinen beiden) soundkarten, einen soundblaster 128 pci, an der auch das audiokabel vom brenner hing, ausgebaut. desweiteren habe ich in den systemeinstellungen bei meinem brenner bzw. am primary ide first device die option von 'DMA if available' auf 'PIO only' geändert (zur info, ich habe einen via k133 chipsatz und win2k... da gibbet ja öfter mucken). daraufhin habe ich eine audio-cd gebrannt. 4fache geschwindigkeit, emtec rohling und CDRWIN. diesmal gab es beim autoradio auch keinen stress.

ich kann jetzt nicht genau sagen, welche die eigentliche fehlerquelle war, aber ich bin froh, das sowohl cd-brenner als auch autoradio in ordnung zu sein scheinen.

so long...

flooo

PS: wenn jemand was GENAUES weiss, bitte schreiben... würde mich sehr interessieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von BigMac:

<STRONG>Also ich vermute mal, dass es daran liegt (wie schon gesagt)..

- das Du die Rohlingmarke gewechselt hast

- oder, dass sich der Laser in deinem Autoradio dekalibriert hat, verschmutzt ist...

Bevor Du jetzt lang mit andere Software oder so rumprobierst, schau erstmal nach, ob es nicht einfach an den Rohlingen liegt (falls Du unterschiedliche verwendet hast).</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung