Zum Inhalt springen

Projektantrag was haltet ihr davon


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hi hab jetzt meinen projektantrag für die winterprüfung ITSE fertig, könnt ihr bitte mal drüber schaun und sagen, ob der so passt , schon mal danke

Aufbau, Installation und Konfiguration einer Sunray Server Infrastruktur als Anzeigensystem im Zentralbereich des Sun - Learning Service Schulungszentrum

Projektumfeld

Meine zweijährige Ausbildung bei xxxxxxxxxxx beinhaltet auch ein neun - monatiges Praktikum, welches ich bei der Firma xxxxx in der Abteilung Sxxx absolviere. Diese Abteilung ist zuständig für den Technischen Support (Betreuung der Computer in den Schulungsräumen, Software-installation und Administration), das Curriculum Management (Zusammenstellung des Stun-denplans, Ausbildung der Trainer und Trainersuche) und das Consulting. Mein Hauptaufga-bengebiet während meines Praktikums liegt im Technischen Support.

Projektanlass

Im xxxx befindet sich in der Schulungscafeteria ein System, dass den Schulungsteilnehmern anzeigt, wo sich ihre Unterrichtsräume befinden. Dieses System zeigt des weiteren den Namen des Trainers an. Da es in letzter Zeit von Seiten der Schulungsteilnehmer des öfteren Beschwerden gab, dass die Bildschirme des Anzeigensys-tems ausgefallen sind und da das System nicht mehr modernen Standarts entspricht (veral-tete Software, kein automatisierter Login, was erheblichen Aufwand beim Betreuen des Sys-tems darstellt), übernehme ich die Aufgabe, diese Anlage zu modernisieren.

Projektziel

Ziel meines Projektes ist es, im bestehenden System einen neuen Server (Showcom2) einzurichten, der die Aufgabe übernimmt, das Anzeigensystem zu steuern. Der vorhandene Server Showcom muss jedoch Bestandteil des Systems bleiben. Durch Einrichten eines Kiosk - Modes sollen die Benutzerrechte so eingeschränkt werden, das nur die nötigen Anwendungen für den Betrieb des Anzeigensystems gestartet werden. Dies alles soll unter der Vorgabe, dasss das Lifesystem nur so kurze Zeit wie möglich offline ist, geschehen.

Projektbeschreibung

Ist - Zustand: Das aktuelle System besteht aus vier Sunrays, die über einen Switch mit dem Server Showcom verbunden sind. An den Sunrays sind die vier Displays des Anzeigensys-tems angeschlossen. Der Server ist an das SWAN (Sun Wide Area Network) angebunden. Auf dem Server ist folgende Software installiert: Solaris 8, die Sunray Server Software v1.0, und dimpc (Software die kleine Monitore an den Schulungsräumen steuert, die den Namen der Schulungsteilnehmer anzeigt). Diese sog. Dimpc's sind direkt mit dem Server Showcom verbunden. Um dieses System einzuschalten, ist es nötig sich an jeder einzelnen Sunray einzuloggen.

Soll - Zustand: Da der Hersteller der Software dimpc nicht mehr existiert und es keinen entsprechenden Ersatz gibt, soll diese Software weiter verwendet werden. Dimpc wurde jedoch nur für den Einsatz unter Solaris 8 entwickelt. Unter Solaris 8 kann jedoch keine Sunray Server Software 4.0 installiert werden, die einen Kiosk - Mode implementiert. Deswegen wird in das aktuelle System ein neuer Server (Showcom2) eingeführt. Auf ihm wird Solaris 10 und die Sunray Server Software 4.0 installiert. Der Server Showcom bleibt weiter bestehen, um die Dimpc's zu steuern, die Aufgabe das Anzeigensystem zu steuern, wird jedoch zukünftig von dem neuen Server Showcom2 übernommen.

Geplante Vorgehensweise

Geplant ist zuerst eine Testumgebung aufzubauen, die genau dieselbe Funktionalität hat, wie das Lifesystem. Nach erfolgreichem Test werden alle Arbeitsschritte auf der Showcom2 aus-geführt. Dieser Server ist bereits im dafür vorgesehenen Rack montiert. Nach erfolgreichem Aufsetzen des neuen Server wird die Verbindung zwischen Showcom und dem Switch, über den die bisherige Steuerung des Anzeigensystems erfolgte, getrennt. Nun wird der Server Showcom2 über diesen Switch mit den Sunrays verbunden. So wird einerseits erreicht, dass der Server Showcom im System bestehen bleibt, andererseits ist das Anzeigensystem so nur kurze Zeit offline.

Projektphasen mit geschätztem Zeitaufwand

1.Ist - Aufnahme...............................................................2h

2.Soll - Konzept................................................................1h

3.Testphase

- Aufbau Testumgebung...................................................1h

- Installation des Betriebssystems....................................1h

- Installation von Apache Tomcat.....................................1h

- Installation der Sunray Server Software 4.0...................2h

- Konfiguration der Sunray Server Software 4.0...............2h

- Konfiguration des Sunray Lan Subnetz..........................1h

- Konfiguration des Kiosk Mode........................................2h

- Erweitern des Skript firestart.sh......................................2h

- Abschluss Testphase......................................................1h

--------

16h

4. Aufbau Lifesystem

- alle Schritte der Testphase werden durchgeführt..........10h

- Testlauf............................................................................1h

- Abnahme durch Projektleiter und Fazit............................2h

- Erstellen der Dokumentation............................................6h

--------

19h

------------

Gesamtanzahl: 35h

Angaben zur geplanten Dokumentation

1. Deckblatt

2. Projektumfeld

3. Ist - Zustand

4. Projektanlass

5. Soll - Zustand

6. Durchführung Testphase

6.1 Aufbau Testumgebung

6.2 Installation des Betriebssystem

6.3 Installation von Apache Tomcat

6.4 Installation der Sunray Server Software

6.5 Konfiguration des Sunray Lan Subnetz

6.6 Konfiguration des Kiosk - Mode

7. Abschluss Testphase

8. Aufbau Lifesystem (genau die selben Schritte wie während der Testphase)

9 Fazit und Abschluss des Projekts

10. Anlagen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nur anschließen. Da ich sowohl die Qualifizierung zum ITSE als auch FiSi absolviert habe (wobei den ITSE ohne Abschluss), kommt es mir mit meinem gefährlichen Halbwissen so vor, als wäre das ein eher für den FiSi einzuordnendes Abschlussprojekt...

Mal abgesehen davon ist der Antrag meines Erachtens nach deutlich zu umfangreich. Selbst die IHK propagiert die Aussage "Weniger ist oft mehr".

Berücksichtige mal, das ist nur der Antrag...

Letztenendes nimmst Du Dir selbst die Argumentation für die Doku.

Wie gesagt, ist nur meine Meinung. Wer sie nicht will, soll keinen Thread eröffnen... ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung