Zum Inhalt springen

Notebook: Duron 800 oder Celeron 1000?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

um das sagen zu können müsste man beide geräte nebeneinander testen! Aber geht wohl schlecht! :(

schwankst du nur zwischen diesen beiden?

Wenn nein hier hast du einen Test von diversen Notebooks

http://www.chip.de/perl/tpdb/tpdb_out.pl

hier suchst du dann nach notebooks!

viel spaß!

..tone

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 12. Dezember 2001 22:05: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von tone ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich würd´ mal pauschal sagen, daß der Celeron 1 GHz mehr Power hat als der Duron 800, da in der Kategorie der Leistungsunterschied zwischen AMD und Intel bei gleichen bzw. die Leistungsgleichheit bei unterschiedlichen Taktraten nicht so gravierend ist wie bei den neuesten 1,5 - 2 GHz-Desktop-Modellen.

Noch was dazu: sind das beides "Mobile-Prozessoren", einer oder sogar beide die Desktop-Ausführung? Das macht auch noch einen Unterschied, weil die Mobile-CPUs spezielle Stromsparmechanismen integriert haben, die halt die CPU nicht immer mit voller Leistung arbeiten lassen.

Und: wie ist die restliche Ausstattung? Ich meine, Grafikchip, Bildschirm, RAM,...? Das ist ebenso ausschlaggebend für die Gesamtleistung.

Letzte Frage: Wofür brauchst Du ein Notebook mit 1 GHz? Für die meisten Anwendungen reicht auch ein 500er oder sogar ein noch kleinerer Prozessor. Leider gibt es die ja nicht mehr neu zu kaufen, weil die Läden wie M**** M**** den Leuten klar machen will, daß man ein Notebook mit 1 GHz oder sogar noch mehr braucht und die Prozessorhersteller das auch mitmachen.

Wenn Du meinst, Du brauchst das Ding, um zwischendurch auch mal spielen zu können, glaube ich nicht, daß in der Preisklasse ein ordentlicher Grafikchip verbaut ist. Da muß man schon höherpreisige Produkte nehmen, die dann auch "vollwertige" CPUs wie den PIII oder den Athlon 4 enthalten, weil: ein Computer ist immer so gut wie die schwächste Komponente. Was nützt dir ein Gigahertz-Prozessor, wenn die Grafikkarte lahmt und umgekehrt?

Ich würde darauf schauen, daß erstens die Leistungsfähigkeit für die Einsatzzwecke angemessen ist und zweitens eine Ausgewogenheit der Komponenten besteht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Eye-Q:

<STRONG>Letzte Frage: Wofür brauchst Du ein Notebook mit 1 GHz? Für die meisten Anwendungen reicht auch ein 500er oder sogar ein noch kleinerer Prozessor. Leider gibt es die ja nicht mehr neu zu kaufen, weil die Läden wie M**** M**** den Leuten klar machen will, daß man ein Notebook mit 1 GHz oder sogar noch mehr braucht und die Prozessorhersteller das auch mitmachen.</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da hab ich gleich noch ne Grundsätzliche Frage:

Würdet ihr ein Sony Notebook bevorzugen (im Vergleich

zu z.B. Baycom und Gericom), auch wenn es nicht so

"herausragende" technische Daten hat (800 Mhz Duron, 15

GB HDD -> PIII 1,1 GHZ, 20 GB HDD, etc.)

Ich weiß nämlich nicht sorecht, was die taugen.

Was soll man machen? Hat jemand Erfahrungen mit denen?

MfG

backdraft

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Sony Vaio FX 401. Da kannst du ruhig zuschlagen. Der Duron und der Celeron sind ungefähr gleichschnell, trotz der 200MHz differenz. Der ATI Mobility ist schneller als der Trident. Von Gericom halte ich nicht viel. Haben zwar immer gute Daten aber auch viele Nachteile (von Modell zu Modell unterschiedlich). Hitzeentwicklung, Verarbeitung, Ergonomie, häufig Desktopprozessoren,...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung