Zum Inhalt springen

Firma pleite: Ausbildung rein schulisch beenden


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus,

ich bin FiAe im dritten Lehrjahr und habe das erste Jahr übersprungen.

Seit Anfang des Jahres kam mein Lehrbetrieb immer weiter zum erliegen bis im März schließlich mein Ausbilder kündigte und mit ihm auch der Rest der Belegschaft.

Ein paar Eckdaten:

Zu Beginn der Ausbildung waren wir 7 an der Zahl. Inzwischen sitze ich hier alleine mit meinem Chef. Sein Sohn (Prokurist) lässt sich nur alle paar Monate einmal Blicken.

Die Lage ist ziemlich aussichtslos dass sich hier überhaupt wieder etwas zum Guten wenden wird. Wir haben keine Aufträge mehr und demnach sitze ich den ganzen Tag nur dumm rum und mache die meiste Zeit: _Nichts_

Warum ich nicht schon im März gekündigt habe bzw mir etwas neues gesucht habe: Ich habe darauf spekuliert dass ich die Abschlussprüfung um ein weiteres halbes Jahr vorziehen kann. Somit hätte ich 1 1/2 Jahre Ausbildung gemacht und wäre aus dem Loch schnell wieder heraus gewesen. Mein Chef hat mir allerdings nie das Formular unterschrieben bzw zurückgegeben.

Da meine täglichen Tätigkeiten also nun auf: Anrufe entgegennehmen, Telefonanlage verwalten, ab und zu Kabel legen/Dosen aufsetzen und Chatten reduziert wurde, habe ich beschlossen so schnell wie möglich den Laden hier zuverlassen. (Selbst unsere Server wurden von einem ehemaligen Mitarbeiter [=Graue Eminenz] mitgenommen der sie nun an einem "geheimen" Ort hostet!).

Die örtliche IHK hat mir mal vor einiger Zeit mitgeteilt dass ich die Ausbildung rein schulisch beenden könnte. Dabei wäre ein Tag in der Woche pflicht, der Rest wäre freiwillig. Die große Frage dabei ist allerdings: wer meldet mich dann zur Abschlussprüfung an? Wenn ich hier kündige, wird mein Chef das garantiert nicht machen.

Und wie sieht es mit Unterstützungszahlungen aus? Ein Mitschüler von mir erhält von der IHK das im Ausbildungsvertrag festgehaltene Gehalt als Unterstützungszahlung (- Er hatte auch große Probleme mit seinem Chef, weshalb man sich auf die Aufhebung des Ausbildungsverhältnisses einigte).

Falls jemand eine Idee hat wie ich nun weiter vorgehen soll, so möge er mir es doch bitte mitteilen.

Vielen Dank fürs Lesen bzw Antworten!

David

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die IHK wird in deinem Fall dir am ehesten ne kompetente Antwort geben können... ruf doch einfach nochmal an und frag nach ?

Ich regel sowas für gewöhnlich am liebsten persönlich (wow, ich alter Lyriker).

Hätte mir trotzdem gern mal Meinungen angehört von Leuten die bereits Erfahrungen haben bei so einem Ablauf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dir die IHK eine rein schulische Ausbildung anbietet, kann nur sie dir sagen, wie die Rahmenbedingungen aussehen. Ich vermute mal, dass du dann die Prüfung als Externer ohne Betrieb auf eigene Kosten absolvieren wirst. Die Alternative, die man auch hier im Forum öfters lesen kann, ist der Wechsel des Betriebs. So viel ich weiß, vermittelt dir die IHK dann eine entsprechende Stelle bzw. unterstützt dich hierbei. Aber wenn du kurz vor der Prüfung stehst, macht das nur wenig Sinn. So einen speziellen Fall wie dich, hatten wir in den letzten Jahren glaube ich nicht. Vor allem nicht mit der Schule und nur ein Tag Anwesenheit. Klär das wie gesagt mit deiner IHK und poste dann deine Erfahrungen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung