Zum Inhalt springen

Abschlussprojekt - Pflichtenheft zwingend nötig?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wie ihr euch sicher denken könnt, sitzte auch ich gerade an meiner Abschlussarbeit.

Kurz zur Situation:

Ich entwerfe für die Firma einen Teil eines Programms, welches Später verkauft werden soll.

Meine Firma entwickelt nach dem extreme programming konzept. Ein Bereich des Konzeptes ist es, die Dokumentation nicht unnötig aufzublähen und sich lieber auf den Kontakt zum Auftraggeber zu konzentrieren.

Meine Frage bezieht sich jetzt auf das Pflichtenheft. Da es bei uns in der Firma absolut unüblich ist gerade für den internen Gebrauch ein Pflichtenheft zu entwerfen, wollte ich Fragen ob es in der Dokumentation umbedigt erforderlich ist? Kann man überhaupt eine sehr gute Note bekommen, wenn man keines Verfasst?

In den Vorlagen, die ich mir in den letzten Tage zu Hauf angeschaut habe, ist immer eins Enthalten

Mein Plan war es, die Programmbeschreibung (Klassendiagramm, Funktionsbeschreibungen etc.) mit in die technische Dokumentation zu nehmen und den Rest des Pflichtenhefes In der Projektdokumentation etwas ausführlicher zu beschreiben (die Planungsphase eben)

Habe ich eine Chance mit dem Konzept eine gute Note zu bekommen, auch wenn nur "oldschooler" sitzen?

Bin für jeden Rat dankbar

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich nur, wieso man den komplizierten Weg gehen will, wenn man auch den einfachen gehen kann.

Was wäre so schlimm daran, wenn du ein Pflichtenheft schreiben würdest? Oder weisst du einfach nur nicht, was da genau reinkommt oder wie man das schreibt? :confused:

Die IHK macht Vorgaben und um eine gute Note zu erhalten, sollte man diese versuchen einzuhalten. Wenn etwas von der Kulanz abhängt, wie es gewertet wird, würde ich, um das Risiko einer schlechteren Note auszuschliessen, schon von mir aus versuchen, die Anforderungen komplett zu erfüllen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich nur, wieso man den komplizierten Weg gehen will, wenn man auch den einfachen gehen kann.

Was wäre so schlimm daran, wenn du ein Pflichtenheft schreiben würdest? Oder weisst du einfach nur nicht, was da genau reinkommt oder wie man das schreibt? :confused:

Die IHK macht Vorgaben und um eine gute Note zu erhalten, sollte man diese versuchen einzuhalten. Wenn etwas von der Kulanz abhängt, wie es gewertet wird, würde ich, um das Risiko einer schlechteren Note auszuschliessen, schon von mir aus versuchen, die Anforderungen komplett zu erfüllen.

Genau deswegen Frage ich ja hier. Wie man ein Pflichtenheft und eine Dokumentation schreibt weiß ich, nur in diesem Punkt bin ich mir einfach nicht sicher. Sicher versuche ich das bestmögliche zu Erreichen. Nur steht im Pflichtenheft sowieso vieles, was in der Projektdokumentation abgehandelt wird. Außerdem steht in der Handreichnung der IHK: "Eine zu umfangreiche Dokumentation mit einem aufgeblähten Anhang kann zu einer negativen Bewertung durch den Prüfungsausschuss führen".

Deswegen Frage ich mich, ob ein Pflichtenheft Sinnvoll ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nun mal Bestandteil von dem was gefordert ist von deiner IHK. Das wird ja nicht ohne Grund gefordert. Sie will unter anderem sehen, dass du auch ein pflichtenheft schreiben kannst. Wie viele Punkte Abzug das gibt, wenn es nicht oder "anderswo enthalten" ist, ist da erst mal egal.

Wenn du in eine Kneipe gehst und einen Kaffee und ein Bier bestellst fragt der Wirt doch auch nicht, ob er den Kaffee nicht auch ins Bier reinschütten könnte. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nun mal Bestandteil von dem was gefordert ist von deiner IHK. Das wird ja nicht ohne Grund gefordert. Sie will unter anderem sehen, dass du auch ein pflichtenheft schreiben kannst. Wie viele Punkte Abzug das gibt, wenn es nicht oder "anderswo enthalten" ist, ist da erst mal egal.

Wenn du in eine Kneipe gehst und einen Kaffee und ein Bier bestellst fragt der Wirt doch auch nicht, ob er den Kaffee nicht auch ins Bier reinschütten könnte. ;)

Zeigst du mir bitte die definitive Anforderung eines Pflichtenheftes seitens der IHK? :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich nicht, da das von IHK zu IHK unterschiedlich ist.

Wenn es in dem Schreiben von der IHK drin steht, ist es auch gefordert. Wenn es nicht drin steht, dann ist es auch nicht gefordert und du kannst es einfach weg lassen.

Was alles genau gefordert ist, handhabt jede IHK individuell.

Ich hatte das so verstanden, dass es gefordert ist, aber du es "auslagern" wolltest in einen anderen Teil der Doku.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine IHK schreibt dazu fogendes:

"Wenn für das Projekt erforderlich, ein Anhang mit praxisbezogenen Unterlagen und Dokumenten. Dieser Anhang sollte nicht aufgebläht werden. Die angehängten Dokumente und Unterlagen sind auf das absolute Minimum zu beschränken."

IHK-Bielefeld (Abteilung Paderborn-Höxter)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung