Zum Inhalt springen

an alle Technischen Assistenten für Informatik


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo

Es ist ein wenig seltsam aber die Agentur für Arbeit hat ( zu mindestens bei uns ) kaum Erfahrungen mit TAI`s.

Deswegen raten alle Berufsberater davon ab TAI zu werden da sie keine zahlen dazu haben was ich persönlich schade finde.

Da ich auch viel Zeit verschwendet habe aufgrund der aussage das TAI wenig bringt ( und ich das einfach mal so hingenommen habe ) möchte ich etwas gegen diese Wissenslücke der Berufsberater unternehmen.

Damit dieses vorhaben nicht scheitert brauche ich eure Hilfe.

Schreibt von euren Erfahrungen und den Erfahrungen eurer TAI bekannten wir folgt auf

--------------------------------------------------------------------------

1. Welchen Abschluss hattet ihr vor der TAI Ausbildung: ( Real, erweiterter Real .......)

2 .Wo wurdet ihr zum TAI Ausgebildet: ( Bundesland uns Stadt)

3. Wann wurdet ihr zum TAI Ausgebildet: ( Jahr reicht aber wenn ihr das genaue Datum habt auch gut)

4. Auf welcher Schule: ( Schulname + Art der Schule ( Stattlich, Privat.....))

5. Wie war die Ausbildung: ( war sie Lehrreich oder doch schlecht? Bitte mit Begründung)

6. Wie viele Leute waren in eurer Klasse: ( ca. )

7. Wie viele haben Bestanden : ( ca. Zahl oder Prozent )

8. Habt ihr das Fachabi bekommen: ( ja / Nein )

9. Was habt ihr nach dem Abschluss gemacht: ( Ausbildung Fachinformatiker, Studium)

10. Wie waren die Reaktionen auf eure Bewerbungen: ( z. B: Sehr gut, ich wurde oft zum Vorstellungsgespräch eingeladen)

11. Wie viele Bewerbungen habt ihr geschrieben bis ihr eine Ausbildung zum Fachinformatiker bekommen habt: ( ca. Zahl)

12.War die Ausbildung zum Fachinformatiker einfach mit den TAI kenntnissen: ( einfach/normal/schwer + Begründung)

------------------------------------------------------------

Ihr Könnt auch gerne mal euren Chef fragen wie er über TAIs Denkt.

Schreibt einfach die Zahl mit der Antwort hin:

1.Real

2.Niedersachsen, Hannover

und so weiter.

Falls ihr Statistiken/Zahlen habt Postet sie bitte, das selbe gilt für Erfahrungen die wichtig sein könnten aber nicht in den 12 fragen abgefragt wurden.

Zu guter Letzt danke für eure Hilfe.

Ich denke mal die Agentur für Arbeit, Berufsinformationszentrum (BIZ), Berufsberater und viele Zukünftige Informatiker werden euch dankbar sein.

mfg

Gforce

Bearbeitet von Gforce
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann mach du doch mal den Anfang ;)

Ansonsten ist deine Agentur für Arbeit ziemlich schlecht informiert. Allerdings könnte man die Aussage, dass der TAI mehr oder weniger Zeitverschwendung ist, bejahen. Der TAI ist eine schulische Berufsausbildung; der FI eine duale Berufsausbildung. Dennoch wird der TAI meines Erachtens von vielen Unternehmen nicht als Berufsausbildung akzeptiert. Theoretisch könnte man nach der Ausbildung zum TAI eine ganz normale Arbeit anfangen. Stattdessen nutzen viele den TAI als Sprungbrett zur Ausbildung zum FI. Und das empfinde ich als Zeitverschwendung, denn dadurch dauert die Ausbildung 4-5 Jahre. Je nachdem, ob die Vorbildung zu einer Verkürzung berechtigt.

Den TAI sollte man IMHO nur dann machen, wenn man keinen besonders guten Schulabschluss hat (Hauptschule oder schlechte mittlere Reife) und man damit keine Chance auf einen Ausbildungsplatz hat bzw. Bewerbungen auf keine Resonanz stoßen. In allen anderen Fällen sollte man die Ausbildung zum FI einer Ausbildung zum TAI vorziehen. Andernfalls dreht man sich nur unnötig im Kreis. Besser wäre es vielleicht sogar, wenn man auf den TAI verzichtet und eine Schule besucht, auf der man einen höheren Bildungsabschluss erhalten kann, sofern die Schule, die zum TAI ausbildet, das nicht anbietet. Je nach Bundesland scheint es hier ja Unterschiede zu geben - noch ein Grund, vom TAI abzuraten. Im Gegensatz zun FI keine einheitliche Ausbildung...

Und jetzt möchte ich zerfetzt werden :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie es meine Berufsberaterin sagen würde „erfahrungs-zahlen und berichte sind uns lieber“.

Und die TAI Ausbildung ist geschmackssache.

Aber Zeitverschwendung? Über treib mal nicht.

Die TAI Ausbildung dauert 2 jahre + 1 Jahr im Betrieb und schon bist du Fachinformatiker = 3 Jahre.

Zudem ist die Ausbildung Sehr umfangreich was ich persönlich Super finde.

Außerdem habe ich einen guten Abschluss und finde trotzdem nix da kommt mir das Fachabi welches ich durch die TAI Ausbildung mitbekomme sehr gelegen.

Die Fragen oben kann ich selber noch nicht beantworten weil ich erst in paar Wochen die Ausbildung beginnen werde.

Und sorry wegen der späten Antwort .... ging nicht früher.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Edit: :D

Ich mache es mal genauer.

TAI Ausbildung:

-Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik

-Fachhochschulreife

-MCP-Zertifizierungen die ich billiger machen kann. ( ca. 300€ pro Zertifikat )

Nach der TAI Ausbildung hat man die Möglichkeit ein Jahr im Betrieb zu arbeiten und später die

IHK Prüfung zum Fachinformatiker zu machen.

Jetzt zum groben Programm:

Programmieren und Software entwickeln

Anwendungsprogramme nutzen

Rechner einrichten und für technische Prozesse nutzen

Netzwerke und Internetzugang einrichten, administrieren und nutzen

Datenbanken entwickeln und pflegen

Elektronische Schaltungen entwerfen und aufbauen.

Überfachlich: Mathematik, Politik, Englisch, Dokumentation, Betriebswirtschaft

usw ... es wurde nicht alles aufgezählt.

Computersprachen:

Java, C, SQL, Visual Basic, Delphi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also um mal deine Liste auszufüllen : ( meine Meinung zu diesem Abschluss kommt drunter )

1. Welchen Abschluss hattet ihr vor der TAI Ausbildung: Real

2 .Wo wurdet ihr zum TAI Ausgebildet: Dresden in Sachsen

3. Wann wurdet ihr zum TAI Ausgebildet: 98 - 2000

4. Auf welcher Schule: TÜV Privatschulen ( irgendwas )

5. Wie war die Ausbildung: Ging so ( weiter unten mehr )

6. Wie viele Leute waren in eurer Klasse: ca. 20

7. Wie viele haben Bestanden : denke fast alle

8. Habt ihr das Fachabi bekommen: Nein

9. Was habt ihr nach dem Abschluss gemacht: gearbeitet ( Fachfremd )

10. Wie waren die Reaktionen auf eure Bewerbungen: gleich NULL ( weiteres unten )

11. Wie viele Bewerbungen habt ihr geschrieben bis ihr eine Ausbildung zum Fachinformatiker bekommen habt: ca. 1

12.War die Ausbildung zum Fachinformatiker einfach mit den TAI kenntnissen:

kann ich dir so net beantworten weil doch zuviel Zeit dazwischen lag

So der Fragebogen ist ausgefüllt. Jetzt meine Persönliche!! Meinung zu meiner!! TAI Ausbildung ( welche ich inzwischen so gut wie aus dem Lebenslauf gestrichen habe ).

Also mit wurde damals das Blaue vom Himmel runter versprochen sofort Job nach der Ausbildung IT Branche boomt etc... da ich froh war das die mich nehmen keine Gedanken gemacht. Und schön jeden Monat glaub ich 200 DM

abgedrückt ( danke an meine Eltern ) und 2 Jahre zur Schule gegangen ohne Bafög oder anderes Einkommen. So Ausbildungsinhalt war recht Umfangreich allerdings von jedem etwas und nichts richtig. Das Ende vom Lied war dann das ich nach Zwei Jahren ein schickes Zeugniss hatte womit ich nichts anfangen konnte, da die Ausbildung nur im Bundesland Sachsen annerkannt war und in allen anderen nicht de facto war ich in den Anderen Bundesländern ungelernt !! was mir vorher nicht gesagt wurde.

Deshalb würde ich jedem von einer "Ausbildung" zum TAI Abraten wenn es nicht so wie du geschrieben hast die Möglichkeit gibt durch das Praktikum

noch den IHK FI zu machen.

Der TAI alleine ist für ein Berufliches weiterkommen sinnlos. Als Grundlage

für weitere Ausbildungen etc. könnte man darüber nachdenken.

Übrigens sind 300€ pro MS - Zertifikat ganz schön heftig

Viele Grüße Basty

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es immer schade wenn Arbeit nicht belohnt wird wie in deinem Fall.

Aber danke das du deine Erfahrungen gepostet hast.:)

PS:

MOC-Kurs

Für jede bei Microsoft angestrebte Prüfung gibt es einen sogenannten MOC-Kurs. MOC steht hierbei für Microsoft Official Course, dies ist die teure Variante. MOC Kurse werden von vielen IT-Weiterbildungsfirmen in Deutschland angeboten. Diese Firmen sind selbst von Microsoft Zertifiziert. Der Kurs darf nur von MCT's also Microsoft Certified Trainer abgehalten werden, so sichert Microsoft die Qualität der Kurse. Ein MOC-Kurs bekommt man je nach angestrebter Prüfung ab ca. 1.100 Euro

Was kostet die Prüfung selbst:

------------------------------------------------- -----

Die Prüfungsgebühr wird von Microsoft selbst festgelegt und Beträgt zur Zeit pro Prüfung 140 Euro ohne MwSt.

Mit 300€ bin ich gut dabei.:bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht jeder TAI kann eine FIAE/FISI-Prüfung bei der IHK ablegen. Das bieten nur einige IHKs an - guckst du zum Beispiel HIER. In der Regel hat man durch die Ausbildung zum TAI keine Möglichkeit, direkt eine IHK-Prüfung abzulegen. Daher kannst du dich schon glücklich schätzen und in deinem Fall ist der TAI eine gute Alternative zur klassischen Ausbildung. Es läuft aber eher oft so wie im Fall von Basty und man absolviert zur TAI-Ausbildung zusätzlich eine FIAE/FISI-Ausbildung...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Welchen Abschluss hattet ihr vor der TAI Ausbildung: Real

2 .Wo wurdet ihr zum TAI Ausgebildet: BBS Betzdorf Kirchen

3. Wann wurdet ihr zum TAI Ausgebildet: 2003 - 2005

4. Auf welcher Schule: BBS (Berufsbildende Schule)

5. Wie war die Ausbildung: Joah, stressig, nervig, viel zu ungelenkt

6. Wie viele Leute waren in eurer Klasse: ca. 35 afaik

7. Wie viele haben Bestanden : glaube < 50%

8. Habt ihr das Fachabi bekommen: Manche, ich nicht, ****** Physik

9. Was habt ihr nach dem Abschluss gemacht: gearbeitet ( Ausbildung zum FiSi )

10. Wie waren die Reaktionen auf eure Bewerbungen: eher ernüchternd, dennoch nicht verkehrt

11. Wie viele Bewerbungen habt ihr geschrieben bis ihr eine Ausbildung zum Fachinformatiker bekommen habt: öhm ungefähr 50

12.War die Ausbildung zum Fachinformatiker einfach mit den TAI kenntnissen:

Joah, war nicht schlecht, im Grunde konnte ich in der Schule vieles entspannt angehen.

Die Inhalte waren halt etwas merkwürdig, es ging von Analog, Digitaltechnik, GAL Bausteine, Assembler, C, C++, Java, Netzwerke, Datenbanken eigentlich alles mal durch und vorallem die Elektrotechnik war schon richtig fies...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch mal kurz wegen der MS Prüfung.

Ich hab die MOC Kurse net gemacht sondern bin damals halt einfach

so in die Prüfungen die mich interresiert haben ( war in der Zeit zwischen TAI und FISI ) damit ich was nachweisen konnte deshalb hab ich auch nur den MCP obwohl ich glaub ich 6 MS Prüfungen gemacht und bestanden habe aber die eine zum MCSE oder MCSA habe ich net bestanden und jetzt hab ich keine

Zeit mehr. Und da hab ich für die Prüfungen glaube auch immer so um die 160€

bezahlt das ist aber gut und gerne 5 - 6 Jahre her. Ach Windows 2000 wie warst du schön :D

gruß basty

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung