Zum Inhalt springen

Festplatte formatieren ?!?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hiho!

Ich hab da mal eine Frage: Ich will eine Festplatte verkaufen (hab jetzt eine 60 Gig *g*) und will sie vorher natürlich formatieren. Ich habe gehört, dass trotz normalem Format-Befehl immer noch die Daten ausgelesen werden können. Stimmt das? Wenn ja, wie kann ich die Platte WIRKLICH löschen??

Danke!

Tarantino

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi tarantino!

*mitfreu* über 60 gig :D

wohl am besten low-level-formatieren. bei scsi-platten über das bios vom controller, für ide-platten gibts bei maxtor ein dos-low-level-formatierer, der mw mit allen ide-platten >500mb gut zurechtkommt. such bei maxtor mal nach maxllf. (von dos-diskette booten und starten, kann bei größeren platten schon mal ein stündchen dauern, bis er durch ist)....

falls nicht gefunden, melde dich mal, dann mail ich ihn dir zu.

alles wird gut

Thunderflint

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit unformat möglicherweise nicht. Aber auf jeder Computerzeitschrift-CD finden sich Dateirecoverytools, die sich um Formatierungen oder andere Partitionstabellen einen feuchten Kericht kümmern. Diese Tools lesen zumeist bitseriell alles aus, was nach Datei mit Start- und Stopbit aussieht und restoren die dann auch. Dafür sind die ja auch da.

Wenn die Platte wirklich leer sein soll, dann hilft nur (mehrmaliges!) Überschreiben der kompletten Platten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit ontracks easyrecovery (bzw. tiramisu) kannst du fast jede datei wiederherstellen, egal ob sich die partitionsdaten der platte geändert haben bzw. mit format /u formatiert worden ist.

es klappt nur dann nicht, wenn genau diese datei mehrfach mit ff(hex) überschrieben wurde.

grüße :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das sicherste ist sicherlich mit dem hammer draufzuschlagen. aber dann kann man sie nicht mehr verkaufen.

ich denke mal die platte mehrmals zu überschreiben und sie einige mal zu formatieren sollte reichen. wer macht sich schon die arbeit und schuat, was auf der "neuen" platte für daten waren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ahoi!

danke für die zahlreichen antworten...

verstehe ich euch richtig?? ich soll mich eine woche vor meinen rechner setzen und die platte mit irgendwelchem scheiss vollmachen, löschen, wieder vollmachen, löschen,..... usw.

gibts da nicht eine einfachere methode?

@letzterposter

wenn nun mal wichtige dateien auf der platte waren (docs/progs usw.) ist es doch wichtig die platte restlos zu plätten...

:D;);)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

arbeitest du beim cia oder sammelst du tonnenweise kinderpornos? :D:D:D

mal ernsthaft: ist das denn so dramatisch, wenn der auf deine alten daten zugreifen kann? ich mein, warum sollte der sich überhaupt die mühe machen? wozu?? der kauft sich ja bestimmt nicht ne festplatte, um sich den datenmüll anderer leute reinzuziehen ... :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von calpas:

<STRONG>ich bin mir nicht sicher aber ich meine gelesen zu haben das bei dem neuen partition magic 6 ein sogenannter schredder dabei ist der es unmöglich machen soll irgendwelche dateien wieder herzustellen</STRONG>

Unmöglich? Haben die das echt geschrieben? Na DIE behauptung will ich bewiesen haben. Immerhin haben es die Profis von Polizei und Co. schon geschafft, halb verkohlte datenträger wiederzubeleben!

gruß, 2-frozen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Poldi:

<STRONG>arbeitest du beim cia oder sammelst du tonnenweise kinderpornos? :D:D:D

</STRONG>

das finde ich ueberhaut nich lustig!! damit sollten keine scherze gemacht werden!! stelle dir mal vor, dir waere in frueherer kindheit so etwas passert! bitte nicht nochmal sonst loesche ich das posting

@ all

wenn ihr in eurem betrieb hd´s, cd´s, dat und was auch immer entsorgt, seit ihr sogar verplichtet, die datentrager zu vernichten oder unlesbar zu machen! datenschutz ist sehr wichtig! gerade z.b. bei mir. ich arbeite in einem krankenhaus als it´ler und was glaubt ihr, was an daten auf solchen hd´s wiederherstellbar sind! eueu sach ich nur.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von McL:

@ all

wenn ihr in eurem betrieb hd´s, cd´s, dat und was auch immer entsorgt, seit ihr sogar verplichtet, die datentrager zu vernichten oder unlesbar zu machen! datenschutz ist sehr wichtig! gerade z.b. bei mir. ich arbeite in einem krankenhaus als it´ler und was glaubt ihr, was an daten auf solchen hd´s wiederherstellbar sind! eueu sach ich nur.

Öhm, aber so wie wir die hier vernichten kannst du sie danach nicht mehr verkaufen minigun.gif:D

Was ist eigentlich mti der Alten Elektromagnet Methode? Hilft die usw.? Macht die die Platte evtl. kaputt?

Zu Tiramisu und Co. Sicher kann Tiramisu Kleinigkeiten wieder herstellen, aber alles? Ich habe mal bei einem örtlichen PC Händler nachgefragt, als mir durch einen Partitionierungsfehler *schäm* ca. 4 Gigabyte verlorengingen, die ich gerne wieder gehabt hätte. Sollte so um die 40.000 DM kosten :eek:

Noch Fragen?

Gruß, 2-frozen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung