Zum Inhalt springen

Qualität von Fernlehrgängen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

es gibt ja viele versch. Instituionen wie bspw. ILS die Fernlehrgänge anbieten. Was mich interessieren würde ist wie die Qualität dieser Fernstudienlehrgänge ist. Oder einfacher ausgedrückt: Wie gut ist der Lernstoff der einem vermittelt wird? Ist er verständlich? Bekommt man bei Fragen auch aussagekräftige Antworten/Hilfestellungen?... Mich interessiert vor allem der Bereich Linux und VB.NET und habe auch hierzu auf fachinformatiker.de viele Links gefunden. Ich besitze in beiden Bereichen Grundkenntnisse und möchte diese vertiefen.

Alternativ hierzu bietet auch die IHK Ostwürttemberg eine Schulung zum Linux-Admin an. Zumindest denke ich das bei der IHK der Stoff gut vermittelt wird aber wie ist das bei den Fernlehrgängen?

Von Leuten die hier schon Erfahrungen gesammelt haben, wäre ich für ein Statement dankbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage muss man individuell und nach Lehrgang bzw. Lehrgangsanbieter beurteilen. Fernlehrgänge sind vom Prinzip her vergleichbar mit Fernstudiengängen. Manche kommen damit sehr gut zurecht und manche weniger. Einige kombinieren dies mit Präsenzveranstaltungen, Büchern, Online-Videos, Aufgaben und Tests, Projektarbeiten, Telefonkonferenzen bzw. Sprechstunden und andere belassen es bei reinen Online-Tutorials. Einige Lehrgänge führen zu einem anerkannten Abschluss und bei manchen gibt es nur eine Art Teilnehmerurkunde (so wie das ILS-Zertifikat). Fernlehrgänge als per se gut oder schlecht einzustufen, ist daher nicht sinnvoll möglich.

Zu der ILS selbst und der Durchführung ihrer Lehrgänge kann ich wenig sagen, allerdings ist die landläufige Meinung, dass die Durchschlagskraft der Lehrgänge im Job als sehr begrenzt angesehen werden muss. Manche würden sagen, ILS-Lehrgänge seien praktisch wertlos.

Bearbeitet von gimbo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Gast Fernstudent

Problem bei SGD, ILS & Co: Den Abschluss erreichst du, indem du zu Hause mit den Unterlagen deine Hausaufgaben machst und diese dann einsendest. Zusätzlich kann man die Lösungen teilweise bei eBay kaufen.

Betreuung ist allerdings gut und wenn man was lernen will, lernt man auch mit den Kursen etwas.

Wer aussagekräftige Zertifikate benötigt, sollte jedoch zu "Herstellerzertifikaten" greifen. LPI für Linux oder eben Zertifikate von Microsoft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung