Zum Inhalt springen

Bitte Zwischenzeugnis bewerten


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Herr XXXX, geboren am XXXX, begann am 1. September 2003

seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker in unserem Hause. Nach erfolgreich beendeter Ausbildung

übernahmen wir XXX ab XXX als Kundendiensttechniker im Bereich XXX in das Angestelltenverhältnis.

Seit XXX ist Herr XXX als Customer Service Engineer innerhalb der Abteilung Global

Support Services beschäftigt. In dieser Funktion wurde ihm die Zuständigkeit für den technischen Support

und Service der bei unseren Kunden in der gesamten EMEA Region eingesetzten

Kommunikationssysteme übertragen. Dies beinhaltet die enge Zusammenarbeit mit den Kunden und den

XXX internen als auch externen Fachbereichen.

Einzelne Schwerpunkte seines Aufgabengebietes sind:

- Selbständige Qualifizierung technischer Probleme nach Hardware-, Software- oder Anwenderfehler

- Erarbeitung und Realisierung von Problemlösungen in den Bereichen XXX

, XXX, Voice-Messaging-Systeme, CTI- und Telefonie-Lösungen auf Basis des

Produktportfolios von XXX und von Drittanbietern

- Anwendung Software basierter Werkzeuge zur Ferndiagnose und automatischen Fehlerbehebung

- Koordination von Technikern bei Störungen und eventuell notwendiger Ersatzteilbesorgung (auch

außerhalb der Geschäftszeiten)

- Technische Unterstützung und Beratung sowohl unserer Kunden als auch Techniker in einem

Managed Service Support Konzeptremote und vor Ort

- Eskalation von sehr komplexen Problemen zum Produkt Support innerhalb der Support-Struktur von

XXX und Schnittstelle zwischen Spezialist und Kunde

- Vollständige Dokumentation aller Störungen in XXX

- Erarbeiten produktspezifischer und allgemeiner technischer Informationen und Wissensweitergabe

an unsere Kunden und Kollegen

- Koordination von Technikern bei Störungen und eventuell notwendiger Ersatzteilbesorgung

(auch außerhalb der Geschäftszeiten)

- Selbständige Durchführung von Kundenschulungen

- Support unserer internationalen Kunden in Englischer Sprache

Darüber hinaus ist XXX für verschiedene Projekte im Bereich neuer Kommunikationsprodukte

und -lösungen verantwortlich und leistet in diesem Zusammenhang einen wesentlichen Beitrag

zur erfolgreichen Umsetzung einer Callcenter Lösung mit über XXX.XXX Ports.

Herr XXX hat sich in einer sehr kurzen Zeit ein sehr umfangreiches und fundiertes Fachwissen im

Bereich XXX angeeignet. Durch dieses Wissen ist er sowohl bei unseren

Kunden als auch im eigenen Team zum Hauptansprechpartner bei Fragen und Problemen dieses

Produktbereiches geworden.

Herr XXX verfügt über ein äußerst profundes Fachwissen, welches er stets effektiv und erfolgreich in

der Praxis einsetzt. Zum Nutzen des Unternehmens erweitert und aktualisiert er immer mit großem

Gewinn seine umfassenden Fachkenntnisse durch regelmäßige Teilnahme an

Weiterbildungsveranstaltungen. Hervorzuheben ist seine hoch entwickelte Fähigkeit, stets konzeptionell

und übergreifend zu arbeiten, sowie seine immer präzise Urteilsfähigkeit.

Aufgrund seiner präzisen Analysefähigkeiten und seiner sehr schnellen Auffassungsgabe findet er

hervorragende Lösungen, die er konsequent und erfolgreich in die Praxis umsetzt. Herr XXX ist ein

hervorragend engagierter Mitarbeiter, der seine Aufgaben jederzeit mit voller Einsatzbereitschaft

erfolgreich erfüllt.

Auch in Stresssituationen erzielt er sehr gute Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht und ist

auch stärkstem Arbeitsanfall immer gewachsen. Stets arbeitet Herr XXX äußerst umsichtig, sehr

gewissenhaft und genau.

Vertrauenswürdigkeit und absolute Zuverlässigkeit zeichnen seinen Arbeitsstil jederzeit aus. Selbst für

schwierigste Herausforderungen findet und realisiert er sehr effektive Lösungen und kommt immer zu

ausgezeichneten Arbeitsergebnissen.

Er hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Wegen seines allzeit

sicheren, dabei frischen und verbindlichen Auftretens war Herr XXX ein allseits sehr geschätzter

Ansprechpartner. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden war immer vorbildlich.

Das Zwischenzeugnis wurde auf Wunsch von Herrn XXX erstellt.

Hallo Zusammen,

könnt Ihr mir bitte Eure Meinung mitteilen was ihr über dieses Zeugnis denkt ?

Ich bin recht zufrieden mit, bin dennoch nicht so gut im lesen von Zeugnissen, da dieses auch mein erstes richtiges ist.

Danke euch im vorraus

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was spontan auffällt: Am Schlußabsatz wird von der Gegenwartsform in die Vergangenheitsform gewechselt. Das muß nichts versteckt negatives heißen, ist aber stilistisch unglücklich.

Es ist ein typisches sehr gutes Zwischenzeugnis und strotzt voller Lobpreisungen. Was heißt, daß sie mit Dir sehr zufrieden sind und dich ungern verlieren würden. Es wird aber nicht undedingt vom Leser so interpretiert werden, daß Du ein Überflieger bist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung