Zum Inhalt springen

Welchen Weg zum IT-Job "wählen"


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich bin der Alex und bin 21 Jahre alt. Durch eine recht komplizierte Vergangenheit konnte ich mich erst ab Januar 2010 mit einer mittleren Reife für eine Ausbildung zum FIAE/FISI bewerben. Bald ist nun auch 2011 vorbei und ich hab immer noch keine Ausbildung bekommen und solangsam wirds schon ein wenig frustrierend. Jetzt habe ich mir überlegt eine schulische Ausbildung zum informationstechnischen Assistent zu machen, aber mit bald 22 wärs mir schon sehr peinlich nur unter 16 jährigen in der Schule zu sitzen. Gibt es da noch andere Möglichkeiten oder kennt jemand eine gute Schule, wo der Alterdurchschnitt etwas höher ist? Danke schonmal für hoffentlich zahlreiche Antworten:)

mfg Alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich letztes Jahr für diese Ausbildung schoneinmal angemeldet und als ich dann da war, waren alle 3 Köpfe kürzer als ich, obwohl ich nicht grad ein Riese bin :D Hab mich dann halt davon abschrecken lassen. Bei der ITA Ausbildung wäre ja die Fachhochschulreife schon mit drin, aber ich lege mich darauf auch nicht fest. Ich bewerbe mich demnächst noch bei der Marine als SAZ auf 13 Jahre mit einer Fachinformatikerausbildung + Weiterbildungen. Da wäre halt der Vorteil das ich von Anfang an richtiges Geld verdiene. Nochmal zur Abendschule würde ich eigentlich nicht so gerne gehen. Was gibt es denn noch für Möglichkeiten? Wurde schon relativ oft zu Gesprächen, Tests und einmal zum Assessment Center eingeladen, aber am Ende hats dann doch nicht ganz gereicht und ich hab halt keine lust mich noch bis 30 um eine Ausbildung zu bewerben.:(

Auf welche Schulen geht Ihr? Ich würde auch dafür alleine umziehen. Mit Bafög + Nebenjob würde das schon irgendwie gehen.

Bearbeitet von Alex_UN
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der ITA Ausbildung wäre ja die Fachhochschulreife schon mit drin, aber ich lege mich darauf auch nicht fest.

Also von der ITA Ausbildung mit Anschließender Fachhochschulreife würde dir Persönlich abraten, weil sehr viele diesen Abschluss haben und es sehr schwer ist eine Ausbildung zu bekommen.

Und wenn du danach Studieren solltest fehlen dir sehr viele wichtige Mathematik Grundlagen...

Das Abitur kannst du doch wieder normal in einer Staatlichen Schule machen, brauchst auf keine Abendschule.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf was für eine Schule müsste ich dann gehen? Ein normales Gymnasium in dem Alter wohl eher nicht. Sollte schon ein höherer altersdurchschnitt bei der Schule/ Schulform sein. Naja fals es mit der Marine nicht klappt, werd ich es dann wohl so machen.

Welche Schulen es in deiner Umgebung gibt, kann ich dir nicht sagen.

Ja mach das Gymnasium wenn, du dir dies zutraust.

Und wegen dem Alter, brauchst du dir keine Gedanken machen,

bin selbst 23 und habe diesen August meine FIAE Ausbildung angefangen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also von der ITA Ausbildung mit Anschließender Fachhochschulreife würde dir Persönlich abraten, weil sehr viele diesen Abschluss haben und es sehr schwer ist eine Ausbildung zu bekommen.

Und wenn du danach Studieren solltest fehlen dir sehr viele wichtige Mathematik Grundlagen...

Das Abitur kannst du doch wieder normal in einer Staatlichen Schule machen, brauchst auf keine Abendschule.

Wie meinst du das mit dem bekommen einer Ausbildung. Im Moment oder überhaupt?

Ob es schwer ist eine Ausbildung zu bekommen oder nicht, hängt von dem Abschluss und vorallem von dem Ort ab. Allgemein zu sagen, dass es schwer ist, finde ich etwas hart dahin gestellt. In meiner Ausbildungsgruppe hat gut die Hälfte den ITA gemacht und auch eine Ausbildung bekommen. Natürlich ist der ITA keine staatlich anerkannte Ausbildung, aber trotzdem eine Zusatzqualifikation, welche sich durchaus im Beruf zeigen lassen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie meinst du das mit dem bekommen einer Ausbildung. Im Moment oder überhaupt?

Ob es schwer ist eine Ausbildung zu bekommen oder nicht, hängt von dem Abschluss und vorallem von dem Ort ab. Allgemein zu sagen, dass es schwer ist, finde ich etwas hart dahin gestellt. In meiner Ausbildungsgruppe hat gut die Hälfte den ITA gemacht und auch eine Ausbildung bekommen. Natürlich ist der ITA keine staatlich anerkannte Ausbildung, aber trotzdem eine Zusatzqualifikation, welche sich durchaus im Beruf zeigen lassen kann.

Also nach meinen Informationen, ist ITA eine Staatliche anerkannte schulische Ausbildung.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage, dass es im moment Schwer ist einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Dafür musste ich zu hart für meinen Ausbildungsplatz kämpfen.

Wenn ein Betrieb jemanden für eine Ausbildung einstellt, der schon eine Ausbildung absolviert hat z.B. ITA dann ist es keine richtige Ausbildung. (Habe auch ITA vor meiner Ausbildung gemacht).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also nach meinen Informationen, ist ITA eine Staatliche anerkannte schulische Ausbildung.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage, dass es im moment Schwer ist einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Dafür musste ich zu hart für meinen Ausbildungsplatz kämpfen.

Wenn ein Betrieb jemanden für eine Ausbildung einstellt, der schon eine Ausbildung absolviert hat z.B. ITA dann ist es keine richtige Ausbildung. (Habe auch ITA vor meiner Ausbildung gemacht).

Sieht jeder anders. Ich wurde mit meiner ersten Bewerbung gleich angenommen zum FIAE. Für mich wars einfach :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung