Zum Inhalt springen

Projektantrag Out-of-Band Lösung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Tach zusammen!

Würde gerne mal eure Meinung, Kritik, Anregungungen zu folgenden Antrag haben:

Danke schonmal im Voraus!

1. Projektbezeichnung

Konzeption und Umsetzung einer Out-of-Band Lösung für den Betrieb von Netzwerkgeräten

2. Projektbeschreibung

Das BetriebX stellt für die XY (..), dem XY und einigen anderen XY die erforderlichen internen Netze beziehungsweise Netzwerkverbindungen sowie den Anschluss an wichtige zentrale Verwaltungsnetze bereit.

[.. Kurze Erklärung des Aufgabengebiets der Abteilung..]

Die einzelnen Außenstellen sind mit dem Haupthaus, welches in Z ansässig ist, über zwei Separat voneinander getrennten Leitungen verbunden.

Diese dienen zum einen für die Anbindung der Außenstelle an das Hausinterne Datennetz sowie einem Netz über welches personenbezogene Daten des […] übertragen werden.

Die andere Leitung dient der priorisierten Datenübertragung der Videokonferenz- sowie Telekommunikationsanlage.

Der Grund für die Trennung der Netzte liegt zum einem an der unterschiedlichen Güte der zu übertragenden Daten als auch an einer Vorgabe des BSI – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, welches die Kopplung der Netze verbietet.

Des Weiteren werden die Netze nach dem SINA Konzept (Sichere Inter-Netzwerk-Architektur), welches ein Projekt des BSI zur Absicherung von IT-Netzen ist, vor unautorisierten Zugriffen geschützt.

Zum jetzigen Zeitpunkt findet die Administration der Geräte, welche am Ende des ersten Leitungsknoten stehen, über das hausinterne Datennetz statt.

Eine Verbindung der Netze untereinander z.B. per Switch ist aufgrund der erwähnten BSI Vorgabe, welche eine Netztrennung per VLAN als ungeeignet darstellt, nicht möglich.

Sollte eine Verbindung abbrechen, ob nun leitungsbedingt oder aufgrund eines Geräteausfalles, muss ein Mitarbeiter vor Ort anreisen um eine Fehleranalyse durchzuführen.

-----

Meine Aufgabe ist es, eine Out-of-Band Lösung zu Konzeptionieren sowie Umzusetzen, welche die Administration aller Netzwerkgeräte einer Außenstelle ermöglicht.

Erste Aufgabe wird die Durchführung einer IST/SOLL Analyse sein sowie die Entwicklung eines Projektstrukturplan.

Nach der Bewertung verschiedener Hardwarelösungen und anschließendes Durchführung einer Nutzwertanalyse als auch der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung werde ich auf Basis dieser Ergebnisse die geeigneten Produkte der Hersteller auswählen.

Die Durchführung meines Projektes werde ich mithilfe eines geeigneten Vorgehensmodells planen. Als Maßnahme der Qualitätssicherung werde ich Meilensteine an den Auftraggeber übergeben.

Zum Ende des Projektes werde ich Anhand eines zuvor erstellten Testfallkataloges den Aufbau sowie Betrieb der Lösung testen und vom Auftraggeber abnehmen lassen.

Die Ergebnisse werden in Form eines Testprotokolls dokumentiert.

3. Projektumfeld

3.1. Organisatorisches Projekt- und Prozessumfeld

[Kurze Erklärung was mein Arbeitgeber macht, anbietet etc..]

Mein Projekt wird für das Abteilung XY realisiert.

Neben der Konzeption ….auch für die internen Aufgaben ….zuständig.

Das Abschlussprojekt wird für das Team „Z“ durchgeführt. Mein Betreuer und Ansprechpartner ist Herr Max Mustermann.

4. Projektplanung einschließlich Zeitplanung

Analysephase (7)

Erhebung des Ist-Zustandes (1)

Entwicklung eines Soll-Konzepts (2)

Bewertung versch. HW-Lösungen (2)

Wirtschaftlichkeitsanalyse (2)

Planungsphase (5,5)

Festlegung des Vorgehensmodells (0,5)

Arbeitspakete definieren (1)

Projektplanung (Kosten-, Zeit-, (2)

Ressourcen-, Ablaufplan)

Erstellung eines NW-Plan (Visio) (0,5)

Erstellung eines Testfallkatalogs (1)

Übergabe Meilensteine (0,5)

Realisierungsphase (6,5)

Recherche techn. Möglichkeiten (1,5)

Nutzwertanalyse (2)

Aufbau & Konfig. (2)

einer Testumgebung

Aufbau & Konfig. vor Ort (evt.) (1)

Testen inkl. Ergebnisprotokoll (4)

Abarbeiten des Testfallkatalog (2)

Fehlerbehebung (1)

Anfertigung Testprotokoll (1)

Projektabschluss (11)

Übergabe (1)

Administrationshandbuch (1)

Erstellung eines POB (9)

Puffer (1)

5. Geplante Dokumentation zur Projektarbeit

• Planung QS-Maßnahmen

• Projektplanung

• Testkonzept

• Testprotokoll

• Administrationshandbuch

• Abnahmeprotokoll

• Prozessorientierter Bericht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte mir halt das es als Projekt ganz gut geeignet ist. Man kann das gut mit anderen Sachen Vergleichen wie z.B. die Verbindung der NW-Geräte über einen Switch, Einwahlleitung also das wirkliche Out-of-Band usw. mit Abwägung Vor-/Nachteile etc.

Nutzwertanalyse, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist auch gut damit umzusetzen usw.

Deswegen würde ich gerne mal Wissen was Personen, die öfters über so was entscheiden bzw. oft damit zu tun haben denken.

Grüße,

eneR

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung