Zum Inhalt springen

eneR

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    398
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Alle erstellten Inhalte von eneR

  1. eneR

    Cisco CCNA

    Ja, ich denke die werden in vielen Jahren mal Weltmarktführer. Btw. du stellst Fragen welche mit ein wenig „Recherche der einfachsten Art“ selber zu beantworten sind. Was hast du bis jetzt unternommen um die Antworten auf deine Fragen zu finden? Können wir dir helfen um deine Recherche-Skills auszubauen?
  2. Vielleicht habe ich es überlesen aber an welcher Uni/FH möchtest du das Fernstudium machen und welche Module werden dir dort ganz konkret für den OP angerechnet? Und hast du da was handfestes und nicht nur Marketingblah wie "ja wir rechnen einen OP per se mit x CP an"? Wenn sich das im Bezug auf den Aufwand nicht wirklich ausgleicht lohnt sich der OP, wie afo oben schon schrieb, absolut nicht!
  3. Hm, ich weiß nicht ob man das so anbringen sollte.. "Hey, ich war in meinem Jahrgang 'damals' mit die beste..". Nicht falsch verstehen aber meines Erachtens ist dieser Zug als Begründung abgefahren. Ich würde hier eher direkt Ansprechen das die Bezahlung so oder so ungerechtfertigt und nicht marktüblich ist und du hier dringend eine Nachbesserung forderst. Und Thema Corona.. letztlich wird der Laden wohl nicht Pleite gehen nur weil du "korrekt" bezahlt werden würdest. Wenn das die Begründung wäre würde ich schleunigst wechseln... und wenn es nicht mehr €€€ gibt ohne diese Begründung.. würde ich auch wechseln.
  4. Klar, hier oder hier weiter suchen. Augenmerk auf die Hinweis Felder.
  5. Nichts nur das. Du musst auch noch jemanden haben der einen gültigen CISSP vorweisen kann und der deine Kenntnisse und Berufserfahrung in den geforderten Bereichen bestätigt. Der CISSP ist also „nur“ das Zertifikat welches deine Kenntnisse und Berufserfahrung bestätigt. Dann gibt es die ganzen Fortbildungen und Kurse welche die auf die Prüfung zum CISSP vorbereiten. Fake würde ich das nicht nennen aber so ganz offensichtlich als „nur eine Vorbereitung“ wird es natürlich auch nicht beworben... sonst springen vielleicht Interessen ab. Gar nicht. Es gibt Weiterbildung für Themen XY, es gibt ein Zertifikat CISSP und es gibt ein akademisches Studium wo am Ende ein akademischer Grad lockt. Ich weiß was du meinst aber eigentlich kann man das nicht vergleichen. @ElAbap wenn ich du wäre würde ich mir den OP sparen, ein Fernstudium mit vielen Modulen Richtung IT-Security machen, tendenziell also einen B. Sc mit viel Mathe. Parallel einen Fuß in die Berufswelt mit Fokus IT-Sicherheit bekommen und dann in x Jahren, wenn du es denn dann noch willst einen CISSP machen... oder einen Master... oder beides...
  6. Tja, was genau ist denn dein Ziel damit? Mach doch direkt ein Studium und lass die ganzen Fortbildungen weg? Wie wäre es hier mit: Bachelor IT-Security Ruhr Uni Bochum
  7. Nunja.. das ganze ist eher als netter Vorbereitungskurs für den CISSP zu sehen. Das Zertifikat selber ist ziemlich hoch angesehen .. man könnte fast schon sagen hier wird mit dem Namen eines renommierten Zertifikat geworben, welches man am Ende aber nicht bekommt. Demnach ist der Kurs vielleicht interessant wenn man die Inhalte mal so mitnehmen möchte.. aber ob das der Bringer ist um sich X CP im Studium zu "sparen".. keine Ahnung. Kommt halt auch auf die Uni/FH an, in wieweit diese das überhaupt anerkennt und für welche Module. Vielleicht sollte man die Zeit auch direkt in einem Studium in die jeweiligen Module investieren.
  8. eneR

    USV sizing Empfehlungen?

    Vielleicht weil der "sonstige" interne Traffic, Datensicherungen und sonstiges noch darüber läuft und Sessions geregelt beendet werden sollen. Ansonsten denke ich auch... den Kram sollte man selber ausrechnen können. Wenn schon nicht mal eben aus dem Kopf dann wenigstens mit ein wenig Recherche. Das hält dann auch zeitgleich die Birne frisch. Und wenn man es nicht selber kann sollte man hier eher die Verbrauchswerte posten anstatt des Systemtyp (Switch, FW, Server).
  9. Die Frage sollte wohl eher sein, Beamter oder nicht? Und erfüllst du auch die sonstigen Anforderungen für eine Verbeamtung? Und dann auch die Frage bzgl. der PKV. Wenn du gesund bist ist das kein Problem. Wenn nicht kommst du zwar über eine Öffnungsklausel auch rein aber dann muss man Mal überlegen und durchrechnen (soweit möglich) was das für den Rest des Lebens bedeutet mit Basistarif, Kostenvorschuss wenn du Medikamente brauchst, Verwaltungsaufwand etc..
  10. Nebenberuflich studieren ist nicht ohne.. vorausgesetzt man zieht es ernsthaft durch... da scheitert es dann meistens. Und für den CCNA braucht man keine Seminare.. das geht auch ohne. Noch dazu bist du wahrscheinlich super jung? Ich würde nicht wechseln und Vollgas im Studium geben.
  11. Eine luxuriöse Einstellung die man sich schon leisten können muss. Oder anders gesagt, wenn man am Ende keine Ausbildung findet nur weil man per se! alle Unternehmen in den Wind schießt, welche einen Einstellungstest mit IT Inhalten durchführt, möge bitte nicht meckern.
  12. Wie alt bist du eigentlich, dass du dir schon Gedanken über deinen Job mit 50+ machst? Und wer soll auf deine Fragen ernsthaft antworten? Niemand kann hier Hellsehen. Es gibt auch Leute die den Job ohne Studium machen.. vielleicht sogar ohne Ausbildung als Quereinsteiger... Studium alleine heißt also nichts..
  13. Dann würde ich mal Wireshark auspacken und im Detail gucken ob der 3WHS stattfindet und ob HTTP mäßig überhaupt irgendwas zurückkommt oder einfach nur große Stille herrscht.... Ich denke mal das Problem liegt beim Hoster der Webseite. Vielleicht stehen manche Vodafone Subnetze auf einer Blacklist, eine WAF ist falsch getrimmt oder ... ja was sonst noch so sein kann. Vielleicht mal beim Betreiber der Webseite nachfragen.. dass die das an die Technik bzw. Ihrem Hoster weitergeben.
  14. Ich sag mal DNS Problem. Ich habe hier angebliche Vodafone DNS Server gefunden die du vielleicht in deiner Fritzbox eingetragen hast? Ich weiß nicht welche da "aktuell" verwendet werden... vielleicht wird das FAQ auch nicht so gepflegt wie es sollte.. Ein DNS Request gegen diese ist zumindest von meinem Heim erfolglos. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. Server: UnKnown Address: 195.50.140.114 DNS request timed out. timeout was 2 seconds. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. *** Zeitüberschreitung bei Anforderung an UnKnown. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. Server: UnKnown Address: 195.50.140.252 DNS request timed out. timeout was 2 seconds. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. DNS request timed out. timeout was 2 seconds. *** Zeitüberschreitung bei Anforderung an UnKnown. Danach mal ein Request gegen den Google DNS sowie dem Netcologne DNS: Der DNS-Auflösungscache wurde geleert. Server: dns.google Address: 8.8.8.8 Nicht autorisierende Antwort: Name: lademap.ladenetz.de Address: 116.203.103.51 Der DNS-Auflösungscache wurde geleert. Server: res2.netcologne.de Address: 213.168.112.60 Nicht autorisierende Antwort: Name: lademap.ladenetz.de Address: 116.203.103.51 Änder mal deine DNS-Server in der Fritzbox-Konfig. Alternativ geht natürlich auch erstmal ein Hosteintrag, ist halt nur nervig und aufwändig wenn es mehrere oder wechselnde Systeme sind.
  15. Es ist schwer so Fragen zu beantworten ohne zu wissen wie deine Landschaft und die Konfiguration der Geräte aussieht. Prinzipiell klar, der Interconnect muss als Trunk konfiguriert werden, wenn da n-VLANs drüber gehen sollen. Hast du denn beide Seiten als Trunk konfiguriert, Host und Switch? Welches VLAN ist für das Management konfiguriert? Hast du dem Host Mgmt ein VLAN zugewiesen? Wenn nicht, alternativ das Management-VLAN als native VLAN auf dem Trunk konfigurieren. Noch besser, ziehe eine separate Strippe zwischen Host und Switch, exklusiv für dich und deine Maschinen, zum üben.
  16. Na, heute mit dem falschen Fuß aufgestanden? Ich war ja leider oder Gott sei dank nicht bei dem Gespräch dabei aber du hattest geschrieben "Machen Sie sich es auch für E8?" was Interpretationsspielraum lässt im Sinne von "Wenn er nein sagt bleibt es halt bei der E9". Vielleicht hast du ja auch einen verzweifelten Eindruck hinterlassen und die dachten sich.. versuchen kann man es ja mal. :p
  17. Ich verstehe den ärger nicht. Es ist doch bekannt das es im öD anders läuft als in der Privatwirtschaft. Entweder man lässt sich drauf ein oder nicht.. aber dort sitzen und sonst was verlangen und dann meckern wenn es nicht klappt ist sinnlos. Auch in einer Behörde wachsen Stellen nicht wie sonst was aus dem Boden sondern werden von oben per Haushalts-/Stellenplan zugewiesen. Und wenn die dann nur x E8 oder x E9 Stellen haben kann man verhandel soviel man möchte.. die haben halt nicht mehr.
  18. Das System wird man wohl nicht ändern können.. wenn dein Ziel also der ÖD mit einer Eingruppierung > E10 ist.. fang am besten an zu studieren oder bewirb dich auf 12er Stellen. Da wirst du dann mit der 11 eingruppiert wenn du die Anforderungen, sprich Studium, nicht erfüllst.
  19. Ich bin da auch kein Azure-Profi aber siehe es doch als Chance da mal reinzuschnuppern. Mach dir einen Plan und nutz die 30 Tage bzw. 170€ probe voll aus. Dann wirst du eine Tendenz sehen. Da kommt auch nicht am Ende des Monats eine dicke Rechnung sondern du kannst Tag für Tag gucken was der Spaß kostet plus Hochrechnung auf was du am Ende des Monats rauskommst.
  20. eneR

    Frage zu RSTP

    Ich zitiere mich selber, haha... es macht natürlich "k"einen Sinn.. wo auch immer das k hin ist. Ansonsten ja, es ist mühsam zu diskutieren da wir die Architektur nicht kennen... aber wie Craaq schon schrieb... da braucht ihr ja nur zwei von den "Hirschen" im selben Schrank hängen haben und jemand patcht ausversehen einen Interconnect.. dann hast du deinen Loop.
  21. Azure Cloud. Im ersten Monat 170€ for free zum "spielen" danach pay-as-you-go. Kosten pro Stunde sind ein Witz, vor allem wenn du nur mal eine begrenzte Zeit "labben" willst. Für 24/7 würde ich mir natürlich selber was unter den Tisch stellen..

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung