Jump to content

eneR

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    190
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

eneR hat zuletzt am 3. Februar gewonnen

eneR hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über eneR

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

902 Profilaufrufe
  1. Der höchste Schulabschluss gehört natürlich rein, immer. Das weglassen eines doch so üblichen Detail erweckt doch nur Verdacht. Im Zweifel hebt dich dein Lebenslauf ohne Abi mit Studium etc.. sogar von anderen Bewerbern ab.. muss man halt entsprechend verkaufen. Ich würde dazu stehen, fertig. Wer mich deswegen nicht haben will, für den möchte Ich ebensowenig arbeiten.
  2. Stimmt, sind aktuell nur 73400. 🙄 Und jetzt noch regelmäßig Rufbereitschaft dann kommen noch mal ein paar Tausender im Jahr drauf. Aber das sehe ich mal eher als variablen Anteil an. Übrigens kann man u.u auch höher als mit Stufe 1/2 einsteigen. Spart dann auch ein paar Jahre. Und ich kenne auch einige die E11/E12 haben „nur“ mit einer Ausbildung.
  3. eneR

    Immer noch Single

    Wenn die Situation einen so belastet, sollte man vielleicht mal über eine Änderung der Prioritäten nachdenken. Ansonsten hilft nur die Ruhe zu bewahren, irgendwann läuft euch schon der/die richtige über den Weg, locker bleiben.
  4. Hallo zeitreibe, du bist schon nah dran bzw. mit deinem OOP Beispiel nicht weit weg. Der Begriff wird oft u.a. in der VM Welt genutzt um eine VM zu bezeichnen, welche z.B. von einem bestimmten Image erzeugt wird. Diese VM ist dann der Server. Wenn du das im Zusammenhang mit Ressourcenanpassung hörst, dann laufen dort z.B. mehrere VM Instanzen mit einer Applikation X oder einem Webserver o.ä. Wenn die Systemauslastung nun durch erhöhten Traffic o.ä. steigt, können auf der Ebene einfach weitere Instanzen dieses Systems erzeugt werden… so skaliert das in die Breite. Grüße
  5. Ja, habe ich gesehen. Aber anscheinend bin ich mir der Tragweite nicht bewusst. Da auf dieser Umfrageplattform die Möglichkeiten zur Aufklärung ja augenscheinlich begrenzt sind, gehe ich mal davon aus, dass diese gänzlich ungeeignet ist?
  6. Ja dann, https://www.umfrageonline.com/datenschutz .
  7. Also ganz ehrlich, ich weiß gar nicht was Ihr habt. Das ganze muss man doch im Gesamtkontext sehen. Vor der Umfrage steht ein Text, wo er herkommt, was er studiert und wofür die Daten genutzt werden. Aus dem Titel kann man auch schon schließen, dass es sich da um bzw. in einem bestimmten Unternehmen abspielt, also auch kein Geheimnis. Und in der Umfrage selbst gibt man vielleicht 2 oder 3 Daten an, welche alleine oder in Kombination niemals alleine auf eine Person schließen lassen. Das "persönlichste" hier ist die Frage nach dem Alter, vielleicht auch noch nach dem Schulabschluss (wobei hier auch nach dem "oder angestrebten" gefragt wird) und dann hätte man vielleicht noch die IP-Adresse, okay.. Egal wie ehrlich Ihr das Ding ausfüllt, man kann anhand der Daten nicht wirklich auf eine Person schließen. (Das Thema IP klammer ich hier einfach mal aus.)
  8. Also unsere F5 laufen ohne das man ständig Händchen halten muss. Irgendwas läuft da bei euch anscheinend nicht rund, vor allem wenn bis zu 20! Überstunden die Woche nur durch LB auflaufen. Zum Thema: Soll: 39h/Woche Ist: 39h/Woche Wenn ich will, fällt der Hammer pünktlich. Der Rest wird halt am nächsten Tag gemacht.
  9. E10 für die Aufgaben ist doch gut. Wobei das wahrscheinlich nur bei vorhandenem Hochschulabschluss gilt, stand sowas noch dabei?? Einfach mal bewerben würde ich sagen, mehr als eine Absage kann es nicht werden, viel Erfolg!
  10. Hoi, was genau stimmt so nicht? Nur weil es Stecker dafür gibt, bedeutet das nicht dass Verlegekabel für die Nutzung als Patchkabel geeignet sind. Verlegekabel sind starr und brechen bei Bewegung viel schneller als Patchkabel.
  11. Wahrscheinlich derjenige, der sich in den zehn Jahren nach dem Studium am besten entwickelt hat, am meisten draus gemacht hat und sich am besten verkaufen kann, oder? Ein Auslandssemester alleine wird es wohl nicht raus reißen. An welcher Uni studierst du denn? Wenn das schon mal geschrieben wurde, sorry, überlesen.
  12. Also wenn man das OSI-Modell voll drauf hat, kann man da sicher nochmal einen 1000'er pro Layer zusätzlich rauskitzeln.
  13. Dann ist das die Erklärung, warum es nicht funktioniert. Ein Verlegekabel ist nur für das Auflegen in Patchfeldern oder Dosen gedacht, nicht für RJ45-Stecker. Wenn du das schon mal gemacht hattest und es funktionierte, hattest du Glück. Verlegekabel besitzen nur einzelne starre Adern wogegen das typische Patchkabel aus mehreren einzelnen Drähten besteht (Litze). Nur diese Litzen lassen sich korrekt crimpen. Das Querschnitte war in Bezug auf den Durchmesser der einzelnen Adern.
  14. Ist das wirklich ein richtiges Verlegekabel, mit starren Adern, vielleicht auch noch mit anderen Querschnitten als ein normales Patchkabel? Dann kann/soll man das nicht crimpen. Das wird ggf. nicht ordentlich im Stecker gequetscht etc.
  15. Nach welchem Standard hast du die Kabel belegt? Hast du mal ein ganz anderes kabel identisch belegt und gemessen?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung