Zum Inhalt springen

Monitor und Laptop Auflösungsprobleme


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hab folgendes Problem.

Ich möchte mein Laptop zuhause immer mit meinem 24 Zoll Monitor verbinden, der eig. eine Auflösung bis 1920x1080 schafft (also full HD)

Wenn ich meinen alten Rechner über einen DVI Anschluss mit dem Laptop anschließe bekomme ich ein sauberes Bild und kann ohne Probleme arbeiten. Verbinde ich aber mein Lappi mit dem Monitor über ein HDMI Kabel, so wird das Bild ganz unscharf und ich weiß nicht warum. Zusätzlich kalibriert er das Bild noch nichtmal richtig. Also er nutzt nicht die gesamte Monitorfläche aus. Lässt unten, oben, links, rechts einen schwarzen Rand. Da muss ich immer mit der AMD Software nach kalibrieren. Ich hab schon soviel versucht. Neuer Grafikkarten Treiber, Monitor im Geräte Manager deinstalliert und neu installiert. Alle Einstellung im Catelyst Control Center versucht. Ich weiß nicht woran das liegen kann.

Zu meinem Laptop. Diesen Lappi hab ich

Lenovo ThinkPad SL510 TopSeller NSLD8GE 2847D8G bei notebooksbilliger.de

(Mit Windows 7)

und mein Monitor ist von Samsung SyncMaster P2450

Also über hilfe würde ich mich echt freuen, da ich echt nicht weiß, wo der Fehler ist.

Schonmal danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du die native Aufloeusung des externen Monitores ausgewaehlt? Beim Klonen des Bildschirminhaltes kann sowas durchaus passieren. Ich bin mir zudem ziemlich sicher das das ATI Catalyst Center eine entsprechende Moeglichkeit bietet, das einzustellen. Aktuell scheint es wohl so zu sein das dein Notebook den Monitor mit nativer Aufloesung anspricht, der Bildinhalt jedoch nicht der nativen Aufloesung entspricht. Das geht bei ATI in beide Richtungen. (Man kann auch hohere Aufloesungen nehmen als die Native, dann kann man das Bild scrollen) Also schaue noch mal in die Display- Einstellungen rein. Suche nach Upscaling etc... Und Treiber wuerde ich beim Hersteller des Notebooks herunterladen. Es kann durchaus passieren das der Notebookhersteller in seinem Treiber andere Taktraten und Spannungen fuer die Grafikkarte setzt, die mit einem Standardtreiber (Wenn dann bei AMD/ ATI herunterladen) unter Umstaenden nicht eingehalten werden.

Bearbeitet von FfFCMAD
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So dann will ich mal erzählen was ich so gemacht habe.

Erstmal hab ich, wie Chief Wiggum es gesagt hat, mir ein Windows Update für mein Monitor geholt. Es war keine Exe, sondern eine digitale Signatur, die ich dann über Treiberaktualisieren, dann "auf dem Computer nach Treibersoftware" suchen und schließlich über den Punkt "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem COmputer auswählen" hab ich dann die .ini eingespielt.

Hat leider nicht mein Problem gelöst :-(

Danach hab ich den Rat von FfFCMAD befolgt.

Erstmal hab ich nicht ganz so verstanden, was du mit der nativen Auflösung meinst. Also ich kann auf meinem Lappi eine Auflösung von 1366x768 unterstützen. Auf meinem Monitor hab ich meine 1920x1080. Hab also mein Bildschirm nicht dupliziert, sondern Erweitert. Hoffe das das die Info war, die du wolltest ;-)

Weiter gehts. Bei dem Treiber, dass ich von AMD heruntergeladen hatte, gab es eine Funktion, die meine Bildgröße skaliert hat. Leider hat sich meine Schrift dadurch nicht verbessert. Also bei längerem Arbeiten am Monitor würde ich Kopfschmerzen bekommen.

Also hab ich den Grafikkartentreiber komplett deinstalliert, mir über Lenovo deren Grafikkarten Treiber heruntergeladen und installiert. Jetzt hab ich eine anderes Control Center, wo ich leider nichts mehr skalieren kann :-(

Was ich noch erwähnen sollte ist, dass ich nachdem ich den Treiber wieder neu installiert habe, zwei unbekannte Monitore im Geräte Manager hatte. Ich hab dann erstmal den Monitor ausgestöpfselt und die digitale Signatur vom Lappi eingespielt. Danach Monitor wieder dran und die digitale Signatur des Monitors eingespielt.

Hat aber leider alles nichts gebracht. Das Problem hab ich immer noch. Was mir aber aufgefallen ist ist, dass wenn ich die Auflösung vom meinem Monitor an die Auflösung vom Lappi anpasse, dass zumindest mein ganzer Bildschirm ausgefüllt wird und nicht die Ränder ausgelassen werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast also den Desktop erweitert. Dein Externer Monitor schafft Full HD. Dann stelle auch fuer diesen monitor einfach unter Anzeige, wenn du dann auf den zweiten Monitor klickst, die entsprechende Aufloesung ein.

Der Rest ist halt an die Upsacel- Funktion gebunden. Vielleicht musst du mal deinen Monitor so einstellen, daß er skaliert. Guck mal dessen Optionen durch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade weil ich meinen externen Monitor auf Full HD einstelle, flackert das Bild und und der Monitor wird nicht voll genutzt.

Wie gesagt im Control Pane von Catalyst gibt es keine Upscale funktion und in den Einstellungen in meinem Monitor auch nicht.

Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mit einer kleineren Auflösung zu arbeiten, obwohl ich das nicht verstehe, warum es nicht nach Plug and play funktioniert. Eig. einstecken, auf erweitern klicken, Auflösung auf Full HD und fertig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich sage hier: Es liegt DEFINITIV nur an der ATI Grafikkarte. Ich hatte nie, nie Pobleme mit der Nvidia, aber stets irgendwelches Rumgezocke mit ATi Software. Probier einfach mal ein Freeware Programm zufinden, mit dem die Signale überprüfen kannst, die von der Graka, an HDMI gesendet werden um das Bild zu kontrollieren oder verschiedene Treiberversionen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung