Zum Inhalt springen

Ich soll Einstellungstests für FI erstellen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

mein Betrieb bildet noch nicht lange zum FI (AE/SI) aus.

Jetzt soll ich mir für die nachfolgenden Generationen zusätzliche Aufgaben für unsere Einstellungstests ausdenken, die irgendwie mit diesem Beruf zu tun haben.

Leider hab ich keinen Plan, was man da fragen könnte.

Es muss nicht unbedingt etwas sein, zu dem man viel Fachwissen braucht. Schließlich sollen wir ja den Beruf erst erlernen.

Ich freue mich auf eure Vorschläge...

Jogo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kannst Du das ein bischen konkretisieren?

Sollst Du einen schriftlichen Test designen, hast Du schon Vorgaben oder alte Tests, soll das ein Assessment Center werden, wie viel Zeit sollen die Bewerber damit verbringen, etc.

Dann kann ich Dir vielleicht ein paar Ideen geben (aber wahrscheinlich erst morgen...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ersten Antworten!

Um das Ganze ein bisschen zu konkretisieren...

Ich soll mir sowohl Gedanken über eine Assessment mässige Aufgabe, als auch über Einzeltest Fragen machen.

Die Bewerber haben bei uns so etwa 2 Stunden Zeit.

Es gibt immer zwei Stufen bei uns. Die erste ist ein schriftlicher Teil mit den typischen Fragen. Hier sollen demnächst Aufgaben speziell für FI drin sein. Bisher gibt es für jeden Beruf den gleichen Test.

Wer den besteht kommt in die nächste Runde. Dort gibt's dann Gruppenaufgaben. Bisher, wie gesagt, auch hier nur für alle die gleichen Aufgaben.

Was könnte man speziell für unser Berufsbild in den beiden Tests bringen?

Jogo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde beim Einzeltest

a) Fachfragen stellen, vielleicht nicht allzu schwere, weil man ja bedenken muß, daß die Leute das Berufsbild erst noch lernen sollen. Vielleicht ein Mischung aus einfachen Fragen zum Teil aus dem IT-Handbuch und einigen alten Zwischenprüfungen.

B) Fragen über das Allgemeinwissen. So ein paar triviale Fragen aus "Wer wird Millionär" vielleicht. Oder alá "Nennen Sie mindestens 3 deutsche Bundeskanzler".

Und das in einem Mix aus Muliple Choice Fragen und Antworten zum selber formulieren wie in der Zwischenprüfung. So können die Prüflinge einen ersten Eindruck bekommen, was Sie nachher erwartet. Und man kann auch schon etwas über das Schriftbild sagen und die Rechtschreibung.

Und bei der nächten Runde wäre dann am Besten Gruppendynamik gefragt. So etwas wie "Das Nasaspiel" oder diese Geschichte mit Wollfaden zuschmeißen. Oder wo man in 10 oder 15 Minuten ein ca. 5 Minuten Referat über eine ganz blöde Sache erstellen soll, wie z.B. einen Stein in der Mauer. Oder eine Türe.

Oder antürlich auch immer witzig: diese 3-5-*hab ich vergessen* Methode. Ein Fallbeispiel aus der Firma geben, und die Prüflinge müssen in kleinen Gruppen Argumente suchen, 3 Argumente in 5 Minuten mit 5 Leuten oder wie war das ?; na Ihr kennt den ganzen Schnick Schnak ja. :D

Haben wir mal alles mal gemacht als wir Projektunterricht hatten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar kein FI und kann deshalb nichts zu "Fachfragen" beitragen, aber was die Gruppenübung betrifft, schlage ich z.B. ein Pro und Kontra Diskussion vor, bei der die Gruppe geteilt wird und unterschiedliche Standpunkte gegenüber dem anderen Team vertreten muß. Also erst inerhalb der kleinen Gruppe Argumente sammeln, dann mit den "Gegnern" diskutieren. Dabei kommt es nicht darauf an, wer "gewinnt", sonder, wer seinen Standpunkt mit den überzeugensten Argumenten vertreten kann, keinen zu Tode quasselt, andere ausreden läßt, die Initiative ergreift, also Sozialkompetenz zeigt. Gleichzeitig kann man das fachliche Wissen überprüfen und das Interesse, sich mit entsprechenden Themen zu beschäftigen.

Weitere Möglichkeiten:

- kurzer Vortrag mit 5 Minuten Vorbereitungszeit

- Gruppenaufgabe "wir planen einen Messeauftritt, eine Klassenfahrt, wollen ein neues Produkt vermarkten, etc."

Überall lassen sich fachliche Themen einbinden und man merkt schnell, wer sich damit auskennt bzw. sich dafür interessiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bleib auf jeden Fall bei fachlichen bzw. ausbildungsrelevanten Themen und schikanier die Leute nicht schon vorher. Dann kann es passieren, daß die Besten gleich absagen, denn die haben wahrscheinlcih andere Firmen an der Hand, die ihnen besser gefallen und bei denen sie sich nicht zum Affen machen müssen. Auch bei fachlichen Themen geht es ja nicht nur um den Inhalt, sondern vielmehr um das wie, also kann der Bewerber mit den anderen in der Gruppe umgehen, ist er interessiert und kann man gut mit ihm auskommen. Das fachliche soll er ja erst lernen, da kann man nicht erwarten, daß er schon viel mitbringt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, moin,

also, ich schätze, dass es einigermassen sinnvoll waere:

1.) einigermassen anspruchsvolle Matheaufgaben zu stellen

2.) räumliches Denken abzuprüfen

3.) Algemeinwissen zu testen

4.) Eine Überprüfung der Englischkenntisse

6.) Ausdrucksfähigkeit

7.) Konzentrationsfähigkeit

IMO liegst Du mit solchen Fragen ganz gut. Wenn Du dann noch ein paar sehr einfache (einfach im Sinne von: Ein absoluter DAU kann die Frage nicht beantworten, jemand der sich mal mit der Materie auseinandergesetzt hat, kann sie relativ leicht beantworten) fachliche Fragen hast, waere das nicht schlecht. Auf keinen Fall Zwischenprüfungsfragen stellen (dann können sich die Bewerber das erste Ausbildungsjahr schenken).

Viel Spass bei Deiner Aufgabe...

Gruss

Thom ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung