Zum Inhalt springen

[FISI] Gehaltsfrage NRW, Köln, Mittelstand


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Juten morjen,

ich möchte mich auf eine Stelle bewerben, bei der kein! Gehaltswunsch angegeben werden musste (schon ungewöhnlich). Nichtsdestotrotz möchte ich wissen, mit welcher Vorstellung ich ins Rennen gehen kann?

Alter: 31

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis, rr

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FI Systemintegration, 2005

Berufserfahrung: 5Jahre FISI, 2 Jahre Anwendungsentwicklung

Vorbildung: Abitur

Arbeitsort: Frechen, bei Köln

Grösse der Firma: ?

Tarif: ?

Branche der Firma: IT-Systemhaus

Arbeitsstunden pro Woche: ?

Gesamtjahresbrutto: ?

Anzahl der Monatsgehälter: ?

Anzahl der Urlaubstage: ?

Sonder- / Sozialleistungen: ?

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich)

- Anwender- und Systembetreuung bei Kunden Vor-Ort und aus der Ferne

- Konzipierung und Durchführung von IT-Projekten im Bereich Virtualisierung, IT-Security, Unified Communication

- Technische Unterstützung der Vertriebler bei Kundengesprächen, Präsentation, Angebotserstellung

Vielen Dank

Bearbeitet von Connor1980
typo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich)

- Anwender- und Systembetreuung bei Kunden Vor-Ort und aus der Ferne

- Konzipierung und Durchführung von IT-Projekten im Bereich Virtualisierung, IT-Security, Unified Communication

- Technische Unterstützung der Vertriebler bei Kundengesprächen, Präsentation, Angebotserstellung

Betrachte ich als zuwenig. 5 Jahre Berufserfahrung.

Eigenständige Durchführung von Virtualisierungsprojekten; schon das sollte mehr als 40k p.a. wert sein.

Und das im Rhein-Sieg-Kreis, hier sind die Gehälter ja nicht gerade gering im Durchschnitt.

Nichtmal nen eigenen Firmenwagen, obwohl viel unterwegs, hmmmm

Wärs den zumindestens eine Steigerung im vergleich zum jetzigen Job?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok dann sind 38 plus Dienstwagen nicht schlecht, nach der Probezeit.

Das Auto kann man ja auch gut und gerne als 4-5k p.a. berechnen.

Das einzige doofe an solchen kleinen IT-Dienstleistern ist das man kaum große Projekte macht mit denen man sich profilieren kann ich spreche da aus Erfahrung, mittlerweile bin ich bei einem der größten Deutschlandweit, das ist schon was anderes.

Aber wenns passt, spricht ja nichts dagegen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein 8 Mann Unternehmen das Kunden wie Mercedes und Co betreut?

(Klar es gibt immer exoten und ausnahmen, aber es ist nicht die Regel!)

Mehr als unwahrscheinlich und bei Angeboten zu leicht auszustechen.

Welches 8 Mann Unternehmen kann einfach mal Hardware im Millonenwert auf vorkasse gehen?

Bearbeitet von Joe841
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir. Danke für den Exotenstatus. ;)

Bezüglich Vorkasse: Wenn ihr in Vorkasse gehen müsst, dann macht ihr was falsch. Entweder habt ihr eine schlechte Bonität, so dass die Distris euch die Ware nur nach Vorkasse geben, oder euer Kundenzahlungsziel und Lieferantenzahlungsziel sind extrem unterschiedlich. Zeit für eine Einkaufsoptimierung.

Bearbeitet von DocInfra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das wird zwar Offtopic, aber ich kenne es so, dass man die ersten Male als neuer Kunde bei einem Distri per Vorkasse zahlen muss, aber ab einem gewissen Kontingent und ein paar Bestellungen man dann auf Rechnung umstellt.

Genau so schauts aus. Kleinere Unternehmen kommen allerdings nicht selbstverständlich auf gewisse Umsätze.

Auch wenn man nicht in Vorkasse tritt sondern auf Rechnung zahlt, vom Einkauf der Hardware, der Lieferung und dann der Zahlung des Kunden können schnell mal Wochen verstreichen.

Das unser Unternehmen in Vorkasse tritt denke ich nicht. Ich schätze wir setzen am Tag mehr um als 8 Mann Buden im Jahr. ;-)

Ich meinte natürlich durchschnittliche 8 Mann Buden!!!

So long.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das unser Unternehmen in Vorkasse tritt denke ich nicht. Ich schätze wir setzen am Tag mehr um als 8 Mann Buden im Jahr. ;-)

Total OT und daher mein letzter Beitrag hier. Rest können wir gerne mal per PN diskutieren:

Umsatz ist Schall und Rauch. Der Deckungsbeitrag und Umsatzrentabilität sind interessant. Und da kann die 20 Mann Bunde schnell mal eine Cancom, ComputaCenter oder auch T-Systems an die Wand spielen. Man muss sich ja nur mal bei Euler-Hermes die Ratings ansehen.

Schön zu sehen das du stolz auf deinen Arbeitgeber bist. Aber wie auch deine Postings hier beweisen: Was ein Unternehmen ausmacht und was es erfolgreich sein lässt, dass sind andere Faktoren als Umsatz, welche Kunden oder die Größe. Aber auch dein Arbeitgeber wird nicht das Maß aller Dinge sein. Mag ja sein das ihr Behörden als Kunden habt: Haben wir auch. Wir haben in Projekten auch schon T-Systems, ComputaCenter, Cancom, Comparex oder Networkers ausgestochen. Es kommt selten auf die Größe an, wichtig sind Knowhow und die Lösung die man dem Kunden anbietet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich Vorkasse: Wenn ihr in Vorkasse gehen müsst, dann macht ihr was falsch. Entweder habt ihr eine schlechte Bonität, so dass die Distris euch die Ware nur nach Vorkasse geben, oder euer Kundenzahlungsziel und Lieferantenzahlungsziel sind extrem unterschiedlich. Zeit für eine Einkaufsoptimierung.

Ich habe nur deinen Kommentar kommentiert.

Und meine Posts beziehen sich auf durchschnittliche Unternehmen in der größe wie von Connor geschrieben.

Das Ihr anscheinend Spezialisten auf gewissen Themengebieten seid und daher in diesen Bereichen mit den großen mithalten könnt ist ja nicht alltäglich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung