Zum Inhalt springen

Wo kommen die 3 Cloud Typen Private, Public und Hybrid zum Einsatz?


Empfohlene Beiträge

Hallo, in Vorbereitung auf die Prüfung beschäftige ich mich nochmal mit dem Thema Cloud Computing.

Es gibt ja die 3 Typen Public, Private und Hybrid. Zu jedem Typ suche ich nach einem Beispiel.

Für Public hätte ich: Dropbox, Amazon Cloud, Folding@home?

Für Private: Dokumente im Intranet, Wiki im Intranet, Mitarbeiter Datenbank im Intranet

Für Hybrid fällt mir gar nichts ein.

Stimmen meine Beispiele und welche gäbe es für Hybrid?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also laut Definition des National Institute for Standards and Technology (NIST) gibt es vier Liefermodelle:

  • Public Cloud – die öffentliche Rechnerwolke – bietet Zugang zu abstrahierten IT-Infrastrukturen für die breite Öffentlichkeit über das Internet. Public-Cloud-Diensteanbieter erlauben ihren Kunden, IT-Infrastruktur zu mieten auf einer flexiblen Basis des Bezahlens für den tatsächlichen Nutzungsgrad bzw. Verbrauch (pay-as-you-go), ohne Kapital in Rechner- und Datenzentrumsinfrastruktur investieren zu müssen.
  • Private Cloud – die private Rechnerwolke – bietet Zugang zu abstrahierten IT-Infrastrukturen innerhalb der eigenen Organisation (Behörde, Firma, Verein).
  • Hybrid Cloud – die hybride Rechnerwolke – bietet kombinierten Zugang zu abstrahierter IT-Infrastrukturen aus den Bereichen von "Public Clouds" und "Private Clouds", nach den Bedürfnissen ihrer Nutzer.
  • Community Cloud – die gemeinschaftliche Rechnerwolke – bietet Zugang zu abstrahierten IT-Infrastrukturen wie bei der "Public Cloud" – jedoch für einen kleineren Nutzerkreis, der sich, meist örtlich verteilt, die Kosten teilt (z. B. mehrere städtische Behörden, Universitäten, Betriebe oder Firmen mit ähnlichen Interessen, Forschungsgemeinschaften).

Hybrid cloud ist also eine Kombination aus private cloud und public cloud, bei der anhand von Berechtigungsstufen unterschieden werden kann, wer was alles sehen kann. (Keine Ahnung, ob es nur angemeldet / unangemeldet gibt, oder ob es da ein richtiges Rechtesystem gibt - ist denke ich mal aber auch vom Anbieter abhängig.) Der unangemeldete Benutzer sieht also nur, was public gestellt wurde und der angemeldete User sieht zusätzlich auch noch Sachena us der private Cloud (also z.B. Zugang zu seinen eigenen Dateien oder ähnliches).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, eine Hybrid Cloud läge dann vor, wenn das "Cloud"-Konzept, sowohl als auch-Komponenten nutzt.

Beispielsweise bestünde die Möglichkeit ein unternehmensweites "Wiki" mit "Standardantworten" auf "Standardfragen" in einer Public CLoud zu realisieren; da bei Kompromittierung "unwichtiges" offen werden würde. Das genutzte CRM-System, hält man sich aufgrund sensitiver Kundeninformationen in einer privaten Cloud. Und beides wird dann durch ein Intranet integriert, wo dann transparent, das eine wie das andere abrufbar wäre. (vielleicht ein bisschen zu konstruiert *g*)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung