Zum Inhalt springen

Genaue Screenshots in der Doku?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Die Projektdokumentation soll den Prozess der Projektdurchführung mit allen relevanten Entscheidungen auf technischer und kaufmännischer Ebene abbilden.

Die Projektdokumentation ist keine Installationsanleitung.

Kurz: eine Screenshotorgie ist selten sinnführend. Einzelne Screenshots können relevant sein, wenn dort projektrelevante Entscheidungen getroffen und dargestellt werden - allerdings sollte dann auch ein begründender Text in der Doku dazu passen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde einen Screenshot machen, wo irgendeine Art Fortschrittsbalken oder so erkennbar wäre. So dass man die Beschreibung eines Vorgangs im Fließtext, quasi als zeitlich dauernden "Vorgang" auch auf dem Bild wiederfindet. Quasi: Hier passiert was im Laufe der Zeit. In der Semiotik nennt man dieses Stilmittel auch "Pleonasmus".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde einen Screenshot machen, wo irgendeine Art Fortschrittsbalken oder so erkennbar wäre. So dass man die Beschreibung eines Vorgangs im Fließtext, quasi als zeitlich dauernden "Vorgang" auch auf dem Bild wiederfindet. Quasi: Hier passiert was im Laufe der Zeit. In der Semiotik nennt man dieses Stilmittel auch "Pleonasmus".

Genau die Art an Screens würd ich mir persönlich eher sparen, weil ein Fortschrittsbalken eben nicht wirklich projektrelevant ist.

Jeden Klick als Screenshot mitzunehmen ist übertrieben, das mit den Einstellungen am Ende find ich wiederum ganz gut. Ich hatte für mein Projekt in der Dokumenation unter anderem ein Paar Screenshots zum GUI (Verwendung, Meldungen etc), die kamen in den Anhang und waren da laut Prüfungsausschuss auch ganz gut aufgehoben. In der Doku selbst hatte ich nur einen kleinen Screenshot der Anwendung um zu zeigen warum ich beim Stil wenig Auswahlmöglichkeiten hatte.

Offtopic: Ist ein Pleonasmus nicht einfach eine Redundanz in der Sprache ( kaltes Eis, weißer Schimmel etc..), und meistens sogar schlechter Stil weil nicht wirklich beabsichtigt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT:

Ist ein Pleonasmus nicht einfach eine Redundanz in der Sprache ( kaltes Eis, weißer Schimmel etc..), und meistens sogar schlechter Stil weil nicht wirklich beabsichtigt?

Ja. Es ist ein redundantes Muster. Schlechter Stil kann man ohne Kontext nicht sagen. In dem Fall: ein zeitlicher Vorgang wird redundant durch Text und Bild dargestellt. Wenn sonst nix spannendes passiert und man den Leser nicht ständig mit derlei Banalitäten quält halte ich das durchaus für vertretbar. Es soll den Text begleiten, nicht den Sinn ersetzen und auch nicht die einzige Form der Dokumentation sein.

Übrigens Werbebotschaften sind häufig so aufgebaut: Auf der Dose mit dem Erbeseintopf steht nicht nur »Erbseneintopf« drauf, sondern es wird meist auch noch ein Bild von einem Teller Erbseneintopf abgebildet. Meist wird dieser Erbseneintopfteller mit "Serviervorschlag" disambiguiert, damit keiner auf die Idee kommt, sich zu beschweren, dass in der Dose kein Teller drin ist.

Analog hat man häufig auf Fruchtsaftgetränken die Frucht abgebildet, die dann metaphorisch durch die Abbildung von Wassertropfen aufgeladen werden. Die Wassertropfen stehen dann -neben der (meist Zitrus-) Frucht für zusätzliche »Frische« und »Erfrischung«.

Aber wir wollen hier kein Semiotik-Seminar abhalten ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung