Zum Inhalt springen

Studium neben den Beruf nach der FIAE Ausbildung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich ich schließe nun im Februar 2014 meine Ausbildung zum FIAE ab.

Meine Firma bietet mir dann ab 2 Jahre Arbeit im Unternehmen, die Möglichkeit neben den Beruf zu Studieren.

Hier gibt es dann z.B extra Lernurlaub und die Studiengebühren werden zum Teil übernommen.

Problem ist das ich kein Abitur habe.

Jedoch habe ich in der Abiturienten geprägten Fachinformatiker Berufsschule gesehen, dass ich locker mit denen mithalten kann. Auch habe ich zu meinen FISI Kollegen aus der Firma deutlich bessere Noten (Mein Durchschnitt in der 11. Klasse: 1,62)

Was ist den die beste Möglichkeit in den ersten 2 Jahren neben den Beruf mein Abitur für die FH nachzuholen? Abendschule, Fernschule oder Telekolleg?

Ich hab auch gesehen, dass es nun die Möglichkeit gibt ohne Abitur, aber mit Berufserfahrung zu Studieren. Jedoch hört man da die unterschiedlichsten Anforderungen. Gibt es in der Richtung irgendwas?

Ich suchte was für die Städte Bayreuth/Nürnberg. Nur weiß ich nicht an welchen Stellen ich mich da mal wenden kann für Informationen. Wisst ihr dazu was?

Habt ihr vielleicht auch sogar Erfahrungen mit dem Studium neben den Beruf?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Damit das mit der Berufsausbildung und Studienberechtigung klar wird:

Soweit ich die Vergabeverordnungen der Länder gelesen habe, sind die Studienzugänge quotiert.

hochschulstart: dosv: Rechtsgrundlagen

Ich schätze mal du bist Bayer. Da steht für Bayern in §6 Abs 3 der Vergabeverordnung das 1 von 100 Stellen für Leute mit beruflicher Ausbildung bereitgestellt werden.

für die Zulassung zum Probestudium für qualifizierte Berufstätige ohne berufliche Fortbildungsprüfung gemäß Art. 45 Abs. 2 Satz 1, 2. Alternative des Bayerischen

Hochschulgesetzes (BayHSchG), die über keine sonstige Studienberechtigung verfügen, 1 v. H.

Da kannst du dir ausrechnen wie das mit den Stellen aussieht. Wenn Uni Bayreuth 11000 Studenten hat, und die 1v100 Regel anwendest dann sind dort maximal 110 Studenten mit Berufsausbildung. Aber das gilt nur für zulassungsbeschränkte Fächer.

Soweit ich das aber sehe gibt es derzeit keine Zulassungsbeschränkung für Uni Bayreuth im Fach Informatik. Dann gilt dort auch nicht die 1v100 Regel.

Bürgerservice BAYERN-RECHT Online - BayHSchG | Landesnorm Bayern | Bayerisches Hochschulgesetz (BayHSchG) vom 23. Mai 2006

1 Der fachgebundene Hochschulzugang wird eröffnet, wenn nach erfolgreichem Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung und anschließender in der Regel mindestens dreijähriger hauptberuflicher Berufspraxis, jeweils in einem dem angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich, die Hochschule entweder in einem besonderen Prüfungsverfahren oder durch ein nachweislich erfolgreich absolviertes Probestudium von mindestens einem Jahr die Studieneignung festgestellt hat. 2 Vor Durchführung des Prüfungsverfahrens oder vor Aufnahme des Probestudiums findet ein Beratungsgespräch an der Hochschule statt. 3 Falls die Hochschule in einem Studiengang ein Eignungsfeststellungsverfahren gemäß Art. 44 Abs. 4 durchführt, stellt sie bei Bewerbern und Bewerberinnen nach Satz 1 die Studieneignung nur in dem besonderen Prüfungsverfahren fest; ein Probestudium kann nicht absolviert werden.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal in den Link in meiner Signatur, vielleicht wäre das was für dich. Anstatt die Zeit in ein Abi zu stecken, kannst Du mit dem Studium praktisch direkt loslegen und nachdem Du 3 Jahre Berufserfahrung gesammelt hast um als beruflich qualifizierter ohne Abitur studieren zu dürfen, kannst Du Dir die erbrachten Studienleistungen formlos anrechnen lassen und hast nur noch 1.5 Jahre bis zum Bachelor.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung