Jump to content
Gast katdom

Kaspersky oder Gdata

Empfohlene Beiträge

Gast katdom

Moin Moin :)

ich habe da mal eine Frage. Momentan bereite ich meinen Wechsel von Linux auf Windows 10(nach knapp 10 Jahren Linux) vor und suche in diesem Zuge auch ein gutes AV Programm.

Stiftung Warentest empfiehlt Norton, Kaspersky, Eset oder GData. Norton fällt für mich weg, in der Vergangenheit viel negatives gelesen und bei Eset scheint es wohl momentan ein paar technische Probleme zu geben.

Daher bleiben nur Kaspersky und Gdata für mich übrig. GData soll dabei sehr stark im Scannen sein, aufgrund doppelter Suchengine. Was sehr gut klingt.

Nun habe ich mich aber daran erinnert das ein damaliger Mitschüler in der Berufsschule sagte das Kaspersky eigentlich nicht zu topen sei da dies der einzige AV Scanner sei der sich nicht tief in das System einklingt und somit eventuelle neue Lücken reinbringt die besonders kritisch seien.

Ich finde im Netz dazu nur nichts und wollte einmal Nachfragen ob an der Aussage etwas dran ist und wie realistisch das ganze ist. Der Scanner schient jedenfalls nur "befriedigend" zu sein im gegensatz zu GData mit "sehr gut"

 

Freue mich auf eure Rückmeldung ;) und allen ein schönes Wochenende.

Liege Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast katdom

Wo ist denn dein Problem, habe ich dich irgendwie pers. beleidigt? -.-

Ich habe keine Ahnung warum du gleich persönlich wirst aber ich dachte ich hätte klar gesagt warum ich mich zwischen Kaspersky und GData entscheiden möchte und du kannst mir wohl kaum vorwerfen das ich mich dabei auch auf Berichte und Erfahrungen von anderen stütze...

Oder testest du immer jede Software eines Bereiches bevor du dich für einen Kandidaten entscheidest. Die Zeit und Lust habe ich garnicht um 20 verschiedene AV Hersteller nacheinander zu installieren und zu testen...aber vllt. tust du das ja tatsächlich und vllt. kaufst du dir ja auch jetzt noch ein Dieselauto weil du ja nicht selbst die Fakten geprüft hast sondern nur irgendeine Behörde...

Wenn du die Zeit hast warum nicht xD

Ansonsten ist dein Kommentar hier nichts wert, außer zu zeigen wie unhöflich du bist! Selbst wenn ich in deinen Augen ein Idiot bin, aufzeigen und helfen ist immer besser als persönlich zu werden.

 

bearbeitet von katdom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb katdom:

Wo ist denn dein Problem

Lass es mich so formulieren: Stiftung Warentest ist sicherlich nicht die allererste Quelle, die man verwenden sollte, wenn man einen Virenscanner sucht.

Was spricht denn in deinen Augen dagegen, den bei Win10 fest integrierten Defender zu nutzen? Der hat in den letzten Jahren doch so manchen Schritt nach vorne gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast katdom

Laut eines befreundeten Admins hat ESET bei Ihm in der Firma zig PCs lahm gelegt. Sie mussten danch dutzende PCs neu fertig machen. Nach einer erneuten Installation waren dann wieder PCs betroffen. Danach haben Sie ESET runtergeworfen und Trend Micro gewählt, danach lief alles ohne Probleme.

Zufall, Pech, keine Ahnung sicher möglich. Mir hat er nahegelegt lieber was anderes zu nutzen und das beherzige ich!

bearbeitet von katdom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb katdom:

Laut eines befreundeten Admins hat ESET bei Ihm in der Firma zig PCs lahm gelegt. Sie mussten danch dutzende PCs neu fertig machen.

Wenn es ein genereller Fehler von Eset gewesen wäre könnte man ja was im Netz dazu finden.

Magst du meine Frage auch beantworten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast katdom
4 minutes ago, Chief Wiggum said:

Lass es mich so formulieren: Stiftung Warentest ist sicherlich nicht die allererste Quelle, die man verwenden sollte, wenn man einen Virenscanner sucht.

Was spricht denn in deinen Augen dagegen, den bei Win10 fest integrierten Defender zu nutzen? Der hat in den letzten Jahren doch so manchen Schritt nach vorne gemacht.

OK das ist doch eine Aussage mit der ich was anfangen kann. Danke dafür :)

Welche Seiten/Test kannst du denn empfehlen?

Ich habe keine Erfahrung mit AV Programmen unter Linux habe ich nur sporadisch ClamAV laufen lassen, deswegen auch den Test der Stiftung Warentest gekauft. Meine Adminkontakte habe mir nicht wirklich weitergeholfen weil jeder eine andere Lösung bevorzugt und seine eigene ganz pers. Meinung zum Rest hat. Einheitlich hieß es aber immer Windows Defender hat eine schlechte Erkennungsrate.

Deswegen hatte ich eben auch gleich nach alternativen gesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir z.B. mal das hier anschauen: https://www.av-test.org/news/news-single-view/welche-security-suite-fuer-windows-schuetzt-dauerhaft-gut/

vor 12 Minuten schrieb katdom:

Einheitlich hieß es aber immer Windows Defender hat eine schlechte Erkennungsrate.

Echt? Mit Brain 1.0 und einem sauber konfiguriertem System mach ich mir da aber keine Sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast katdom

Hey,

ja av-test.org habe ich auch gerade durch Zufall gefunden, bin schon am prüfen ;)

Werde mal schauen und mich dann doch auch zum Windows Defender einmal schlau machen.

Aber danke für deine Unterstützung Chief, muss ja auch erstmal in die Thematik reinkommen xD und schauen wo man gute und verlässliche Infos herbekommt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. Sicherheit solltest du dein ganzes IT-Umfeld unter die Lupe nehmen. Wird der Mailverkehr gescannt, dürfen eure User allen möglichen Mist herunterladen, etc.? Da ist der Virenscanner immer noch das letzte Glied in der Kette (auch wenn nicht unwichtig) und auf Aussagen wie "XY hat gesagt, dass Scanner Z zig PCs lahm gelegt hat" sollte man sich auch nicht blind verlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.9.2017 um 10:56 schrieb spix:
Bleib bei Linux oder schau dir F-Secure an. Gdata oder Kasperl bekommen kein Geld mehr von mir.

*piep*

Back2topic:
Ich empfehle Dir Kaspersky (wenn nur Gdata und Kaspersky zur Wahl stehen).

Kaspersky ist von beiden die einzige Variante die auch nur annäherungsweise im Enterprise genutzt wird und somit über eine gute Sample-Größe an im Einsatz befindlichen Systemen die dauerhaft Gefahren ausgesetzt sind und Daten nach Hause senden um neue Signaturen generieren zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung