Jump to content

spix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    465
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

spix hat zuletzt am 25. September 2017 gewonnen

spix hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über spix

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Profil Info

  • Ort
    München

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Fängt harmlos an, geht über, "geht dem AG nix an" und endet in völlig Sinnlosen üblichen Worthülsen die Personaler so gerne absondern. Nun könnte man auch meinen, es war ein Test, den sich Personaler mal gern ausdenken, wie reagiert der Bewerber drauf. Nun oftmals endet so ein Gespräch in einem destruktiven Ergebnis. Schuld hat nicht der Bewerber, sondern der Personaler, der sich nicht an die Vorgaben des Personalfindens hält. btw Natürlich darf man Lügen. Macht der AG ja schließlich auch. Es gibt Dinge, die gehen einem AG nun mal nichts an.
  2. Und wenn du nicht aufpasst, bzw was schief geht, landest du bei Hartz4. Sobald das passiert, sind die Hürden einen Job zu bekommen um ein viel faches höher.
  3. KI ist eher was für Akademische ITler und DEV. Für FISI gehts eher um Cloud und Co.
  4. Knallhart Feierabend machen und LMAA! Achtet endlich auf eure Gesundheit und Privatleben! Keine andere Branche hat so Masochistische MA wie die IT und Medienbranche!
  5. Für 6 bis 10 Ü-Std habe ich gar keine Zeit. 🤣
  6. Unter 35 k sollte sich niemand her geben. Außerdem haben wir angeblich bösen Fachkräftemangel. Ansonsten haben die vor poster schon alles geschrieben.
  7. Ua SAP Bereich und Konkurrenz. Andere IDE als VS braucht man nicht. Visual Studio Evtl Blind.
  8. Java ist nur für den High Biz Bereich brauchbar und interessant. Ansonsten ist C# Technisch besser und mit Visual Studio hast du die beste IDE überhaupt. Beide Sprachen haben ihre Altlasten, wobei diese Lasten bei Java leider größer sind. Vernünftige GUI kannst du nur mit externen Tools bauen. In VS geht das alles Wunderbar.
  9. Mein Dresscode: BLACK! Bikerboots, Schwarze Jeans, Schwarzes Hemd, Lederjacke. Egal ob ich zum Vorstellen gehe / ging, Meeting, sonstiger Geschäftstermin oder gar Bankgespräch. Ich bekam idR immer das was ich wollte.
  10. Soviel IQ setze ich bei Personalern voraus, das die selbstverständlich NICHT beim aktuellen Brötchengeber nachfragen!
  11. Ich kann jetzt nur von mir aus gehen. Ich habe private Interessen und Verpflichtungen und die wiegen schwerer als ständiges Ü-St schieben. Ich habe festgestellt, zuviel an Ü-Std führt zu negativen Auswirkungen auf meine Gesundheit und auf das Arbeits-Ergebnis! Während andere ITler / Entwickler sich ständig 10-15 Kaffee am Tag reinpfeifen und mittlerweile zu legalen oder illegalen Drogen greifen, um Fit für 10-15 Std Arbeitstage zu sein, denke ich mir LMAA und gehe idr nach 7-8 Std nachhause! Vielleicht sollten die lieben Kollegen auch wirklich mal was arbeiten, statt ständig Kaffee und Raucherpausen einzulegen. Dann sind die MA auch früher fertig mit ihrer Arbeit. Ich habe nix dagegen, wenn die Leute die Bildschirm Arbeitsplatz-VO einhalten und Pausen machen, aber ständig 10-15 min Raucher Pause egal ob die Leute ausstempeln oder nicht, das kanns doch auch ned sein!
  12. Gibts außer der dogmatischen Einstellung auch argumentbasierte Gründe? Ich Persönlich: Weder Lust noch Zeit Weltreisen zu Unternehmen nur um zur oder von der Arbeit zu fahren. Work-Live Balance funktioniert nur, wenn es nicht nur auf dem Papier steht. Solange dir niemand 150 k plus extras anbietet, sollte ein normaler ITler sowas nicht machen.
  13. Wenns zu Stressig ist, gibts auch ne einfache Lösung. Pünktlich zu Feierabend nachhause gehen! Der ganze Ü-Std Terz in IT und Medien sind völliger Blödsinn und Gefährden hochgradig die Gesundheit. Achtet auf euch selber!
  14. Für kein Geld der Welt würde ich 1,5 Std bzw bis zu 150 km Einfach in die Arbeit fahren. Das lohnt vielleicht für Manager, aber normale Angestellte sollten sich sowas nicht antun.
  15. Egal was mit wem und warum festgelegt etc wurde. Seit Mai 2018 greift hier der Dampfhammer DSGVO. Sehr viele Firmen arbeiten so wie bisher und machen sich klar Strafbar. Hier ist konrekte Hilfe des DSB gefragt. Passt bloß auf, das ihr euch nicht die Finger verbrennt.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung