Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Bewertung Anschreiben It-Fachkraft

Empfohlene Beiträge

Ich finde es ist sehr gut und übersichtlich geschrieben.

Im zweitletzten Absatz ist ein ,,ich'' zuviel (nach ,,Ich bin daher sicher, dass ich..'')

Vielleicht könnte man noch ergänzen, warum dir diese Tätigkeiten gefallen und warum du genau zu der Stadtverwaltung  möchtest (Personaler haben mir gesagt, dass sie mich unter anderem wegen dem Bezug zur Firma, den ich in der Bewerbung erwähnt habe, ausgewählt haben) 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen ☺️

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Bewerbung als IT-Fachkraft

Sehr geehrte Frau XYZ,

mit großem Interesse habe ich die von Ihnen ausgeschriebene Stelle gelesen. Da ich mich beruflich
weiterentwickeln möchte und in Ihrer Verwaltung die
Gelegenheit dazu sehe, sende ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen zu.

Aktuell bin ich bei der xyz (ehemals zyx) als Systemadministrator tätig. Zu meinen Hauptaufgaben
gehören die Administration der VMWare- sowie DataCore-Umgebung, zuzüglich
der Verwaltung von Speichereinheiten und des SAN. Im Rahmen meiner Ausbildung zum
Fachinformatiker konnte ich zudem andere Fachbereiche kennenlernen und meine Programmiererfahrung gewinnbringend für
Automatisierungsaufgaben und Auswertungen einsetzen.

Der Umgang mit neuen Aufgaben fällt mir leicht, ebenso bin ich teamfähig und arbeite gewissenhaft.
Ich bin überzeugt, dass meine Fähigkeiten und Kenntnisse auch in Ihrer Verwaltung von Nutzen
sein können. Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Derzeit befinde ich mich bis XYZ 2019 in Elternteilzeit (X Stunden pro Woche), falls sich früher die
Möglichkeit der Betreuung ergibt, ist ein früherer Wiedereinstieg möglich. Ein Zwischenzeugnis habe
ich beantragt, dieses kann auf Wunsch, nach Erhalt, nachgereicht werden.

Mit freundlichen Grüßen
MUSTERMANN

 

Ich habe mal einige Sätze überarbeitet, so dass sie etwas kompakter geworden sind. Da waren einige unnötige Füllwörter enthalten, ein, zwei Kommata haben gefehlt, etc. pp.. Ich finde so kommt das Anschreiben besser auf den Punkt und stellt die wesentlichen Faktoren besser heraus.

Wie immer gilt bei Formulierungen und Co.: Es gibt nicht den einen, richtigen Weg. Frage fünf Leute und Du wirst sechs Antworten bekommen. Deswegen solltest Du Dir unterschiedliche Meinung anhören und das aussuchen, was für Dich am besten passt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung