Jump to content

Frage

Hallo!

Etwas verzweifelt bin ich mittlerweile auf der Suche nach einem professionellen UML-Editor, der den UML-Standard 2.5 komplett abdeckt. Könnt ihr einen empfehlen, der vielleicht sogar kostenlos ist und im Idealfall aus den UML-Diagrammen auch Klassen bilden kann?

Bei Dia fehlt mir neben der Fortentwicklung (stillgelegt seit 2014) die Möglichkeit Entitäten anzugeben.

GenMyModel kann ich kostenlos nur eingeschränkt nutzen.

Der JavaEditor ist so schrecklich zu bedienen, den habe ich mir nicht näher angeschaut und ich mag es lieber, ein spezialisiertes Tool in den Händen zu halten, anstatt eine IDE dafür bemühen zu müssen.

Vielen Dank vorab!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Puh, Standard - Kostenlos und einfach zu bedienen sind manchmal schwierig zu vereinen. Bei Standard hätte ich gesagt Aris (ist ja nicht kostenlos).

Ich bin ehrlich gesagt nicht so tief im Thema drin, um sagen zu können, was genau die letzten Features vom 2.5.x sind. Die Infos sind ja in den Specs bei omg.org nachzulesen.

Aber vielleicht hilft Dir ja Graphviz:

https://graphviz.gitlab.io/gallery/

Es ist natürlich ein etwas anderes "Bedienkonzept" - von wegen mal schnell was mit der Maus zusammenklicken. Dafür gibt es aber zahlreiche Optionen und Anpassungsmöglichkeiten. Könnte mir vorstellen, dass man damit auch "neue Anforderungen" einfach selbst umsetzen kann. Es ist natürlich ein Mehraufwand, hat aber den Vorteil, weniger Abhängig von auf dem Markt erscheinenden Produkten zu sein, um auf deren Umsetzung zu warten.

Ich vergleiche die Arbeit von einem Softwareentwickler manchmal auch mit einem früherem Hufschmied - der musste auch lernen, wie er als erstes seine eigenen Werkzeuge hergestellt hat, bevor die eigentliche Arbeit beginnen konnte. Eine Fähigkeit, die scheinbar vielen modernen Entwicklern abhanden gekommen ist. 

bearbeitet von tkreutz2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Bei Wikipedia findest du einige Tools: https://de.wikipedia.org/wiki/UML-Werkzeug

Ich verwende Teile von UML höchstens nur zur Dokumentation und nicht für die Modellierung für Software, was der eigentliche Zweck von UML ist aber dafür ist es zu starr, inkonsequent und viel zu überladen. Für die Erstellung benutze ich nur PlantUML. PlantUML basiert auf GraphViz, was dann eben den Vorteil hat, dass es Plaintext ist und Änderungen über eine Quellcodeverwaltung nachvollziehbar sind. Das generierte Diagramm ist vielleicht nicht so hübsch, wie bei anderen Tools aber es erfüllt seinen Zweck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung