Zum Inhalt springen

Projektantrag: Implementierung einer kryptographischen Bibliothek zur verschlüsselten Sicherung sensibler Daten.


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,
ich müsste demnächst meinen Antrag für das Abschlussprojekt einreichen und würde mich über Meinungen und Kommentare zum Antrag freuen:

Projektbezeichnung:
Implementierung einer kryptographischen Bibliothek zur verschlüsselten Sicherung sensibler Daten.

Kurze Projektbeschreibung:
Die Verantwortung für den Datenschutz lag bisher auf der Seite der Kunden der XYZ GmbH.
Um den Kunden in dieser Hinsicht entgegenzukommen, wurde beschlossen, ein gewisses Niveau an Datenschutz bereits in die auszuliefernde Software zu integrieren.
Dazu soll eine Bibliothek in C# entwickelt werden, mit der Daten verschlüsselt und entschlüsselt werden können.
Eine weitere Funktion, die die Bibliothek übenehmen soll, ist das Keymanagement.
Es sollen Keys über eine GUI generiert werden können. Diese Keys müssen von der Software verwaltet werden.
Das "Umkrypten" ist eine weitere Anforderung. Wenn der Primarykey, mit dem die Daten letztendlich verschlüsselt sind, bekannt wird, muss es eine Möglichkeit geben, den Key auszutauschen und den Verschlüsselungsprozess entsprechend neu auszurichten.
Für berechtigte Benutzer, soll es die Möglichkeit geben, den Primarykey als Klartext auszugeben und z.B. auf einen Sicherungs-USB-Stick zu speichern, der als Backup sicher aufbewahrt wird.

Projektumfeld:
Die XYZ GmbH realisiert Individualsoftware für Kunden verschiedenster Branchen, schwerpunktmäßig für deren Verwaltung. Außerdem bietet das Unternehmen Fortbildungen, schwerpunktmäßig im Microsoft-Umfeld, und Beratungsleistungen an.
Das Projekt wird in den gewohnten Räumlichkeiten der XYZ GmbH in ABC durchgeführt.
Hauptansprechpartner für dieses Projekt ist der Geschäftsführer Max Mustermann.
Zur Realisierung des Projekts wird auf die bekannten Werkzeuge von Microsoft zurückgegriffen, namentlich die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2019 und die Programmiersprache C#.
Sämtliche benötigte Hard- und Software ist vorhanden und steht zu freier Verfügung.

Projektphasen mit Zeitplanung in Std.:
Summe: 70

  • Recherche: 7
  • Anforderungen erarbeiten: 2
  • Konzept erarbeiten: 4
  • Modelle erstellen: 2
  • Implementierung von GUI: 6
  • Implementierung von Methoden zur Ver-/Entschlüsselung: 14
  • Implementierung von Methoden für das Key Management: 14
  • Testen: 5
  • Abnahme: 2
  • Entwicklerdokumentation: 4
  • Projektdokumentation: 10

Die Projektarbeit beinhaltet folgende Dokumente:

  • Pflichtenheft
  • Entwicklerdokumentation
  • Klassendiagramm
  • Architekturplan

 

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Teil mit dem Key-Management macht für mich soweit Sinn, aber verstehe ich das richtig, dass du einen eigenen Verschlüsselungsalgorythmus schreiben willst?

Dann mach dich da mal auf die Nachfragen gefasst, das kann eigentlich nur schief gehen. Verwende schon bekannte Verschlüsselungsmethoden, alles andere ist mit 99%iger Wahrscheinlichkeit höchst unsicher.

Ich würde den Fokus weniger auf das verschlüsseln richten, als auf das Konzept/Schlüsselverwaltung. Also sowas wie jeder hat seinen eigenen Schlüssel, Master-Key gibt es nur für den absoluten Notfall und dann schauen wie man das effektiv umsetzt.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Rückmeldung!

Einen eigenen Algorithmus werde ich natürlich nicht implementieren. Ich werde den AES-Algorithmus benutzen, der von Microsoft zur Verfügung gestellt wird. habe jetzt einen Satz eingebaut, der explizit sagt, dass ich keinen eigenen Algorithmus schreibe.

Der Fokus des Projekts liegt eigentlich auch eher bei der Schlüsselverwaltung. Sollte ich das noch in den Antrag aufnehmen, oder meinst Du, dass das mit dem eingefügten Satz zum Algorithmus dann so passt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung