Zum Inhalt springen

Bewertung Arbeitszeugnis FIAE


Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

ich habe heute mein Arbeitszeugnis erhalten und würde gerne eure Meinung dazu wissen. 

Vielen Dank für eure Mühe.

 

Spoiler

Herr XXX, geboren am 1234 in Musterstadt, hat vom 01.09.2018 bis 26.01.2021 als Auszubildender in der Abteilung Entwicklung für unser Unternehmen gearbeitet.

Die YYY, gegründet 1234, ist eine Full-Service Digitalagentur, welche Webseiten und Software erstellt und zudem ihre technische Infrastruktur für einen reibungslosen Betrieb zur Verfügung stellt. 

Sein Aufgabengebiet umfasste:
- PHP-Programmierung im Bereich Individuallösungen, unter anderem auch am firmeneigenen Framework(Core- und Modulentwicklung), aber auch bei verschiedenen CMS wie Wordpress und TYPO3
- Design und Implementierung von komplexen Datenbanken unter Verwendung von relationalen Datenbanken wie MySQL und MariaDB
- Implementierung von Authentifizierungssystemen, die Entwicklung und Einführung  von Content Management Systemen und die Pflege bestehender Internetseiten (PHP, HTML, JavaScript, CSS), Erstellung neuer Internetseiten, Entwicklung von Webservices
- Aufsetzen und Konfigurieren von diversen Applikationen(bspw. Service Provider bzw. Identity Provider im Bereich SAML und entwickeln einer passenden Erweiterung für TYPO3)
- Installation und Administrationen von Linux-Servern
- Hosting(Aufsetzen eines Web-/Datenbankservers, Installation und Konfiguration von Apache2, MariaDB, Einrichtung eines Mail-Servers, Konfiguration von Proxmox VE)
- Configuration-Management(Rudder, Ansible)
- Gefahrenabwehr durch Sicherheitsmaßnahmen im Falle von (D-)Dos-Angriffen
- Konfiguration von Intrusion Detection Systemen(Elastic Stack, Wazuh)

Herr XXX verfügt über ein äußerst umfassendes und sehr fundiertes Fachwissen, das er jederzeit hervorragend in die Praxis umzusetzen wusste. Er nahm zudem mit großem Erfolg an zahlreichen Fortbildungen teil. Herr XXX hat sich innerhalb kürzester Zeit in den ihm gestellten Aufgabenbereich eingearbeitet. Er verfolgte die vereinbarten Ziele nachhaltig und mit höchstem Erfolg. Er arbeitete sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick. Herr XXX zeichnete sich auch in extremen Stresssituationen und unter Zeitdruck stets durch hohe Belastbarkeit und Zielorientierung aus. Seine Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und unter sehr schwierigen Bedingungen, stets von sehr guter Qualität. Herr XXX hat unsere Erwartungen stets in jeder Hinsicht erfüllt. Wir sind mit seinen Leistungen jederzeit äußerst zufrieden. Von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden wurde er gleichermaßen geschätzt. Er verhielt sich jederzeit loyal gegenüber dem Unternehmen und überzeugte durch seine persönliche Integrität. Sein Verhalten war immer vorbildlich. Im Kontakt mit Kunden zeichnete Herr XXX sich durch äußerst professionelles Auftreten aus. 

Da wir mit seinen Leistungen stets in höchstem Maße zufrieden waren, haben wir Herrn XXX ein Angebot für den Berufseinstieg nach Abschluss der Ausbildung unterbreitet, und wir würden uns sehr freuen, wenn er es annimmt.
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt nichts Negatives auf.

Wichtigster Teil:

vor 9 Minuten schrieb Spyro95:

Da wir mit seinen Leistungen stets in höchstem Maße zufrieden waren, haben wir Herrn XXX ein Angebot für den Berufseinstieg nach Abschluss der Ausbildung unterbreitet, und wir würden uns sehr freuen, wenn er es annimmt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Herr XXX verfügt über ein äußerst umfassendes und sehr fundiertes Fachwissen, das er jederzeit hervorragend in die Praxis umzusetzen wusste.

Wir sind mit seinen Leistungen jederzeit äußerst zufrieden.

Er verfolgte die vereinbarten Ziele nachhaltig und mit höchstem Erfolg.


Da wir mit seinen Leistungen stets in höchstem Maße zufrieden waren, haben wir Herrn XXX ein Angebot für den Berufseinstieg nach Abschluss der Ausbildung unterbreitet, und wir würden uns sehr freuen, wenn er es annimmt.

Eine klare 1.

Der einzige Satz, wo ich ein wenig grüble ist dieser hier

Zitat

Er verhielt sich jederzeit loyal gegenüber dem Unternehmen und überzeugte durch seine persönliche Integrität.

Leider ist es ja so, dass auch negative Aspekte positiv formuliert werden. Hier würde ich, wenn es negativ gemeint sein sollte, vermuten, dass du in irgendeiner Hinsicht deinen eigenen Kopf bzw. dein eigenes Wertesystem gegenüber den Wünschen der Kunden/Geschäftsleitung durchgesetzt/verteidigt hast.

Da aber das komplette Zeugnis ansonsten sehr positiv verfasst ist mit einigen klaren Signalwörtern Richtung 1 und am Ende sogar steht, dass sie dich gern weiterbeschäftigen würden, sehe ich es als sehr gutes Zeugnis an.

Bearbeitet von Dragonstar
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung