Zum Inhalt springen

Frage zum Durchführungszeitraum


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe eine Frage zum Durchführungszeitraum, den muss man ja im Projektantrag angeben. Aktuell steht aber noch nicht ganz genau fest, wann das Projekt durchgeführt wird.

Kann ich im Antrag ein mögliches Datum angeben und das dann in der Dokumentation nochmals anpassen und begründen, oder muss es dann exakt schon das Datum sein, bzw. wie ist hier die beste Vorgehensweise?

Danke.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gib "zwischen $voraussichtlichesGenehmigungsdatum und $Abgabedatum" an ;)

 

@anwesende Prüfer: sacht mal wieso fragen das die Kammern überhaupt (noch)? Oder habt ihr schon mal mitbekommen, dass ein Antrag "hab ich letzten Sommer gemacht" gelautet hat? (ja, beim Universum nicht sicher...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb ImpORmIN:

Aktuell steht aber noch nicht ganz genau fest, wann das Projekt durchgeführt wird.

Du musst nicht den exakten Zeitraum festlegen.

Bei uns gehen die Antragsergebnisse z.B. am 15.03. raus.
Die Leute geben dann an: 16.03.2022 bis 15.05.2022.
Du darfst halt nur 35h brauchen. Auf welche Tage diese verteilt sind,
ist egal.

vor 9 Minuten schrieb ImpORmIN:

Kann ich im Antrag ein mögliches Datum angeben und das dann in der Dokumentation nochmals anpassen und begründen

Kannst Du, falls der Antrag mit dem Durchführungszeitraum schon so durch gegangen und genehmigt ist, machen, ansonsten siehe meine ersten Ausführungen dazu.

vor 9 Minuten schrieb ImpORmIN:

oder muss es dann exakt schon das Datum sein

Siehe vorherige Ausführungen. Vorsichtiger Tipp: Wenn es nicht auf irgendwelchen Bildern oder Dokumenten vermerkt ist und daraus eine Abweichung erkennbar sein wird, kann natürlich auch alles planmäßig gelaufen sein. Da fragt hinterher keiner.
Richtig wäre aber, dass Abweichungen mit der Kammer besprochen und dokumentiert werden. Dafür gibt es übrigens auch Punkte bzw. Punktabzüge, wenn Abweichungen vom Antrag nicht dokumentiert wurden. (Siehe Bewertungsmatrix der IHK zur Projektdokumentation).

Edit:

@allesweg war schneller.

vor 1 Minute schrieb allesweg:

@anwesende Prüfer: sacht mal wieso fragen das die Kammern überhaupt (noch)?

Keine 100%ige Aussage, aber, als Prüfer oder als Kammer hat man schon durchaus die Möglichkeit, sich Projekte und Umsetzungen vor Ort anzuschauen. Es wäre klug zu wissen, in welchem Zeitraum das Projekt dann ungefähr statt findet um so etwas zu koordinieren.

Ansonsten, um ggf. Terminplanungen noch verfolgen zu können und gegenprüfen zu können, ob das, was im Antrag genehmigt wurde zur erstellen Dokumentation passt.

Bearbeitet von ickevondepinguin
allesweg war schneller....
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung