Zum Inhalt springen

Novell 4.11 hilfe


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin moin,

ich weiß das das Thema nicht ganz hier rein passt aber ok. Also ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich brauche eure Hilfe. Undzwar brauche ich entweder eine Deutschsprachige Newsgroup über Novell oder es weiß vieleicht jemmand so weiter.

Problem:

Ich habe einen Kunden bei dem sind 6 Windows 98 Clients und 1 Novell 4.11 Server. Bei 3 Clients ist noch alles in Ordnung aber bei den anderen kann ich die auf dem Server liegenden Word-dateien nicht mehr öffnen mit der meldung ich habe nicht genug Rechte. Aber es ist nicht nur Word was ärger macht sondern zb. auch Cobra Adress Plus 8. Da behauptet er er könne eine Datei nicht sperren weil er nicht die Rechte hat :) Ich habe alle Einstellungen überprüft kann aber nichts finden. Die User haben alle Rechte könnten rein theoretisch den Rechner in die Luft jagen wenn das möglich währe. Aber laut Windows können Sie es nicht wegen Rechte mangel. Kennt sich vieleicht jemmand damit aus ? Ich bin für JEDE hilfe dankebar. BITTE BITTE helft mir.

mfG Bartsi :D:D:D :confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok ganz erhlich ! Das problem ist das ich überhaupt keine ahung von Novell habe. Alle kollegen die das können sind auf der Messe in München. :(

Ich habe mir selber einen Crash-kurs gegeben aber das hat mir auch nicht geholfen. Letzte Nacht habe ich 6 Novell Bücher gelesen aber ich kann keinen Fehler finden.

Der Witz ist wenn ich einen neuen User anlege Funzed es auch ned. Dann habe ich alle einstellungen verglichen mit einem User der Funzed aber es stimmt alles überein aber der User geht einfach nicht am demjenigen Rechner :(

Mfg Bartsi :D:D:D :confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich kann dir leider nicht weiterhelfen, allerdings haben wir in der Firma ein ähnliches Problem.

Immer wenn mehr als eine bestimmte Anzahl dateien geöffnet sind speert der Novell Server eine Datei ganz, obwohl wir extra darauf geachtet haben das alle Programme immer nur "sätze" sperren dürfen.

wenn jemand dazu eine Idee hat wäre ich ihm sehr zu dank verpflichtet.

Clients sind sowhol win2k / NT 4 als auch noch Dos Rechner.

MfG

Gandalf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der witz an der Sache ist das der Server bei uns nichts sperren soll. :)

Ich habe gerade mein Englischen mut zusammengefasst und bei Novell angerufen. Aber naja ich zitiere " Der Novell Support ist ja nicht kostenlos" <-- Frei übersetzt. Eine einzelsupportanfrage kostet ca. 1000 DM bei dennen. Deswegen brauch ich euch ! Bitte helft mir doch.

MfG Bartsi :confused: :confused: :confused:

--------------

Ich bin am ENDE und weiß auch nicht mehr weiter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja Novell eben :)

Das mit dem Sperren habe ich auch verstanden :)

Aber ich kann egal welche Datei öffen er sagt immer ich habe nicht die rechte dazu. Ich kann die Verzeichisse alle sehen und auch die Dateien aber ich kann Sie nicht öffenen. Egal wo mit. Und wie gesagt Cobar Adress Plus8 läuft dadurch auch nicht mehr.

MfG Bartsi :eek: :eek: :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo B.

du schreibst, du könntest dich an drei Rechnern sauber anmelden. Melden sich alle Clients mit dem selben Namen und Passwort an? Falls nicht, nehme den Anmeldenamen eines Client´s, auf dem die Anmeldung korrekt läuft und melde dich mit diesen Daten an einer anderen Station an. Sollte dies sauber funktionieren, ist es kein lokales Problem der Stations.

Dann pliegt das Problem an den Benutzereinstellungen des Users auf dem Server.

Falls alle User die gleichen Rechte haben, kannst du auch einen funktionierenden User kopieren und anschließend umbenennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Du,

wenn station-1 jene ist welche probleme bereitet und du dich aber an dieser station mit einer anderen benutzerkennung sauber anmelden kannst, liegt das an den einstellungen oder scripts für den entsprechenden user.

ich hatte ein ähnliches problem letztens in einem nt-netz. obwohl alle mitarbeiter die selben rechte haben, funktionierten einige anwendungen nach der anmeldung mit user1 nicht, mit user2 ging es aber. ich habe dann kurzer hand den user2 gelöscht, den user2 neu angelegt und schon ging alles wieder einwandfrei.

ich enke, du hast mit den benutzereinstellungen deines entsprechenden users ein problem. lege einen neuen benutzer an, vergib die rechte und ähnliches, probiere aus und wenn alles läuft, lösche den alten user und benenne deinen neuen einfach um, damit der benutzer sich wieder wie gewohnt anmelden kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung