Zum Inhalt springen

Glasgehäuse


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Originally posted by Darth_Zeus

Nimm Acryl.

Mit ein klein wenig Kleingeld, einer gewissen technischen Begabung und Verständnis eigentlich kein Problem.

ok...von wieviel kleingeld reden wir da???

begabung??? verständnis??? wenn ich das hätte, hätte ich dann diese frage gestellt??? :(

kannst du etwas genauer werden???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja Glas sähe sicher gut aus, ist aber nicht sehr Mobil, da sehr schwer und man sollte auch gute kenntnisse von der Glasverarbeitung haben... nicht das ein Hardwareupdate zum Amputationsfall wird;)

Ich rate da auch eher zu einem Acryl Bausatz... die gibts in den meisten Online-Shops wie z.B. www.listan.de oder www.comtra.de es gibt in Deutschland keinen Laden, der diese Gehäuse komplett verkauft, da der Vertreiber sonnst Ärger wegen der nicht vorhandenen Strahlungsabschirmung bekommt egal wie gross oder gering sie ausfällt...

Daher ist auch hier handwrekliches Geschick von Vorteil;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich war jetzt schon ein paar mal bei mediamarkt (nicht das ich dort was gekauft hätte!) aber da stand das acryl-teil rum. und auch zum verkauf. weiß nur den preis nicht mehr.

ich würde auch acryl nehmen da leichter.

strahlen wird das auf jeden fall mehr als ein gehäuse aus alu oder blech -> is einfach so

gefährlich? naja stell dir vor du telefnierst die ganze zeit mit dem handy.

also ich würd ihn mir halt net aufm schreibtisch neben meinen kopf stellen. (das kann man auf lan mal zum angeben machen aber zu hause würd ich ihn wieder untern oder hintern schreibtisch packen!)

eine geringe schrimung wäre möglich.

hab ich jetzt auch schon öfter mit leuten drüber diskutiert.

man könnte kleine metallfäden durch die teile ziehen.

also so dünn das man sie nicht sieht. wie bei der front-scheiben-heizung im auto!

aber es macht keiner!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Originally posted by Felicie

wie ist das denn mit der Abschirmung??? ist das irgendwie gefährlich???

kannman nicht irgendwas tun, damit das trotzdem vernünftig abgeschirmt wird???

Naja der Rechner strahlt nunmal wie stark sei jetzt mal dahingestellt... es ist für Lebewesen auch nicht schädlich, zumindest nicht nachgewiesen, aber es reicht um den Rundfunk (egal ob Radio oder TV) zu stören... un wenn sich wer bei der Post beschwert und die finden die Störquelle kann es sein, das deinen Rechner sicherstellen. Es wäre also im schlimmsten Fall ärgerlich für dich...

Ja kann man... kleider den Rechner innen mit Metall aus, aber das führt das Acrylgehäuse dann irgentwie adabsurdum... ;)

Aber vieleicht weicht es schon das der Rechner mit einem Nezt aus Feinsachigem Draht ausgekleidet wird... das würde die Abstrahlung verringern und immernoch genug Blicke durch lassen...

Aber mir sind ehrlich gesagt nicht viele Fälle bekannt wo ein Rechner derart gestört hat, dass er sichergestellt wurde...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen,

ich hab mich mal schlau gemacht und es scheint die möglichkeit zu geben, dass man ein ganz dünnes gitter auf das gehäuse dampft, welches dann nicht (oder nicht sehr)

zu sehen ist...aber es kann wohl trotzdem einen pharadäischen käfig erzeugen...

der nachteil ist wohl, dass man das machen lassen muss...und das wird bestimmt sehr teuer...das steht dann wohl nicht zur diskussion...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Originally posted by Felicie

...aber es kann wohl trotzdem einen pharadäischen käfig erzeugen...

nur zur Info: das Ding heisst Faradayscher Käfig, genannt nach Michael Faraday.

Michael, englischer Naturforscher, * 22. 9. 1791 Newington, † 25. 8. 1867 Hampton Court; entdeckte die Verflüssigung von Chlor, Kohlensäure und Ammoniak, das Benzol, die elektromagnetische Induktion, den Diamagnetismus, die Drehung der Polarisationsebene eines Lichtstrahls durch ein Magnetfeld (Faraday-Effekt) und die nach ihm benannten Grundgesetze der Elektrolyse. Mit dem Begriff des elektrischen Felds gab er der Physik eine neue Denkmöglichkeit (Nahwirkungstheorie). Er entdeckte 1836 die Wirkung des Faraday-Käfigs.

nach www.wissen.de
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zu diesem thema kann ich nur sagen - selbst ist der mann / die frau.

Moddingfaq ist ne gute seite wo du sehr ausführliche "how to´s" findest.

vom bedampfen mit gitter (?) würde ich dir abraten. wenn, dann versuch es mit drahtzaun aus dem baumarkt (((wie nennt man die dinger... etwa 6eckige maschen, wo etwa ein euro-stück durchpasst)))

komplett acryl finde ich persönlich nicht so doll. weil da sieht man das mobo, die laufwerke, die kabelei... eigentlich nur ein einziges durcheinander. mein bekannter fands nur 2 wochen gut, danach gings zu ebay...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Originally posted by Felicie

aber mit so nem maschendraht siehts nicht mehr wirklich schön aus, oder???

dieses aufgedampfte zeug würde man ja nicht so sehen

und sind dabei die löcher nicht viel zu gross zum abschirmen???

und...na klar...ordnung halten muss du dann im rechner wohl oder übel schon... :)

"das ist geschmackssache - sprach der affe und biss in die seife" :D

also mit der lochgrösse weiss ich nicht, könnte mir aber vorstellen dass das nicht reicht.

weiss jemand ob ich ein board mit fluoreszierendem lack besprühen kann? oder werden die kontakte damit überbrückt. dann würde es ja nicht funktionieren. (pci, ram-steckplätze usw. würde ich natürlich abkleben). ich würde mein board nämlich gern mit solch lack versehen - wegen optik...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mal Bilder gesehen auf denen wurde ein kompletter Rechner mit Silberfarbe eingesprüht... und er lief danach auch einwandfrei... solange Die Farbe noch nass ist, denk ich mal, dass ein Kurzer leicht möglich ist, aber wenn die Farbe gut abgetrocknet ist, sollte es eigentlich keine Probleme geben...

Das ist aber trozdem keine Garantie, dass nicht doch was passiert...;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung