Zum Inhalt springen

...it's done...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

ola...

vorrab möchte ich hier mal einen jubelschrei los werden - ich bin fertig und habs geschafft... biggrin.gifbiggrin.gif

an alle die noch ihre präsi vor sich haben hier ein kleiner erfahrungsbericht...

okay - ich war um 13.00 uhr dran, was heisst ich war der erste nach dem mittagessen. die herren sahen auch sehr relaxed aus und um 12.45 konnte ich anfangen meine präsi vorzubereiten...

ich schmierte (wirklich) kaum leserlich meine übersicht ans flipchart und legte meine begrüssungsfolie auf und bat die herren herein...

es waren fünf an der zahl (vier prüfer und ein schriftführer) und die waren alle zuemlich okay. einer war dabei der mir ständig in die augen schaute, der hat mich ziemlich nervös gemacht die anderen blätterten in der doku oder in den handouts...

meine präsi war für 15 minuten vorbereitet, allerdings konnte ich den text (leider) fast auswendig, was mich angesichts des fluchtgedanken der mich plötzlich überkam, dazu veranlasste, ohne punkt und ohne komma zu reden, was zur folge hatte, das ich nach 10 minuten bereits fertig war ...*schluck*...

die herren beratschlagten sich dann in einem anderen zimmer (es war dort ziemlich laut) und ab und an kam einer raus, den hab ich dann gleich gelöchert wies denn ausschaut und er meinet nur ein wenig kurz, aber noch gut (was immer das heissen mag)...

im fachgespräch wurde ich dann von drei leuten ausgefragt. einer war für die fachqualifikation zuständig, er wollte dinge wissen über den unterschied von einer NT- arbeitsgruppe zu einer NT- domäne, er wollte dinge wissen wie z.b. dömänen passwörter und lokale adminpasswörter, welche anmeldung ist wann möglich ect. alles dinge die man locker weiss, wenn man mit NT schon gearbeitet hat (ich muß dazusagen meine doku war gespickt mit NT spezifischen dingen)

der zweite war für die kernqualifikation zuständig. auch er blieb bei der NT schiene, er wollte dann so den unterschied von FAT und NTFS wissen (mehr fällt mir grad nicht ein)

mit dem dritten hab ich überhaupt nicht gerechnet, er war für ergonomie am arbeitsplatz zuständig. seine fragen waren nicht allzu anspruchsvoll und er begnügte sich mit einem lockeren gespräch nagelte mich dann aber doch ein wenig mit der TCO99 spezifikation bzw. deren inhalt an die wand aber im grossen und ganzen verlief das fachgespräch locker ab...

nach einer guten viertel stunde beratung (ich mußte draussen warten) holten sie mich rein und alle fünfe standen sie da und grinsten wie ein honigkuchenpferd, da wusste ich - bingo das ding ist geschaukelt (ich hätte mein honigkuchengesicht sehen mögen in dem moment)...

noten gabs noch keine, nur eine bestätigung das ich bestanden hätte, und man sagte mir das so etwa 10% fehlen in der präsi (was immer das auch heissen mag)...

ich hab mir sagen lassen, das die einzelnen kammern unterschiedlich die noten bekannt geben. bei uns hier in münchen bekommt man vorab eine bestätigung ob man bestanden hat (oder auch nicht) der rest kommt per post - aber mir persönlich reicht das...

alo echo...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ola lady blue_m wink.gif...

prinzipiell ging es nur um dinge die in meiner doku auch angesprochen wurden...

es hiess da z.B. das die festplatte des rechners mit NTFS formatiert wurde, hat nichts mit meinem projekt zu tun das die platte so formatiert wurde, stand aber halt auch drin...!!!

dann wollten sie halt wissen welche dateisysteme ich noch kenne und was die unterschiede sind...

in meiner doku stand da auch, das die rechner in einer arbeitsgruppe organisiert sind, auch das hat nichts mit meinem projekt zu tun, (es ging in meinem projekt um eine serverbasierte image lösung), aber ich gab halt den hinweis dazu in meiner docu...

die frage lautete darauf, was der unterschied zwischen einer arbeitsgruppe und einer domäne ist...

mir fällt nicht mehr alles ein, aber ich kann schon sagen, das die beiden herren die die fach- und kernqualifikation abfragten, sich die fragen aus der doku raussuchten...

ich hab mich auch viel zu speziell auf das fachgespräch vorbereitet. so arbeitet z.B die software mit der ich die serverbasierte imageverteilung realisierte auf IP Multicasting basis in einem Klasse D netz. das interessiert den anwender aber überhaupt nicht, die software richtet das transparent für den benutzer selbst ein...

ich dachte das sei ein thema für das fachgespräch und hab die ganze spezifikation für IP Multicasting gebüffelt. und dran kam nichts davon...

wenn ich die fragen beurteilen soll nach ihren schwierigkeitsgrad, so kann ich persönlich sagen, das ich mit keiner frage ein problem hatte...

lediglich die fragen vom "ergonomiemann" hatten mich ein wenig aus dem tritt gebracht, den davon stand nicht mal ansatzweise was in der docu...

ich denke wer sich zwei - drei jahre lang mit PC`s beschäftigt hat wird keine schwierigkeiten haben bei dem fachgespräch, und die präsi war dann eh schon gelaufen, d.h. die nerven haben sich wieder beruhigt...

hoffe das beruhigt auch dich ein wenig...

alo echo...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..vielen dank für deine genauen ausführungen... also, wenn es nur um die doku geht, denk ich dürft ich damit kein allzu grosses problem haben... :-) allerdings hab ich festgestellt, dass mit fortschreitender ausbildung mein gehirn immer löchriger geworden ist (bse lässt grüssen) also hab ich manche dinge schon wieder vergessen...

vorallem weil ich mich in letzter zeit sehr mit netzwerktechnik in der theorie (TCP/IP, Routing, DNS....) auseinandersetze.... frown.giffrown.gif

du hast multicasting drauf? na, wenn du willst, dass du es nciht ganz umsonst gelernt hast, kannst du es ja mir beibringen, ich habs nämlich irgendwie nicht so richtig geschnallt...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also .... erstmal Glückwunsch ...

auch ich habe meine letzte Hürde vor der IHK erfolgreich gemeistert !!!

Für meine Präsi und Fachgespräch habe ich 86,8 % bekommen ... war eigentlich ganz easy... halt viele Fragen zu meiner Anwendung, die ich entwickelt habe... das zweite große Fragengebiet war der Datenschutz ... aber da war ich gut vorbereitet ...

Für meine Präsi habe ich genau 14 Minuten gebraucht .... Fachgespräch 18 Minuten ...

Wünsche allen anderen ... die bald dran sind alles Gute und ich drücke euch beide Daumen!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

yeeeeeha, auch geschafft, allerdings schon heute morgen um 9:17, da hab ich meinen 'Herzlichen Glückwunsch' vernommen .... mit identischem strahlen meinerseits. hab alles mit einer guten drei abgeschlossen, was über mein 4.0 ziel hinaus ging wink.gif ... dementsprechend angetrunken bin ich jetzt auch. genau wie die anderen sechs jungs, die mit mit vorgezogen haben ... und alle bestanden haben, wenn auch einer nur _ganz_ knapp.

meine präsi war auch zu kurz. hatte es vorher auf exakt 15 mins getimt, dann hab ich abba so schnell geschwallt, das ich nach 12 (?) fertig war ... egal, hat ja geklappt.

das fachgespräch hatte bei mir recht wenig mit dem projekt zu tun, da gings um datenbanken, datenstrukturen, relationen, SQL anweisungen, programmiersprachen etc. eigentlich nichts wirklich wildes, und alles in sehr lockerer atmosphäre.

wenn ich so drüber nachdenke, es hatte eigentlich _extrem_ wenig mit dem projekt zu tun. ich glaube, es gab eine frage wegen meiner zeittafel, und die war albern ... mehr nicht

naja, in drei wochen fragt eh keiner mehr nach der abschlussnote biggrin.gif und der folgevertrag ist unterschrieben

VIEL GLÜCK AN ALLE, BEI DENEN DAS NOCH ANSTEHT !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ola...

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von blue_m:

...du hast multicasting drauf? na, wenn du willst, dass du es nciht ganz umsonst gelernt hast, kannst du es ja mir beibringen, ich habs nämlich irgendwie nicht so richtig geschnallt...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ECHO..........!

Du bist der King man! FETT, FETT und nochmal FETT man! Alder Schwede, endlich haste den Fuck hinter Dir! Ey, jetzt feier ohne Ende, dass alle Rechner in Deiner Umgebung abschmieren man! Mach Party und sauf bist blue(screen) bist! Und wenn Dir übel wird, dann ruf Dr.Watson an, der wird Dir bestimmt helfen, bist Du wieder bootest smile.gif Ich freu mich so für Dich man.......!

UND JETZT HAU REIN KOLLEGE..............!

PS: Und denk dran: Wo kein Gott, da auch kein Richter!

------------------

<<Nur der Wind weiß wohin...>>

So long........

Joey© Der In4maTiker

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung