Zum Inhalt springen

CPU Temperatur


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Hab mir vor ein paar monaten einen Computer bei LIDL gekauft

AMD ATHLON XP 2600+

256 MB DDR-RAM

Motherboard: A7N8X

Jetzt hat sich vorhin plötzlich mein pc einfach neugestartet....

und mir ist vor ein paar tagen schon aufgefallen dass der CPU ziemlich heiß wird (hab mit AIDA 32 die Temperatur beobachtet)

AIDA 32 zeigt mir jedcoh dass die Temperatur 60° beträgt

das BIOS allerdings sagt 70°

?! wer hat jetzt eigenltich recht??

Das Dumme ist wenn der CPU wirklich zu heiß wird, was soll ich dan tun?

Der computer ist versiegelt... wenn ich ihn aufschauben würde, und lüfter oder sowas austausche, dann erlischt die Garantie....

Kann mir jemand helfen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn du den pc unauffällig kühler machen willst, "brech" die laufwerksblenden heraus...(luftdurchsatz erhöhen)wenn du ihn umtauschst oder zur reperatur bringst kannst du diese wieder easy einklemmen...

aber eigentlich stellt es kein problem dar, das siegel sauber abzutrennen und es später wieder hinzukleben:cool: :mod:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstens:

Das Öffnen eines PC´s lässt die Garantie nicht erlöschen.

Wenn du aber ganz sicher gehen willst, dann setzt dich mit dem Hersteller des PCs in Verbindung und klär das weitere Vorgehen. Die Prozessortemperatur kommt mir ein wenig hoch vor.

Zweitens:

Wenn hier einer meint, mit anderen Schreibweisen die Boardzensurfunktion umgehen zu können und Fäkalsprache in den Thread bringen zu können, der täuscht sich. Rote Karte an Crash440. :mod:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also wie chief schon gesagt hat erlischt keine garantie beim öffnen des pc.

die cpu ist dafür das sie nichts macht wirklich zu warm egal ob 60° oder 70°.

müsstest mal schauen ob es die hitze im gehäuse staut oder ob es doch nur an zu schlechter cpu-kühlung liegt!

bei hitzestau empfehle ich 1-2 zusätzliche gehäuselüfter (müssen ja nicht die schnellsten sein). diese beeinträchtigen auf keinen fall die garantie.

bei cpu-kühler würde ich wirklich erst mal beim hersteller anfragen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Garantiesiegel sind rechtswidrig und damit unwirksam. Die dienen nur zur Abschreckung unwissender PC-Murkser.

Also an deiner Stelle würd ich mir bei eBay(da ists am billigsten) einen bis 3200 zertifizierten CPU-Kühler und zwei oder mehr Gehäusekühler kaufen. Die bringst du dann so an, das hinten Luft eingesaugt wird, die kräftig übers Mainboard bläst und vorne die heisse Luft rausgeblasen wird(ich weiß, da gibts unterschiedliche Meinungen, aber bei einem Kumpel von mir funzt das).

Dann hast du den CPU gekühlt und den Hitzestau beseitigt.

Das sollte den Garantieleuten wohl auch zusagen, schliesslich müssen sie dann den Prozessor nicht wegen Hitzetod austauschen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Siegel:

Dient wirklich nur zur Abschreckung, bzw. sieht die Fachwerkstatt ob sie auf "Profi"Murks achten muss oder nicht. Insofern würde ich solche Siegel auch anbringen.

Zum Luftstrom:

Vorne unten rein, oben hinten raus. Denn da das auch die ATX Spezifikation ist ist der Lüfter im Netzteil so ausgelegt das er genau dieses Luftstromverhalten unterstützt. Wenn man die Lüfter andersherum einbaut arbeitet man gegen das Netzteil, und dann stauts sichs erst recht. Mal ganz davon abgesehen das die warme Luft aufgrund einer willkürlichen Entscheidung der Natur von ganz alleine nach oben steigt, so das man ihr nur noch nen kleinen puster geben muss um sie rauszuwerfen. Da hat die Natur wohl an uns Bastler gedacht als sie sich das ausgedacht hat ;)

Gruß

Nick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

full_ack

hab ich mir bei meiner ersten high-end-kiste mit dem cs601 auch so gemacht.

vorne unten rein (ok zieht dreck mit an aber es gibt ja filter!)

und hinten oben raus. weil wärme steigt nach oben und netzteil zieht auch noch von unten luft an und bläßt nach hinten luft raus.

so gab es nen einheitlichen luftstrom und kühlung war mehr als optimal!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung