Zum Inhalt springen

Fachinformatiker Systemintegration bei der D -T-- AG!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Ho ;)

Bin noch neu hier, genauso wie ich neu im "Berufsleben" bin :) Habe anfang September meine Ausbildung begonnen und bin eigentlich voll und ganz zufriden :)

Jetzt meine Frage: Kommen noch mehrere hier von der Deutschen Telekom AG? Die D -T-- AG bildet soviel ich weis knapp 100 FiSis aus (schon alleine 20 in unserer BBi -> Berufsbildungszentrum) von daher wäre es gut möglich, dass sich noch mehr gleichgesinnte hier tummeln ^-^

\\ magic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Omg ;) Schon so lange her :)

Ich würd sagen, du solltest ein wenig auf solch "Standart Tests" lernen. Soviel ich noch weis, war der -T-- Test nicht sonderlich spezifisch. D.h. renn inne Bücherei --> lass dir 3 Bücher raus und gut ist :)

Ich glaub Mathe / Logisches Denken ist ein relativ großer Teil des Tests.

Aber wenn selbst ich das geschafft habe, sollte das nicht ein allzugroßes Problem sein ;)

\\ magic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab meinen Einstellungstest noch bei der Post gemacht und bin dann nach dem 1. AJ zur Telekom gewechselt. Ich glaube kaum dass sich der Test zwischen Post und Telekom stark unterscheidet.

Der Einstellungstest war ziemlich stark auf logisches Denken (teilweise unter Zeitdruck) konzentriert...siehe "Grosser IQ-Test" auf RTL :)

Ich hatte den Test zwar bestanden, allerdings hart an der untersten Punktegrenze (wie ich erst viel später während der Ausbildung erfahren habe). :rolleyes: Ich denke wenn man ein bisschen übt (gibt ja n Haufen Bücher mit Übungen zu dem Thema) ist so ein Einstellungstest kein Problem.

Viel Erfolg!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hier bin ich ja genau richtig. Ich hab bald einen Einstellungstest bei der Telekom. Könnt ihr mal ein wenig darüber erzählen, was bei euch so im Test vorkam?

also am besten gehst dir mal das Buch:

Testraining 2000plus

Einstellungs- Eignungstests

erfolgreich bestehen

von Hesse/Schrader....Eichborn Verlag

ISBN 3-8218-3800-0

holen.

Gruss Mari

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

macht euch doch keinen Stress!

Das wichtigste ist selbstbewusstes Auftreten und Teamgeist!

Bücher lesen ist sinnlos!! Du kannst dir höchstens mal die Homepage durchlesen.

Aber viel wichtiger sind Dinge wie: "warum gerade dieser Beruf?" ...oder dass du Lernwille ausstrahlst...oder auch schon, dass du dich mit deinen Mitbewerbern verstehst...dh. nicht bloss dahocken und stumm sein. Sondern vielleicht mal ein Gespräch beginnen. Dann fällt das Teamwork später leichter. Nach meiner Erfahrung fragen die wenigsten Betriebe nach Vorkenntnissen...nur der Wille zum selbststaendigen Lernen muss passen.

cu

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung