Zum Inhalt springen

Siemens oder DB


Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

Habe eine ganz dringende Frage und zwar habe ich bei der DB, sowie bei Siemens das Vorstellungsgeschpräch absolviert und könnte in beiden Betrieben anfangen. Nur wo ??

Vielleicht könnt ihr mir mit ein paar Ratschlägen weiterhelfen. Beide Ausbildungen sind in Essen. :)

MfG

Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, bei Siemens hast du die möglichkeit kostenlos sport zu machen.

wenn ein siemenssportheim in der nähe ist kommst du dort mit deinem siemensausweis um sonst rein und kannst was für deinen körper tun ;)

das mal so als netten nebeneffekt ;)

Ansonsten hast du bei siemens, wenn du erstmal übernommen wurdest ne große auswahl an auslandarbeit, wenn dich sowas reizt.

Wärend der ausbildung selber bist du teilweise vor ort udn teilweise in der SPE und wenns bei allen SPEs so zugeht wie bei uns dann brauchst kein Urlaub mehr ;)

Aber im grunde solltest du einfach danach entscheiden was dir besser gefällt und wo du dich besser fühlst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

stimmt eigentlich genau, aber ich bin ebend doch unentschlossen. An der DB Telematik gibt es nur 2 Azubis und die Chancen stehen gut übernommen zu werden. Was mir nicht gefällt ist, das ich hinterher bei Wind und Wetter an den Gleisen Arbeiten muss. Bei Siemens haben sie mir gesagt das ich für ein Jahr 100% Übernommen werde, außerdem Arbeite ich dann ich in Firmen und muss Netzwerke etc. einrichten (Oder hab ich da ein falschen Bild ?), was mir persönlich besser gefällt.

Ach ja und noch was. Beim Vorstellungsgespräch (Siemens) haben sie mir gesagt, das ich manchmal etwas weiter weg Eingesetzt werde und daher ne ganze Woche am Einsatzort sein müsst. Jetzt die Frage. Wie oft ist das und für wie lange? Gibt es auch Nachtschichten?

MfG

Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit dem Einsatz an den gleisen kling interesant, nur bin ich fiae ;)

äh... nunja, das die sagen das du für 1 jahr 100% übernommen wirst... darauf kannst du so sicher sein wie wenn sie gesagt hätten für 100 Jahre.

Mag zwar sein das es dann so ist, aber darauf verlassen würde ich mich nie!!!

Von nachtschichten habe ich bei Siemens noch nie was gehört (außer Pförtner ;) )

Wie oft du an einen anderen ort musst hängt von deiner Leistung ab und ob du das möchstest, also ist jetzt nicht so das du das entscheiden kannst, aber kann durchaus sein das die n gespräch mit dir führen wir dir das so gefällt und daran entscheiden ob du öfters "verschickt" wirst oder nicht. Für wie lange hängt ganz von der zu erledigenden aufgabe ab!

Mir würds gefallen, kann man mit dem Zug fahren *Holger mag Zugfahren topmodel.gif*

BTW, das vllt. wichtigste hab ich vergessen:

Wenn du bei der Bahn arbeitest bekommst du mit sicheheit Rabatt für Zugfahrten (denk ich mal, wissen tu ichs nicht!)

Bei Siemens gibts halt rabatt auf Siemensprodukte wie Handys usw.

Du bekommst sogar nen ganze Katalog in dem die Produkte drin sind.

Hey, ich habs, kauf dir bei Siemens dann mit rabatt n ICE und verkauf ihn dann mit kleinem aufschlag an die bahn :D :D

ABER: frag diesbezüglich bloß nich nach! ;)

die werden sich freuen zu hören das du gleich ma dick rabatt haben willst :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

möchte gern noch wissen wie die Vergütung aussieht (In der Ausbildung und Nachher) und wie so die Chancen bei Siemens stehen übernommen zu werden. Noch mal wat ganz anderes. Mein Vater meint, dass man bei der DB, wenn man übernommen wird, auch nicht so schnell gekündigt wird, weil man Spezial für die DB ausgebildet wird. Wie seht ihr das kann man darauf zählen?? Bei Siemens hingegen, bekommt man ja ein sehr breitgefächerte Ausbildung, bei der man bei anderen Betrieben gute Chancen hat. Ich mein wenn man nicht Übernommen wird. :(

MfG

Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

vielleicht werde ich jetzt gesteinigt, aber ich würde meinen, das sich eine Siemens-Ausbildung besser im Lebenslauf macht, zumal ich denke das wie oben teilweise erwähnt, das Einsatzfeld vielfälteiger sein könnte, was du unglaubliche Möglichkeiten verschaffen würde ;-)

Nur meine Meinung..

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... also generell wuerde ich nach meinem Gefuehl entscheiden, weil das beide sehr, sehr gute Angebote sind, wo man gar nicht ueberlegen muss.

Welche sind die Leute, mit denen Du am meisten warm wirst?

Oder Du denn schon weiss, mit wem Du wahrscheinlich arbeiten wirst.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorteile/Nachteile beider Firmen

1) einzeln

2) und zusammen

-------------------------------------

1)

--------------------------------------

Vorteile DB? (Deutsche Bahn oder deutsche Bank?)

- man kommt bei der Bahn als IT-SE ziemlich viel rum, man lernt viele ansaessige Firmen kennen (die ham nicht nur Auftraege fuer die Bahn selbst) und man ist gleich in einem Team drin, wo man lange mit den gleichen Leuten lernt ... (""Install-parties" bei vielen coolen mittelstaendigen Firmen in der Umgebung", kam bei meinem Interview mit nem IT-SE vor 1 Jahr, als ich noch in der Berufsschule war so heraus)

Nachteile Bahn:

- die Leute, die bei der Bahn bei uns hier in DD vor nem Jahr gemacht haben, da wurde 1 von 6 uebernommen ... das haben sie aber auch erst spaeter gewusst und dass sie das naechste Jahr keine Azubis nehmen (Sozialplaene: das kann auch heissen, dass sie die aelteren Leute behalten muessen, obwohl sie gerne noch nen paar juengere haben wollen)

--------------------------------

Vorteile Siemens:

- die Leute sind oft bunt gewuerfelt, interkulturell ... sehr nettes Klima

- hoch motivierte Leute ... weil sie ihre Erfahrungen aus dem Studium/Forschung mitbringen ... kann echt super sein, wenn Du selbst auch so bist/willst

(- die Leute, die was drauf haben und vielleicht etwas Eigenes machen wollen, gruenden sich mitunter aus, sodass Du dann, wenn Du an solche Leute geraetst, mehr persoenliche Bindung zum Chef haben koenntest ... aber das kommt ganz darauf an, wo Du hin kommst)

- keine Sozialplaene in dem Sinne wie bei Bahn, Post usw. die nen Monopol haben, aehnliche aber teilweise andere Regelungen fuer Firmennachwuchs als bei den staatlichen UN

Nachteile:

- Vielleicht unpersoenlich, wenn Du nicht weisst, wo Du hinkommst -> als Azubi wird man ja eher von Abteilung zu Abteilung rumgereicht und dann hat man nicht die netten Admins jeden Tag neben sich, die einem alles erklaeren)

--------------------------------------

2)

--------------------------------------

Vorteile von beiden

- beides Firmen, in denen es eine Firmenkultur gibt (Du hast mehr Auswahl an Kollegenfreunden, die mit Dir an einem Strang ziehen )

- und die gross genug sind, um nicht einfach unter zu gehen

- Firmen bei denen man auf alle Faelle eine Chance hat seinen beruflichen Weg weiter auszubauen, wenn man nicht gerade auf die Nase fallen will

- mitunter besser angelegte Ausbildung als bei irgendeiner "popeligen Firma", die nur einen wackeligen Geldgeber hat (keeene "kleeene Klitsche", wuerden wir hier auf saeggsieschschsch sagen ;-))

Nachteile von beiden

- wenn es dumm kommt, kommst Du in ne Abteilung, als IT-SE, wo Du nur die Druckerpatronen aller umliegenen Sekretaerinnen austauschen musst ... das kann auch ganz Vorteilhaft sein - beziehungsmaessig,

((Sprichwort aus der Schulung waehrend der Berufsausbildung: wenn man in einen neuen Betrieb kommt, sollte man dem Admin die Hand schuetteln und ihn bewundern, Fachliches Austauschen,a ber der Sekretaerin sollte man besondere Aufmerksamkeit schenken, mit ihr nen netten Plausch bei Kaffee und Kuchen halten, denn die hat den ueberschauendsden Blick in der Firma, neben dem Chef, mit ihr steht und faellt Dein angenehmes Leben in der Firma))

ABER das bringt Dich fachlich eher nicht so weit von der betrieblichen Bildung her (dann eben mehr privat machen und in der Schulwoche)

Liebe Gruesse & viel Spass bei der Entscheidung,

sissy66.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung