Zum Inhalt springen

Bewerbungsgestaltung


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe einige Fragen zur Gestaltung von Bewerbungen und Bewerbungsmappen.

Bisher habe ich es so gemacht:

Anschreiben:

auf 120gr. Papier, Lebenslauf und Zeugnisse auf 80gr.

Briefkopf auf Anschreiben in Dunkelblau.

Aufbau strikt nach >> DIN5008

Das Deckblatt:

Überschrift: Bewerbung als ... (Stellenbeschreibung)

Foto aufgedruckt und ein Original (Tel.-Nr. auf der Rückseite) darübergeklebt

darunter meine Adresse, Telefon und Email

Anlagenverzeichnis:

Lebenslauf

Kenntnisse / Fähigkeiten

Arbeitszeugnisse

Ausbildungs- und Schulzeugnisse

Jedes einzelne chronographisch aufgelistet.

Alles auf weißes Papier.

Warum betone ich das? Weil ich immer häufiger Bewerbungen sehe, die auf marmoriertes, hellgelbes oder hellblaues Papier gedruckt wurden.

Manche drucken ihr Foto in die Kopfzeile des Anschreibens, andere erstellen sogar farbige Rahmen :beagolisc !

Wie frei darf ich in der grafischen Gestaltung denn sein, so dass es zum Erfolg führt? Kann ich das Deckblatt etwas bearbeiten? Ich bekam häufig zu hören, dass ich mir mit meiner Bewerbung keine Mühe gemacht hätte, da sie sehr sachlich und kühl wirke.

War meine bisherige Vorgehensweise falsch oder verbesserungswürdig?

Ich bitte um eure Meinung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner letzten Bewerbung war ich mal "kreativ"... habe ein eigenes Deckblatt entworfen, mein Bild ins rechte Licht gedrückt und auf so hellgrau-blauen Papier ausgedruckt. Sah eigentlich ganz ordentlich aus.

Und 2 Wochen nach dem Wegschicken hatte ich den Job.

Vielleicht war es auch nur Glück....?! Aber ich denke, so lange es immer noch seriös wirkt und man nicht mit knalligen Pink schreibt, sollte es doch ok sein. Denn durch eine kreativere oder leicht farblichere Bewerbung hebt man sich ja schon rein vom äußeren von anderen Bewerbern ab. Und wenn ich jetzt so sehe, wie mein Chef Bewerbungen liest... letztens hatten wir eine Ausschreibung, worauf sich ca. 80 Leute gemeldet haben. Mein Chef, der wie jeder Chef keine Zeit hat, hat sich ein paar Mappen vorgenommen. Manche hat er hoch gehoben und wieder fallen lassen und die nächste genommen (er hatte ja genügend auf seinen Berg!) und er blieb stets an denen hängen, die a) eine richtige Mappe hatten oder B) "anders" kreativ waren (andere Farbe, anderes Layout, halt nicht Standard-Weiß).

Anonsten.... hmmm... *ijk um Hilfe ruf*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Jahre später...

Ich habe auf jeder Seite in der Kopzeile meine Daten reingeschrieben..meinen Namen natürlich sehr groß, damit sich dieser direkt bei dem Personalleiter einprägt. Habe für meine Bewerbung von jedem Personalleite großes Lob bekommen.

Man muss sich einfach mit einem individuellen Designe von den ganzen Std. DIN Bewerbungen abheben und kann somit richtig dick punkten :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung