Zum Inhalt springen

Vorbereitung auf die Ausbildung zum FiAe


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi und Hallo..

hoffe die Abkürzung FiAe ist richtig für Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung!?

Nunja, ich beginne dieses Jahr nach dem Sommer meine Ausbildung in genau diesem Berufsfeld und wollte mich informieren wie man sich gut vorbereiten kann. :hells:

Was sollte man drauf haben um die ersten Tage/Wochen in der Firma zu überleben....also außer Kaffee kochen :rolleyes:

.........................................................

- Ist es ein Muss sich mit Linux aus zu kennen?

- Brauch gleich Kenntnisse in C oder C++?

...Ich danke jetzt schon für die Antworten :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Ausbildung ist dafür da um die Sachen, die gefordert werden im Beruf, zu lernen. Normalerweise gehst du ja auch nicht schon lesend und schreibend in die Grundschule, sondern lernst es da. Also nichts ist ein Muss. Wenn du aber Lust und Zeit hast schadet es natürlich nie sich Wissen anzueignen.

Aber Kaffeekochen ist schon sehr wichtig, sonst hat man aufeinmal alle seine Kollegen als Feinde ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo eaglestar !

Don't panic !

Ich habe 2000 die Umschulung zum FiAe begonnen (mit 38 !) und 2002

erfolgreich (gut) beendet.

Bis dahin hatte ich noch kein Computerinneres gesehen ( wie haben meine Hände gezittert als ich zum ersten Mal daran rumgeschraubt habe !).

Heute ist das fast Routine.

Auch das Programmieren fiel mir am Anfang schwer. Aber irgendwann hats Klick

gemacht, und dann gings ganz gut.

Neben der Ausbildung kamen meine zwei Jungs auf die Welt--->zuhause war Lernen quasi unmöglich.

Also, keine Panik !!!:)

Grüsse

Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Officeprogramme lernen ist ein guter Tipp. Wenn Du dann vielleicht auch noch sicher und schnell tippen kannst (sei es 10-Finger-System oder mit 2 Fingern), reicht das meiner Meinung nach vollkommen aus.

Du solltest einfach Interesse an der Materie, Lernbereitschaft und die Lust auf Neues mitbringen. Der Rest kommt über den Betrieb oder die Schule (und ggf. über das eigene Interesse und Bücher...) während der Ausbildung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen!

Bin jetzt im 1ten Jahr, also noch recht frisch - hatte einige Vorkenntnisse in Hinsicht auf Java und C/C++ und konnte sie bisher nur "passiv" anwenden indem sie mir halfen die Syntax anderer Sprachen zu begreifen, aber einen wirklich grossartigen Vorteil hatte ich dadurch bisher nicht :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Word, PowerPoint, Frontpage ;) kann ich

Excel ....rum tippen is kein problem...aber evtl. mal ein paar funktionen nach gucken.

Tippen....10 Finger sind immer aufm Keyboard :beagolisc

Als Fazit kann man dann sagen, ich kann mich zurücklehnen oder interessehalber bischen was durchlesen.

Möchte mich nämlich informieren über das programmieren von games ;) also werd ich um c++ nicht herum kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo eaglestar!

Ist ja schon prima !

C++ schadet nie. Ist aber meiner Meinung nach verdammt schwer.

Vielleicht weisst Du ja schon,welche anderen Programmiersprachen gelehrt

werden, und kannst die mal anschauen !

Oder, was auch sinnvoll ist:

Datenbanken, SQL etc...

oder

HTML,etc...

auch:

Grundlagen Netzwerktechnik, TCP/IP

Tipp: das Wirtschaftsministerium Ba-Wü gibt demnächst eine Lern-DVD zur Netzwerktechnik für die neuen IT- Berufe heraus (werden gerade gepresst).

Hab' in meinem vorigen Job dran mitgearbeitet, und mit vielen FiAe's usw. getestet.

Wann genau, und wo diese DVD zu erhalten ist, weiss ich gerade nicht.

Vielleicht kannst Du dort im Wirtschaftsministerium Ba-Wü mal nachfragen.

Die DVD soll wohl für einen symbolischen Preis (~5€/St vielleicht auch weniger) zu erhalten sein.

Grüsse;)

Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung