Zum Inhalt springen

Firmen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ahoi,

achtet gut darauf, bei welcher Firma Ihr arbeitet.

Es gibt einige Firmen, die stellen Leute, weil die Projektlage es zulässt.

Die Probezeit wird auf 6 Monate angelegt. Die Projekte werden abgearbeitet und die Probezeit dann verlängert. Kurz darauf kommt die Kündigung. Natürlich beträgt die Kündigungsfrist innerhalb der Probezeit nur 14 Tage. Man wird kurzerhand beurlaubt und weg ist man.

Leider ist diese Beispiel kein Einzelfall.

Webentwickler

------------------

http://www.wetterfee.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Webentwickler,

Manchmal waere mir eine schoen kurze Kuendigungsfrist viel lieber, als meine 3 Monate zum folgenden Quartalsende ;-)

Aber mal im Ernst, wieso stimmt man ueberhaupt zu, dass sich die Probezeit verlaengert? Solche Scherze macht man erst gar nicht mit, da sie

a) Sowieso nur in sehr seltenen Ausnahmen Sinn machen.

B) Einen Rauswurf in der verlaengerten Probezeit, aber nach Projektende, geradezu herausfordern.

Gerade, wenn man im Projekt steckt und dann ueber eine Verlaengerung nachgedacht wird, hat man als Arbeitnehmer eine ganz gute Position. Notfalls fliegt man in der regulaeren Probezeit und das Projekt faehrt an die Wand. Betrieibswirtschaftlich macht das fuer den Arbeitgeber keinen Sinn, also wird er es sich gut ueberlegen, ob er solche Scherze macht.

Gruss, Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von promillo:

Hi Webentwickler,

Manchmal waere mir eine schoen kurze Kuendigungsfrist viel lieber, als meine 3 Monate zum folgenden Quartalsende ;-)

Aber mal im Ernst, wieso stimmt man ueberhaupt zu, dass sich die Probezeit verlaengert? Solche Scherze macht man erst gar nicht mit, da sie

a) Sowieso nur in sehr seltenen Ausnahmen Sinn machen.

B) Einen Rauswurf in der verlaengerten Probezeit, aber nach Projektende, geradezu herausfordern.

Gerade, wenn man im Projekt steckt und dann ueber eine Verlaengerung nachgedacht wird, hat man als Arbeitnehmer eine ganz gute Position. Notfalls fliegt man in der regulaeren Probezeit und das Projekt faehrt an die Wand. Betrieibswirtschaftlich macht das fuer den Arbeitgeber keinen Sinn, also wird er es sich gut ueberlegen, ob er solche Scherze macht.

Gruss, Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi,

anbei die gesetzlichen Kündigungsfristen:

Betriebszugehörigkeit:

unter 2 Jahren 4 Wo. zum 15. oder ME

2 Jahre 1 Monat / ME

5 Jahre 2 Monate / ME

8 Jahre 3 Monate / ME

10 Jahre 4 Monate / ME

12 Jahre 5 Monate / ME

15 Jahre 6 Monate / ME

20 Jahre 7 Monate / ME

ME = Monatsende

Ist eine Probezeit vereinbart, längstens für die dauer von 6 Monaten, beträgt die Kündigungsfrist 2 Wochen. Dabei sind keine terminlichen Vorgaben gegeben.

Webentwickler

------------------

http://www.wetterfee.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi Frank,

meine (ehemalige) Firma ist innerhalb von Bremen umgezogen. Dafür brauchten sie jeden Mitarbeiter, denn ein Umzugsunternehmen gab es nicht. Dann gab es ein ganz wichtiges Strategieseminar. Und dann wurde man halt weg strategiert. Ganz einfach.

na, jedenfalls fange ich morgen meinen neuen Job bei einem weltweitem Unternehmen an.

Webentwickler

P.S.: Das mit der Vertragsfreiheit stimmt es natürlich, aber Kündigungsfristen dürfen in Verträgen nicht schlechter sein, als der Gesetzestext.

------------------

http://www.wetterfee.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung