Zum Inhalt springen

Arbeitserprobung im BFW Oberhausen !


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi @all,

ich kann meinen Beruf wegen einem Unfall nicht mehr ausüben (REHA-Fall) und möchte eine Umschulung zum Fachinformatiker oder evtl. Informatikkaufmann machen. LVA/Arbeitsamt hat mich für eine 14-tägige "Arbeitserprobung" in´s BFW Oberhausen eingeladen. Was kommt da ungefähr auf mich zu, wie kann man sich da vorbereiten? (Habe noch ca. 2 Monate Zeit bis zum Beginn ... )Sollte diese Maßnahme im BFW Oberhausen positiv verlaufen könnte ich lt. LVA/Arbeitsamt dort auch die Umschulung machen. Wer hat Erfahrungen mit diesem Berusförderungswerk gemacht?, oder auch Erfahrungen mit anderen BFW´s? Bin für jeden positiven oder negativen Kommentar dankbar!

Thanks in Advance

chakotey

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich hört sich das lustig an. Arbeitserprobung als Fachinformatiker? Vielleicht auch noch Anwendungsentwickler? Viele haben selbst nach der Ausbildung nicht allzu viel Ahnung davon, wie will man sich dann in 2 Wochen "bewähren"? Wenn man schon alles könnte bräuchte man doch auch keine Ausbildung! Also für mich hört sich das Schwachsinnig an. Wenn es Dir gefällt sollte man Dich nehmen, egal ob Du Dich dort "bewähren" konntest oder nicht! Vielleicht wollen die ja auch nur sehen, ob Du Eigeninitiative entwickeln kannst - das ist für diese Berufe ja schon wichtig! Also nicht immer wie der Ochs vorm Berg stehen und einfach rumprobieren, lesen, austesten und anderen über die Schulter gucken ohne 1000 Fragen zu stellen, dann wird´s wohl bestimmt klappen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Crush,

dank Dir für Deine Antwort,

sorry, da hätt´ich mich etwas genauer ausdrücken sollen. Laut LVA/Arbeitsamt ist diese "Arbeitserprobung" nicht spezifisch auf den Beruf de Fachinformatikers ausgerichtet, sondern eher ein ziemlich langer Test (14 Tage), bei dem festgestellt werden soll ob man überhaupt ganz allgemein füer einen Beruf im IT-Bereich geeignet ist. So eine Umschulung kostet ganz schön viel Kohle, und die will das LVA nicht unbedingt zum Fenster rausblasen! Daher wohl diese ziemlich lange "Arbeitserprobung".

Hoffe auf viele Tip´s

chakotey

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Arbeitserprobung verläuft mindestens ein Tag mit psychologischer Untersuchung (zumindest bei Rehas). Ansonsten solltest du dich mit Excel und Word anfreunden, denn das wird vorausgesetzt, evtl. solltest du schon mal Programmiert haben (Bsp. Pascal oder Html), hilfreich ist auch jede andere Erfahrung mit Programmen oder Programmiercodes. Unbedingte Voraussetzung ist das Beherrschen des Dual- und Hexadezimalsystemes.

Und jede Möglichkeit irgendwie Eindruck zu schinden!

Ich wünsch schon mal viel Spaß! (Habs auch durch in Chemnitz)!

Gruß StMi :mad: :D:rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung