Jump to content

denndsd

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Guten Morgen, ich suche ebenfalls die Lösungen für folgende PRüfungen: GH1 / GH2 / Wiso Sommer 2017 Fisi GH1 / GH2 / Wiso Sommer 2018 Fisi Ich würde mich sehr freuen. -> data@wiraport.eu Vielen Dank
  2. Aha, so einfach ? Ich dachte da muss man umrechnen in Realtakt und dann was ganz krummes ? Nehmen wir mal an, das stimmt.:) Okay, danke dir vielmals.
  3. Guten Abend zusammen, ich habe die FiSi Winter 2017 prüfung einmal gelernt. Sind ja noch 3 Wochen bis zur Abschlussprüfung. Das habe ich allerdigns nicht kapiert. HAt jemand eine IDee, wie das geht ? Folgende Aufgabenstellung: "Bei dem eingesetzten Arbeitsspeicher handelt es sich um ein Quad Channel Memory Kit. bestehend aus vier 16 GB DDR4-2400 Speichermodulen. ( PC4-19200R, CL16) Ermitteln sie die mögliche Datenübertragungsrate bei gleichzeitiger Nutzung aller Kanäle in Gbyte/s Soweit ich weiß, ist CL die LAtenzzeit eines Zugriffs. ISt das richtig ? DDR4 ist doppelt so schnell wie DDR3, richtig ? Die 2400 sind der effektivtakt soweit ich weiß. und die 19200R ist genau was ? DEr Reaktakt ist doch viel geringer ? Wie genau rechnet man sowas ? Danke Christian
  4. Guten ABend, im vorbereitungskurs haben wir es ganz einfach gelernt. Du brauchst garnicht in Binär rechnen, was Zeit spart. Tu teilst 16 / Anzahl der Netze = Schrittweite In dem Fall 16/14 = 4 Also hast du eine Schrittweite von 4 Das bedeutet folgende Netze 2001:db8:AAAA:BB00::/60 2001:db8:AAAA:BB40::/60 2001:db8:AAAA:BB80::/60 2001:db8:AAAA:BBC0::/60 So habe ich das gemacht. Wenn ich mich irre bitte meckern !!! Aber ich denke das passt so. Christian
  5. Naja gut ,FC San ist nur info mehr nicht schon klar. Aber wie berechne ich das am einfachsten ? Ich muss ja alles auf Mbit bringen oder ?
  6. Hallo zusammen, ich denke hier sind viele, die diesen Sommer fertig werden so wie ich, Leider werde ich jetzt schon nervös bei einigen Aufgaben. Folgendes haben wir im IHK Vorbereitungskurs gemacht . Es soll ein 2Gbit/s FC-SAN eingerichtet werdne. Die Daten des SANs sollen über ein externes System gesichert werden. Der Datenbestant beträgt 4 TiByte. Der Wirkdatendurchsatz des 2Gbit/s FC Sans beträgt 150 MiByte. Ermitteln Sie die Übertragungszeit in Stunden und Minuten. Okay. Zuerstmal wer rechnet noch mit Mybite ? Wenn da 2Gbit angegeben sind , warum geben die dann die NEtto Übertragung in MiByte an ?? Also 4*1024"4 --> 4,39 TB Daten. Umgerechnet in Megabyte wären das ja dann 4398 MB Oder ? Das ganze *8 = Mbit Und die Mibyte ? Wie bekomme ich die in Megabyte ? Oder denke ich schon wieder zu kokpliziert ? Irgendwie überfordert mich das ganze mit dem Umrechnen total. Kann mir da jemand villeicht weiterhelfen ? Vielen Dank Christian
  7. Guten Morgen, Okay, Versuche ich euch Mal zu verstehen. Ich schreibe in meinem Antrag den Wechsel der Virtualisierungsmethode aber nicht welche , da ich die passende aus wählen muss ?
  8. Hallo Zusammen, Vielen dank für die vielen Eindrücke. Da würde heißen , die Lösungsvorschläge kommen dann als Anhang wie z.B eine Tabelle ? Die PRojektbeschreibung schreibe ich dann um ? Klingt das untenstehende besser ? Vielen Dank Projektbeschreibung: durch das stetige Wachstum der IT- Landschaft ist die vorhandene Hardware nicht mehr auseichend, sodass die vorhandene Hardware gegen leistungsstärkere ausgetauscht werden muss und die Virtuellen Maschinen auf die neue Hardware migriert werden müssen. Um eine weitere Optimierung der Systemleistung zu erziehlen, wird ein Wechsel der Virtualisierungsmethode vorgesehen. Meine Aufgabe ist es, eine passende Virtualisierungsmöglichkeit zu ergründen und diese auf dem Server zu implementieren. Außerdem die Konfiguration des RAID-Systems / Controllers. Des Weiteren die Einrichtung eines Backup-Systems auf vorhandener Hardware sowie die Einrichtung eines Remote-Management-Services.
  9. Okay, In einem Antrag muss ich doch einen Lösungsvorschlag bringen oder? Sonst macht der Antrag doch gar keinen Sinn, eventuelle Fehlschläge sind dort sonst Zwevklos- Die Hardware ist für das Projekt schon ausgewählt worden, da dies wohl den Zeitlichen Rahmen sprengen würde. Irgendwie bin ich damit überfordert.
  10. Hallo Zusammen, bei mir steht so langsam die Projektarbeit an. Dahingehend habe ich mir mal Gedanken gemacht und wollte mal nachhören ob mein Antrag so ok ist. Es ist erstmal nur ein Entwurf, sodass dies noch kein fertiger Antrag darstellt. Projektbezeichnung: Projektantrag : Planung und Realisierung der Installation eines Vmware Hypervisors Geplanter Zeitraum: Von: 25. März 2019 Bis: 29.März 2019 Projektumfeld: Die Firma XX ist ein Dienstleister für Druck und Multifunktionssysteme im Kreis Mettmann. Mit 15 Mitarbeitern gehört Sie zu einigen kleinen Mittelständischen Unternehmen. Drucker werden ausgeliefert, Verträge archiviert und Störungen in Ticketsystem Organisiert. Die Vorhandene Infrastruktur umfasst einen IBM-3650 mit Windows Server 2012R2 und 10 Hyper V VMs || Hier müsste bestimmt noch hin, wofür die VMs genutzt werden oder? Projektbeschreibung: durch das stetige Wachstum der IT- Landschaft ist die vorhandene Hardware nicht mehr auseichend, sodass die vorhandene Hardware gegen leistungsstärkere ausgetauscht werden muss und die Virtuellen Maschinen auf die neue Hardware migriert werden müssen. Da ein Vmware ESXI Virtualisierungs Host eine höhere Leistung bietet ( aufgrund seiner schlankeren Architektur und des geringeren Eigenbedarfs) , ist ein Wechsel der Virtualisierungsmethode vorgesehen. Inhalt des Projekts ist die Installation des Servers, die Konfiguration des RAID-Systems / Controllers sowie schwerpunktmäßig die Installation des VMWare Hypervisors. Des Weiteren die Einrichtung eines Backup-Systems auf vorhandener Hardware sowie die Einrichtung eines Remote-Management-Services. Hierzu zählt zusätzlich die Installation einer VM auf dem neuen Server für Verwaltungs- bzw. administrative Zwecke. Die eigentliche Migration der virtuellen Maschinen vom alten auf den neuen Server geschieht nach Abstimmung mit dem Kunden im Anschluss an das Abschluss-Projekt und findet hier keine Berücksichtigung. Projektplanung , Zeitplanung Vorbereitung 6 h Analyse (Ist ) und ( Soll) Zustand 2 h Evaluierung möglicher Lösungen 2 h Zeit , Kosten und Resscourcenplanung 2 h Projektdurchführung Einbau der Einzel-Komponenten in den Server 2 Einbau in den Serverschrank 1 Konfiguration RAID-System 1 Installation und Einrichtung des Hypervisors 4 Netzwerk-Konfiguration (virtuelle Switche) 1 Einrichtung des Backups mit vorh. Soft- und Hardware 4 Einrichtung Verwaltungs-VM 4 Funktionstest und Übergabe 2 Meine Frage, was fehlt hier noch bzw muss da noch eine Soll, Ist Analyse rein ? Vielen Dank Christian
  11. Ist schon ein Datum festgelegt wann die ersten Musterlösungen kommen ? Würde mich brennend interessieren.
  12. Ich muss schon sagen, die ersten Aufgaben waren ja schon sehr fies gestellt. Ich hatte von dem ganzen geplörre keine Ahnung. Also auf gut Glück geraten. Scheinbar sogar richtig
  13. Ahhhhh. Jetzt machts klick So etwas in der Richtung hatte ICh mir schon gedacht. Vielen Dank. Jetzt bin Ich bereit. Wer schreibt noch morgen ? ICh hoffe mal die ist Simple.
  14. Guten Abend Zusammen, am Mittwoch ist es endlich soweit. Die Prüfung steht an. Ich habe allerdings noch 2 Aufgaben die Ich noch nicht ganz kapiere. 1. Gegeben sind 20 Bilder mit je 3,0 MB Größe. Berechnen Sie die Übertragungszeit für die Nettodatenrate der 20 Bilder. (USB 2.0 , 480 Mbit) 1 MB = 1.048.576 Byte 1 Mbit = 1000000 Bits Ich soll nach 2 NAchkommerstellen genau sein. Meine Idee. 20 x 3,0 MB = 60 MB * 8 = 480 Mbit. 480 Mbit s / 480 = 1. Aber wie bekomme Ich es noch genauer ? Aufgabe 2. Ermitteln Sie die Größe eines Bildes von einer DIN-A4 Seite in Mbyte. Auflösung : 600 PPI Farbtiefe: 16 Bit Größe : 21x 29,7 cm 2,54 cm = 1 inch Meine Idee: 21 / 2,54 = 8,26 Inch 29,7 / 2,54 = 11,69 Inch Ich weiß nun die Auflösung in Inch. Aber wie geht es nun weiter ? Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen ? Vielen Dank Christian

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung