Jump to content

r4phi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    129
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profil Info

  • Ort
    Ruhrpott

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das dachte ich auch. Allerdings habe ich diesbezüglich andere Erfahrung gemacht. Bislang habe ich erst zwei Archtiekten kennengelernt mit denen man sich gut austauschen konnte und produktiv so wie konstruktiv arbeiten konnte. Alle anderen haben nur mit Buzzwords und leeren Phrasen umhergeworfen. Hauptsache "Architekt". Sobald es darum ging ein Klassendiagramm oder Sequenzdiagramm zu erhalten oder sich darüber zu unterhalten ob Pattern X oder Y an dieser Stelle sinn macht und warum bzw. warum nicht war ganz schnell vorbei. Da durfte man dann alles selbst erarbeiten.
  2. r4phi

    Erfahrungsbericht Duales Studium

    @Arvi Deswegen meine Bedenken bzw. die Frage ob es nicht sinnvoller wäre das ganze AG unabhängig zu machen. Wie beispielsweise einem Verbundsstudium oder Fernstudium. Von meinem vorherigen Arbeitgeber wurde mir so ein Modell ebenfalls angeboten. Allerdings sah das Modell der Uni / FH vor dass die Vorlesungszeit Blockweise erfolgt. Das heißt man ist bspw. drei Monate beim AG, dann drei Monate an der Uni / FH - natürlich mit massiven Gehaltseinbußen. Bei mir waren das damals von 3xxxx Brutto auf irgendwas mit 900 Brutto oder so. Genaue Zahlen habe ich leider nicht mehr im Kopf. Des weiteren bestand die Verpflichtung nach erfoglreichem Studium noch xxx Monate beim AG angestellt zu bleiben. Darüber hinaus hat man natürlich auch immer den Druck (ob bewusst oder unbewusst) das der AG das Studium finanziert und dadurch auch immer ein Auge auf die Leistungen hat. Läuft es dann mal nur "ausreichend" oder "befriediegend" ist man sicherlich direkt irgendwelche Antworten schuldig oder ähnliches.
  3. r4phi

    Erfahrungsbericht Duales Studium

    Wäre es nicht klüger das Studium unabhängig vom Arbeitgeber zu machen? Beispielsweise ein Verbundsstudium. Dann hast du die Abhängigkeit zu deinem AG nicht.
  4. Die meisten Architekten die ich bislang kennengelernt habe, hatten nichts mit Software Architekten. Außer ein paar Laschen Sätzen kam dabei nichts rum. Patterns oder ähnliches hat man mal „gehört“. Da mache ich als AELer meine Architektur lieber selbst. Da kommen wenigstens Klassendiagramme, Sequenzdiagrmme etc. bei rum die jeder versteht und nicht einfach nur lose Sätze. Sogenannte Architekten habe ich mittlerweile total gefressen.
  5. Logging Frameworks wie log4j oder log4net bieten von Haus mittels Konfiguration die Möglichkeit E-Mails bei auftretenden Fehlern zu verschicken. Passiert dabei in real Time und nicht im Nachgang beispielsweise durch das überprüfen einer Datei nach bestimmten Schlüsselwörtern.
  6. Wie @Whiz-zarD richtig anmerkte enthält dein String.Format() weniger Platzhalter als übergebene Parameter. Auf Grund dessen fehlen einige Werte beim Schreiben.
  7. r4phi

    Neue Anstellung und Wechselkriterium

    Ach komm. Akademiker verdienen doch mit Sicherheit > 3k Netto pro Monat. Zudem bin ich AEler. Nicht FISI.
  8. r4phi

    Berufsschullehrer im Bereich IT

    Hier mal ein paar Informationen für NRW: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/LehrkraftNRW/Anerkennungsverfahren/SeiteneinstiegBeruf/index.html Dort steht:
  9. r4phi

    Gehaltsvorstellung München

    Laut Entgeltatlas
  10. r4phi

    Gehaltsvorstellung München

    Ich verstehe was du meinst, aber ich persönlich würde nicht behaupten wollen das man mit 2,5k Netto sich nichts leisten kann. Schließlich gibt es doch auch so einige Personen im jungen Alter die neuere Fahrzeuge fahre, relativ teure Klamotten tragen und sich ihre Getränke an der Tankstelle kaufen. Dabei kann ich mir nicht vorstellen das jeder in meiner Umgebung mit mehr als 3k Netto im Monat nach Hause geht (als einzelne Person). Meine Freundin und ich kommen bspw. auf ein Haushaltseinkommen von ca. 6k Netto. Das ist dann natürlich was anderes. Mir geht es aber eher um den Umstand einer einzelnen Person. Und eine einzelne Person kann sich doch von 2,5k oder mehr was im Leben leisten. Ich kann mir auch kaum vorstellen das es erheblich viele Menschen gibt die 2,5k oder mehr verdienen.
  11. r4phi

    Gehaltsvorstellung München

    Hm? Wie meinst du das bzw. wie kommst du drauf? Subjektiv leisten sich viele Leute "(Kinder), Urlaub, Auto" - was entsprechend bedeuten würde das diese alle >= 3.000 EUR Netto verdienen was ich mir kaum vorstellen kann.
  12. r4phi

    MS SQL SERVER

    Ah. Okay. Jetzt habe ich es verstanden. Na dann einfach Strg+N und der Abfrageeditor öffnet sich.
  13. r4phi

    MS SQL SERVER

    Na ja, er sprach von Anwendungen. Dass das direkt im SQL Server sein muss, davon habe ich nichts gelesen. Vielleicht habe ich es auch einfach überlesen. Jedenfalls ist LightSwitch und konsorten eine Alternative... auch wenn ich davon nie begeistert war.
  14. r4phi

    MS SQL SERVER

    So ganz stimmt das nicht. Microsoft LightSwitch bietet eigentlich genau sowas => https://msdn.microsoft.com/de-de/library/ff851953.aspx Wird zwar nicht mehr weiterentwickelt... aber für rudimentäre Sachen ist es voll okay.
  15. r4phi

    MS SQL SERVER

    Der einfachste Weg wäre das ganze über MS SQL Reporting Services zu lösen oder mit Microsoft Lightswitch. Was du aber suchst ist... ja wie soll man sagen. Du klickst paar Knöpfe und zack ist alles da. Das klappt so leider nicht Des weiteren finde ich das ganze immer noch ziemlich unspezifisch. Was hast du denn bereits alles versucht um das zu realisieren? Hilfestellung können wir gerne geben, für mich liest sich das allerdings so als würdest du von uns eine Lösung verlangen. Deshalb nochmal die Frage: Was hast du denn bereits alles versucht um das zu realisieren? Was funktioniert, was funktioniert nicht? Du lässt über deine Anwendungen SQL Abfragen gegen die Datenbank laufen und zeigst das Ergebnis in deinen Anwendungen an. Was ist überhaupt "den Anwendungen"?

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

Hier werben?
Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Schicken Sie uns eine Nachricht!
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung