Jump to content

r4phi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    131
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profil Info

  • Ort
    Ruhrpott

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. r4phi

    UDEMY lohnt es sich ?

    Bei udemy ausschließlich die englischsprachigen Kurse nutzen. Visual Studio Dev Essentials kostenlos? Ich würde nämlich gerne paare Kurse bei Pluralsight machen
  2. r4phi

    Was für ein Auto fahrt Ihr?

    Mein neue Pendelmachine Hersteller: Audi Modell: A1 Sportsback Baujahr: 2017 Leistung: 90PS 1,4L Laufleistung: 11.xxx
  3. r4phi

    Was für ein Auto fahrt Ihr?

    Fährt hier zufällig jemand einen KIA Cee'd JD und kann mal etwas berichten?
  4. r4phi

    Altersvorsorge / Vermögensaufbau

    Ein Interessanter Blog zu diesem Thema und generell zum Thema Geld etc.: https://meinefinanziellefreiheit.com/
  5. r4phi

    Jobsuche - Personaldienstleister??

    Zum Dienstleister gehen?
  6. Das dachte ich auch. Allerdings habe ich diesbezüglich andere Erfahrung gemacht. Bislang habe ich erst zwei Archtiekten kennengelernt mit denen man sich gut austauschen konnte und produktiv so wie konstruktiv arbeiten konnte. Alle anderen haben nur mit Buzzwords und leeren Phrasen umhergeworfen. Hauptsache "Architekt". Sobald es darum ging ein Klassendiagramm oder Sequenzdiagramm zu erhalten oder sich darüber zu unterhalten ob Pattern X oder Y an dieser Stelle sinn macht und warum bzw. warum nicht war ganz schnell vorbei. Da durfte man dann alles selbst erarbeiten.
  7. r4phi

    Erfahrungsbericht Duales Studium

    @Arvi Deswegen meine Bedenken bzw. die Frage ob es nicht sinnvoller wäre das ganze AG unabhängig zu machen. Wie beispielsweise einem Verbundsstudium oder Fernstudium. Von meinem vorherigen Arbeitgeber wurde mir so ein Modell ebenfalls angeboten. Allerdings sah das Modell der Uni / FH vor dass die Vorlesungszeit Blockweise erfolgt. Das heißt man ist bspw. drei Monate beim AG, dann drei Monate an der Uni / FH - natürlich mit massiven Gehaltseinbußen. Bei mir waren das damals von 3xxxx Brutto auf irgendwas mit 900 Brutto oder so. Genaue Zahlen habe ich leider nicht mehr im Kopf. Des weiteren bestand die Verpflichtung nach erfoglreichem Studium noch xxx Monate beim AG angestellt zu bleiben. Darüber hinaus hat man natürlich auch immer den Druck (ob bewusst oder unbewusst) das der AG das Studium finanziert und dadurch auch immer ein Auge auf die Leistungen hat. Läuft es dann mal nur "ausreichend" oder "befriediegend" ist man sicherlich direkt irgendwelche Antworten schuldig oder ähnliches.
  8. r4phi

    Erfahrungsbericht Duales Studium

    Wäre es nicht klüger das Studium unabhängig vom Arbeitgeber zu machen? Beispielsweise ein Verbundsstudium. Dann hast du die Abhängigkeit zu deinem AG nicht.
  9. Die meisten Architekten die ich bislang kennengelernt habe, hatten nichts mit Software Architekten. Außer ein paar Laschen Sätzen kam dabei nichts rum. Patterns oder ähnliches hat man mal „gehört“. Da mache ich als AELer meine Architektur lieber selbst. Da kommen wenigstens Klassendiagramme, Sequenzdiagrmme etc. bei rum die jeder versteht und nicht einfach nur lose Sätze. Sogenannte Architekten habe ich mittlerweile total gefressen.
  10. Logging Frameworks wie log4j oder log4net bieten von Haus mittels Konfiguration die Möglichkeit E-Mails bei auftretenden Fehlern zu verschicken. Passiert dabei in real Time und nicht im Nachgang beispielsweise durch das überprüfen einer Datei nach bestimmten Schlüsselwörtern.
  11. Wofür geht man den sonst arbeiten wenn nicht primär fürs Geld? Verstehe die Haltung nicht... Selbstverständlich geht es primär ums Geld.
  12. r4phi

    Von Bremsern und Machern

    Definitiv. Das ist aber wieder ein anderer Punkt. Mir ging es mehr darum das wenn mich jemand fragt was Program / Modul / Whatever genau macht ich primär in den Code als in die Doku schaue. Vor allem wenn es ein Modul ist welches nicht von mir stammt. Beim Code kann ich genau sehen was warum wieso weshalb passiert. Generell ist das Problem das die MA während der Arbeitszeit keine Freiräume für Weiterbildung haben. Sei es neue Technologien in der jeweiligen Programmiersprache oder generell das lernen von neuen Sprachen. Die Unternehmen sind immer darauf aus Geld zu generieren und verdienen. Im Projektgeschäft bleibt meistens keine freie Zeit um sich während der Arbeitszeit fortzubilden. Das nicht jeder die Lust hat seine Freizeit noch für Fortbildung zu opfern kann ich ganz gut nachvollziehen. Ich bin zwar auch jemand der sich gerne in seiner Freizeit fort- und weiterbildet, kann und will das aber nicht täglich machen.
  13. r4phi

    Gehaltserhöhung nach der Probezeit

    Wie gesagt, ich selbst finde das Ende der Probezeit auch i.O. um in der Richtung mal nachzufassen. Allerdings liest man eben häufig dass das nicht gerne gesehen wird oder dem AG einen komischen Eindruck vermittelt da man sich ja vor 6 Monaten bereits auf ein Gehalt geeinigt hat.
  14. r4phi

    Gehaltserhöhung nach der Probezeit

    Sehe ich genauso. Allerdings ist der allgemeine tenor immer das nach der Probezeit eine Gehaltserhöhung frech oder sonst was wäre da man sich vor 6 Monaten bereits auf Summe X / Jahr geeinigt habe. Das ist natürlich wieder was anderes. Mir ging es explizit darum wenn dies vertraglich nicht vereinbart ist und AN zum Ende der Probezeit beim AG um eine Gehaltserhöhung bittet.
  15. r4phi

    Gehaltserhöhung nach der Probezeit

    Hallo zusammen, gestern hat mich ein Freund von mir gefragt ob man nach erfolgreicher bestanden Probezeit den Chef bezüglich einer Gehaltserhöhung ansprechen kann / soll / darf. Vor allem im Bezug darauf wie es beim Gegenüber ankommt. Ich habe ihm gesagt dass das eigentlich kein Problem sein sollte und ich das auch machen würde, vorausgesetzt man zeichnet sich durch eine (sehr) hohe Leistungsbereitschaft aus und hat in den sechs Monaten schon einiges an an Verantwortung und Aufgaben übernommen. Wie seht ihr das? Habt ihr schon mal unmittelbar nach einer Probezeit nach einer Erhöhung gefragt? Wenn ja, wie ging dies aus? ich habe damals, bei meinem ersten Jobwechsel, nach der Probezeit eine Erhöhung von 10% erhalten (nach Nachfrage) ohne das dies vertraglich im Vorfeld festgelegt wurde. Schönen Sonntag noch und auf eine gute Diskussion.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung