Zum Inhalt springen

S.A.K.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profil Info

  • Ort
    NRW

Letzte Besucher des Profils

340 Profilaufrufe
  1. Lange rede kurzer Sinn, beides macht mir Spaß und FISI Ausbildungsstellen waren ausgeschrieben :). Warum ich keine Betriebliche mache kann ich auch direkt sagen. Ich hatte vor einigen Jahren schon eine Umschulung angefangen und das ging total in die Hose. Warum möchte ich hier nicht erwähnen weil ich weiß das Personal von den jenigen hier auch Aktiv ist. Ein Freund von mir ist AE und sobald ich ins Home-Office entlassen werde, werde ich mit ihm lernen. Da er gerne einen tieferen Einblick in FISI gewinnen will, und mir nebenbei helfen kann bei AE- related stuff, da wir einige Freistunden zwischen durch haben. Das ist aber auch ein anderes Thema, eigentlich wollte ich nur wissen ob jemand von der IBB hier ist und Erfahrungen teilen möchte :). MFG
  2. Moin moin, mir wurde das Forum von einen Bekannten empfohlen und ich solle mich bezüglich meiner Frage einmal hier äußern. Kurz zu mir: Ich bin 26J jung, habe einen Handwerklichen Beruf gelernt und war seit 2010 in diesem Aktiv. Wie es dazu gekommen ist das ich einen Job ausgeführt habe den ich nicht mag, ist eine längere Geschichte und sie ist es auch nicht wirklich wert zu erzählen. Ich mache momentan eine Umschulung zum FISI, on the long run soll es aber richtung Anwendungsentwicklung gehen. Beides Interessiert mich sehr. Nach langer Absprache, Überlegungen und jetziger Durchführung sitze ich im IBB und mache dort meine Umschulung. Wer die IBB nicht kennt, bei denen kann man Weiterbildungen/Umschulungen/Meistertitel etc machen. Bei mir ist nun die 3te Woche angebrochen und momentan machen wir einen "Intensiv" Kurs in Englisch. Bis jetzt gefällt mir die Erwachsenen-Bildung sehr gut da ich lieber "alleine" lerne bzw. für mich. Ich wollte aber doch fragen, da man hier(Bei der IBB) natürlich nur positive Erfahrungen hört, ob jemand erfahrung mit der IBB gemacht hat und mir von dieser berichten kann. Mfg, Simon
  3. Ein Arbeitskollege bei mir auf der arbeit hatte letztes Jahr einen Epileptischen Anfall und hat deswegen den Arbeitgeber gewechselt weil bei Ihm wohl das nachts Arbeiten getriggert hat! Also ich denke wenn eine Medikamentöse Einstellung erfolgreich abgelaufen ist und du so keine Beschwerden hast, ist das sehr gut möglich!
  4. Ok dann warte ich mal ab was die guten Leute aus der Berufsschule mir sagen welche Themen am relevantesten sind und was ich aus dem 1sten Lehrjahr nachholen sollte. Ich bedanke mich schon einmal bei euch! Lg SAK
  5. Klar aber wir Deutschen sind schon ein Sonderfall was unsere Autos angeht.. So in etwa stimmt das. ich interessiere mich halt wirklich sehr für Technik und lese mich gerne Stundenlang wo ein um danach mehr zu wissen. HTML, Java und bisschen Phyton hab ich mal gelernt weil ich eigentlich FIAE werden wollte, aber ganz ehrlich, das wäre nicht so wirklich mein Traum von einen Beruf. Vielleicht irgendwann mal als 3t Ausbildung ^^. Gut ist das ich Wirtschaft ja auch in meiner vorherigen Ausbildung hatte und mich wegen einer einjährigen Selbstständigkeit sehr viel darin einarbeiten musste. Sozialkunde? Noch nicht gehört.. Ich habe einen Premiumaccount auf v2b und kaufe mir gelegentlich auf Udemy Kurse, habe wieder einen im Visier, 60std Netzwerktechnik.. Könnt ihr vielleicht noch Kurse auf v2b empfehlen? Das Ausbildungs/Umschulungsgehalt ist nicht so das dickste! ^^. Gut dann weiß ich schon einmal das es doch Umfangreicher wird als ich bis jetzt in meinen Lehrbetrieb angenommen habe! Was mich keinesfalls abschreckt sondern eher Anspornt! PS: Vielleicht kennt auch jemand gute Kurse oder Schulungen die in NRW stattfinden, ich bekomme so gut wie alles bezahlt und Schulungen werden in der gesamten Ausbildung bis zu 6500€ unterstützt, damit ich die Ausbildung auch erfolgreich abschließen kann! Lg SAK
  6. Einen wunderschönen guten Morgen, ich habe mich extra hier angemeldet um mir einmal ein Bild zu machen was auf mich zu kommt! Ich bin 24j jung und habe eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker hinter mir. Die Arbeit war langweilig und die Kunden nervig und außerdem habe ich mich schon lange nach etwas anderes umgeschaut. Nun habe ich seit 2 Jahre Interesse daran mich in eine andere Ausbildung im IT bereich umschulen zu lassen und auch einen Ausbildungsplatz gefunden. Ich bin direkt im 2 Lehrjahr gestartet und das am 1.04.2018! Sprich ich bin nicht einmal einen Monat dabei aber morgen ist mein erster Tag in der Berufsschule und da wollte ich doch einmal wissen worauf ich mich einlasse. Von meinen Kollegen bekomme ich leider nicht so viel Hilfestellung wie erwartet, aber der Input ist von 2 Mitarbeitern doch ganz in Ordnung, der Chef super lieb und handzahm, der Arbeitsplatz nah gewählt. Also alles im allen bin ich relativ zufrieden, mir war auch schon von Anfang an bewusst das ich mich Privat bilden muss (dazu bin ich auch gewillt, sonst würde ich nicht aus einer Führenden Position in eine Ausbildung wechseln). Nun wollte ich aber bitte einmal nachfragen, was genau bzw welche Themen am schwersten sind und welche Themen man am meisten lernen sollte damit ich auch in 1 1/2-2 Jahren meinen Abschluss habe. Mein Chef kommt auch mit mir gut klar, da ich bei einen Wichtigen Kunden, bei dem ich mitwirken durfte, einen sehr fachlichen und hilfsbereiten Eindruck hinterlassen habe. Vielleicht sollte ich noch anmerken das ich mit meinen 24 Lenzen schon eine sehr brisante Karriere hinter mir habe, mit insgesamt 8 Job wechsel habe ich nun das Gefühl eine Stelle bzw. einen Beruf gefunden zu haben der mir wirklich liegt und ich wieder Spaß habe aufzustehen! Vorerfahrung von mir: ein wenig HTML, Hardwarekenntnis LG SAK

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung