Zum Inhalt springen

dekmar

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von dekmar

  1. Hallo zusammen,

     

    ich habe im November 2019 meine Abschlussprüfung absolviert und habe nun das Ergebnis bekommen, dass ich in die mündliche Ergänzungspürfung im Fach: GA1 muss.

    Jetzt stehe ich natürlich da und weiß garnicht wie ich mich da vorbereiten soll

    Ebenso frage ich mich darüber ob ich nur über die schriftliche Prüfung oder über alles mögliche abgefragt werden kann. Habt ihr da Erfahrungen?

    Hat jemand den Themen von der Prüfung 2019 irgendwie bereit?

    Ich habe im Fach GA1: 38 Punkte

    GA2: 41 Punkte

    WiSo: 51 Punkte

     

    was benötige ich um die Prüfung zu bestehen?

     

    Ich hoffe ich kann demnächst mit einer Antwort rechnen ihr würdet mir sehr helfen.

     

    Vielen Dank

    Öffne bitte einen eigenen Thread und hol keine Leichen aus dem Keller, die mehr als 3 Jahren tot sind :)
  2. vor 6 Minuten schrieb Maniska:

    Kann man so sehen, auf der anderen Seite kann man auch sehen, dass man diese Situation (mündliche Prüfung, Präsi, FG) dann schon mal unter Realbedingungen üben konnte. Im Normalfall hat man dann auch die Chance Feedback zu bekommen.

    Achso, man darf es noch vorführen und kriegt dann gesagt, ob man die Doku verhauen hat? ?

    Ein Gutes Argument mit üben :)

  3. vor 18 Stunden schrieb Miraishiki:

    Es gibt Prüfer welche sich die Dokumentation erst einen Tag vor der Präsentation ansehen.
    Somit besteht durchaus die Möglichkeit, dass man erst am Tag Präsentation erfährt dass man durchgefallen ist.

    Ist aber komisches Vorgehen...

    Wenn ich bei der Präsentation die man vorbereitet hat erfährt das man durchgefallen ist, dann hätte man sich die Präsentation auch sparen können, den dann ist man ja komplett im Teil A durchgefallen...

    Kann man das trotzdem erfahren, oder sträubt sich die IHK dabei ?

     

  4. vor einer Stunde schrieb SebiSepp:
    vor 3 Stunden schrieb fa2019:
    Meine Erwartungen waren über 70 % in WISO.
    Ich habe leider nur knapp über 50% 

    Woher wisst Ihr das alle schon?

    Das weiss keiner, man vergleicht mit den anderen die Lösungen, da wo sich die meisten überschneiden, wärtet man als Punkt,

    da man Pro Lösung ca 3.333333 Punkte kriegt, kann man sich das so bisschen zusammen rechnen.

    Das wirkliche Ergebnis gibts erst ab dem veröffentlichungs Tag, alles andere sind nur Vermutungen ;)

     

     vor 26 Minuten schrieb SebiSepp:
    vor 28 Minuten schrieb ManuLiike:
    Bei mir zum Beispiel hat mein Lehrer meinen Bogen korrigiert.
    Gehen wir jetzt mal davon aus, dass ein Lehrer ein gewisses Maß an Wissen besitzt, dann sollten sich die Lösungen eigentlich damit decken.

    Hat einer vielleicht mal den Prüfungsbogen für mich?

    Bitte hier erfragen

     

  5. vor 1 Stunde schrieb fa2019:

    Meine Lösung :

     

    typ typ typ typ ich 
    3 3 3 3 3
    4 4 4 4 3
    1 4 4 1 1
    4 & 6 2 & 6 2 & 6 1 & 5 2 & 4
    5 1 1 1 1
    2 2 2 2 5
    4 4 4 4 4
    4 4 4 4 1
    3 3 3 4 4
    3 3 2 2 3
    9 - 236 9 - 236 9 - 236 9 - 236 7 -236
    1 3 3 3 5
    3 3 3 4 4
    2 2 2 2 2
    5 5 5 5 5
    3 3 2 3 2
    1 4 4 1 4
    2 1 2 2 2
    4 4 4 4 4
    4 4 4 4 4
    04.02.2008 04.02.2008 04.02.2003 04.03.2008 4 & 5 &2
    2 4 4 4 3
    2 - 3 - 4 - 1 4 - 3 - 2 - 1 4 - 3 - 2 - 1 1 - 3 - 2 - 4 4,3,2,1
    2 1 2 1 1
    1 5 5 4 4
    1 1 3 3 3
    4 4 4 4 4
    3 3 3 3 3
    4 4 4 4 4
    4 4 4 4 4

    Müsstest da nochmal was anpassen, da gabs wohl eine Konvertierung in ein Datum ^^ 

  6. Also ich kam bei der GA1 auch nicht mit der Zeit hin...

    Ich finde es ist ja nicht nur die Zeit dann ... wenn man auch noch Fehler macht, ist es noch schlimmer...

    Nach der Prüfung haben die Leute auch geflucht, und hofften, das sie wenigstens Bestanden haben ;)

    GA2 habe ich entspannt angegangen und war 5 mins vor dem Ende Fertig, ohne mich sehr stressen zu lassen.

    Wiso war auch einfach, kam mit vor, als wären viele Fragen, eher über Verträge.

  7. vor 8 Stunden schrieb Fr0sty:

    Mahlzeit zusammen,

    ich hoffe, dass dies das richtige Unterforum ist, ansonsten bitte verschieben.

    Ich bin HTML-Anfänger und schreibe zurzeit an einem Kontakt-Formular für 'ne eigene Website. Leider weiß ich zurzeit nicht wie ich den Button so "schreiben" kann, dass dieser, sobald man drauf klickt, alles, was die Person die mit mir Kontakt aufnehmen will rein geschrieben hat, auf meinem Mail-Account landet.

    
    <form action="Kontakt.html">
    	Vorname<font color="red">*</font>: <input type="text" name="vorname" autofocus><br>
    	Nachname<font color="red">*</font>: <input type="text" name="nachname" autofocus><br>
    	E-Mail<font color="red">*</font>: <input type="text" name="email" autofocus><br>
    	Festnetz-/Handynummer: <input type="text" name="nummer" autofocus><br>
    	Betreff<font color="red">*</font>: <input type="text" name="Betreff" autofocus><br>
    	Nachricht<font color="red">*</font>: <textarea cols="35" rows="10"></textarea><br>
    	<input type="submit" name="absenden" autofocus><br>
    </form>

    Ich habe für euch hier den Code eingefügt.

    Verzeiht meine Grammatik und meinen Satzbau. Es ist etwas später und ich bin etwas müde.?? Ich hoffe ihr konntet trotzdem einigermaßen verstehen, was mein Problem ist. Google hat mir dieses Mal nicht geholfen.?

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Fr0sty

    Das geht mit HTML gar nicht, da es eine Auszeichnungssprache ist.

    Um eine Email nach dem Absendebutton zu verschicken brauchst du eine weitere Sprache.

    Lass es PHP, Perl,Python oder was auch immer sein, obwohl php, das einfachste wäre.

    Wenn es wirklich PHP sein sollte, dann installiere dir(wenn Windows Rechner) einfach xampp, damit hast du gleich lokal einen Webserver, ohne viel zu konfigurieren.

     

    Google einfach mal nach "php and html contact form"

     

  8. Hallo in die Runde, lang ists her  
    Kurz meine Situation: Ich pflege eine Software, die mit Plugins erweiterbar ist. Für diese Plugins möchte ich ein zentrales Plugin-Archiv aufbauen: Externe Plugin-Entwickler sollen ihre Plugins hochladen können, gern kategorisiert oder verschlagwortet. Bonus wäre noch die Möglichkeit, Screenshots anzuhängen. Anwender sollen die Plugins dann suchen, herunterladen und bewerten können, bestenfalls auch kommentieren.
    Ich suche eine (möglichst freie) PHP-Software, die die genannten Anforderungen erfüllt. Ich könnte mir vorstellen, dass es sowas als Erweiterung gängiger Forensoftware gibt. Hat jemand von euch sachdienliche Hinweise (oder gern auch handfeste Erfahrungen)?
     
    Danke und beste Grüße
    Arvid
    Kannst du uns auch mitteilen welche Foren Software benutzt wird?
    Ansonsten bleibt frage was von Forum alles brauchst. Vllt tuts ein Wordpress mit Plugins?
  9. Müsste man nachfragen, weil ich ja vor den Prüfungen gekündigt habe. Habe ein halbes Jahr im Betrieb gearbeitet und dann einige Monate in der Uni verbracht. Aber mit geschrieben habe ich nichts, ich würde von meinem Unternehmen ausgeschrieben.
    Weiss nicht wie es von Dual auf Normales Studium ist, aber vom Normal wieder einsteigen, musste ein Kollege eine triftigen Begründung angeben, war er an der selben Uni wieder das selbe studieren wollte.
    Aber das kann von Uni und FH unterschiedlich angehen.
  10. Hi, erstmal danke fürs Anschauen und dein Feedback!
    Was meinst du mit "ein wenig viel Platz über all"? Was genau könnte ich einsparen?
    Das stimmt, ich habe jQuery auch mehr zu Testzwecken eingebaut und um eine bessere Browser-Kompatibiltät auf eine recht schnelle Weise zu erreichen. Ich habe aber schon lange nicht mehr am Skript gearbeitet, so dass es im Internet Explorer immer noch nicht (vernünftig) dargestellt wird. Ich bin da ja auch nicht festgelegt, was von "beiden" ich benutze. Du siehst ja, dass jQuery nur rudimentär im Code auftaucht. Der wesentliche Teil ist pures JavaScript. Oder was genau meinst du mit unabhängig? Das Ganze geht natürlich auch ohne jQuery. Dass die Performance ohne jQuery gerade bei größeren Projekten deutlich besser ist habe ich auch schon gelesen und war als Neuling, dem jQuery sehr ans Herz gelegt wurde, sehr überrascht.
    VG
    Marcus
    JQuery ist nicht schlecht, solange man die Funktionalität gut ausnutzen kann.

    Ich würde die Cards vllt in einen Array oder Hashmap packen.
    Dann sparst du dir die Variablen wie "NUMBERS_CARD_1" oder getNumbersCard1 funktionen.

    Kannst dann trotzdem über getNumbersCard(1) den Aufruf machen dann gibt es den 1 Index vom Array zurück oder benutzt ihn direkt.

    Auch initialisierst du viele "const" zwischen den Funktionen.
    Welche ich lieber an einer Stelle Zentral machen würde, verbessert die Lesbarkeit.

    Ansonsten sehe gerade nix auf meinem Smartphone, da unterwegs bin ;)
  11. Also da ich schon im Studium war, kann ich dir nur sagen, das es nur Theorie ist. Das was du dann in der zukünftigen Firma machst, sieht dann immer anders aus.


    Im Studium lernste die Theorie wie man Programmiert, welche Techniken(Wasserfall,Agil,Prince...) es gibt etc.(kommt aber wieder auf Fachrichtung). Aber musste feststellen das einige Prof's es gut vermitteln konnten andere wiederum nicht.
    Andere Techniken sind so veraltet gewesen...


    Habe mir mehr im Privaten Studium beigebracht und mehr über den Tellerrand geschaut, als die Profs mir beigebracht hatten.

    Das wirkliche lernen kommt erst wenn du grössere Projekte in der Firma machst und noch besser kolloborativ, den sowas lernst du nicht im Studium.
    Ebenso lernst du dann verschiedene Testverfahren die bei uns nie drankamen ausser Unit-Tests.
    Acceptance und Integrationstest etc musste mir selber beibringen.

    Das Problem an den Hochschulen ist einfach kurz gesagt das es nur Theoretisch ist.
    Der Prof hätte mir zeigen können wie ich nachdem Schema TDD vorgehe, aber das wichtigste ist es eher, je öfter ich es brauche und benutze, desto eher lerne ich es.

    Soviel von mir zum Studium ;);)

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung