Zum Inhalt springen

Björn_Jaborek

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Moin allerseits :) Ich habe ein Tutorial zu iPXE gefunden und will das abgewandelt mit Windows Server 2019 umsetzen. Ferner fand ich diese Hilfe, um mit DHCP Richtlinien den Clients je nach ihrer Architektur andere PXE Optionen zu liefern. In dem Tutorial wird iPXE und PXELINUX verwendet, um auf einem NAS einen DHCP / TFTP einzurichten und PXE Netzwerkboots zu ermöglichen. Ich habe keinen NAS sondern virtuelle Windows Server 2019 Maschinen. Also muss das Setup angepasst werden. Ich habe Maschine1 für ADC/DHCP/DNS und Maschine 2 für TFTP (aktuell Solarwinds Free Tool). Ich habe alles soweit konfiguriert und die Richtlinien für die Architekturerkennung funktionieren auch. Aber trotz allem wird die DHCP Option 209 nicht angefragt oder übermittelt während des DORA Prozesses. Das ist aber nötig damit PXELINUX und IPXE die korrekte Info zum Bootmenü erhalten. Die iPXE64.efi wird über Option 67 sauber übermittelt aber wird jetzt immer und immer wieder in einer Schleife geladen ohne die Config. Siehe Screenshots. Was mache ich falsch oder wo fehlt etwas? Danke vorab!
  2. Da kann ich ein paar wirklich gute Bücher empfehlen. Ich weiss nicht ob sie in der regulären Ausbildung gestellt werden aber ich hab' sie mir selbst beschafft. IKT Fachkunde https://www.europa-lehrmittel.de/t-1/ikt_fachkunde-4660/ IT Tabellenbuch https://www.europa-lehrmittel.de/t-1/it_tabellenbuch-3585/ IT Handbuch https://www.westermann.de/artikel/978-3-14-235083-7/IT-Handbuch-IT-Systemelektroniker-in-Fachinformatiker-in Es gäbe noch mehr aber damit bist du schonmal für den Anfang gut ausgestattet.
  3. Ich habe die Excel Datei mal in eine Google Tabelle umgewandelt. Viel Spaß damit https://docs.google.com/spreadsheets/d/1K4v4lWyH5VX7hZHo2wczcpXAOBstGRWQWbMJ3-hY9e0/edit?usp=sharing
  4. Version 1.0.0

    24 Downloads

    In dieser Tabelle erhält man einen Überblick über die verschiedenen Dateigrößen und Umrechnungsfaktoren.
  5. Version 1.0.0

    38 Downloads

    Dies ist eine grafische Darstellung des ISO-OSI Schichtenmodells.
  6. Sooo. Ich habe die Tabelle um einiges ergänzt und verbessert. Außerdem sind nun alle Formeln optimiert und vollständig. Ich hoffe sie hilft anderen auch weiter. Damit kann man sicher noch so einiges machen und sie ausbauen. Datenumrechnung_Übungstabelle.xlsx
  7. Servus wie kommt man den in diesen Discord channel? Jemand aus dem Discord muss dich einladen. Du bekommst einen Link und kannst dich dann anmelden.
  8. Ist klar aber ich wollte das dennoch mal ansprechen weil der Begriff in meinem angesprochenen Zusammenhang immer wieder gebracht wird und ich das wichtig fand zu erwähnen. Ganz allgemein.
  9. Dazu habe ich nun mittlerweile schon die unterschiedlichsten Kommentare gehört. Ich sehe das so. Es wird immer Projekte geben, die thematische Ähnlichkeiten aufweisen. Das liegt in der Natur des Berufes und ich glaube auch nicht, dass von den Prüflingen gefordert wird das Rad neu zu erfinden. Wichtig ist, dass man das Thema zu seinem Thema macht. Auf die eigene Situation und den Betrieb zuschneidet und irgendwo auch eine persönliche Marke mit reinbringt. Na klar sehen die Prüfer bestimmte Themen immer wieder in abgewandelten Formen aber das macht das Thema als solches aus meiner Sicht nicht ungeeignet oder schlecht wenn man das Projekt sauber, methodisch, inhaltlich und korrekt durchführt, dokumentiert und präsentiert. Das nur mal als Kommentar zum Argument Projektthemen würden sich wiederholen.
  10. So wie ich das Thema Projektarbeit verstehe soll man zunächst basierend auf einem Problem eine Lösung suchen. Sowohl technisch als auch kaufmännisch. Wenn das getan ist und man die gewählte Lösung nachvollziehbar begründen kann dann kann man mit der Umsetzung starten. Ein Teil der Arbeit soll also die Suche der Lösung sein. Zu sagen wir nehmen diese Lösung weil wir das so wollen reicht der IHK nicht. Da muss mehr Futter drunter.
  11. Natürlich machts Sinn zu warten mit der Bestellung von Material. Ich habe mir auch vieles zusätzlich später besorgt weil mein Wissensdurst mit den gestellten Materialien nicht gestillt wurde. Es ist nie verkehrt wenn man mehrere Quellen hat. Ich habe 6 oder 7 Bücher in denen ich IP Adressierung nachlesen kann. Nicht jedes Buch, jede Webseite oder Lehrer erklären das unbedingt so damit man es versteht. Wenn du neugierig bist dann kannst du schon anfangen dich mit den Themen zu befassen. Fang zB mit kleinen Sachen an. Zahlensysteme wie Dezimal, Binär und Hexdezimal. Das muss eh jeder IT'ler verstehen. Nichts komplexes sonst wirst du verwirrt und vielleicht etwas entmutigt. Jeder Lernprozess ist wie eine lange Straße, die man vom Laub säubern muss. Denk immer nur an den nächsten Besenstrich. Betrachte niemals die ganze Straße aufeinmal. Ehe du dich versiehst hast du die Prüfung hinter dir und bist zertifiziert.
  12. Also ich kann die Bücher vom Europa Lehrmittelverlag sehr empfehlen. Die sind wirklich gut. https://www.europa-lehrmittel.de/c-301/it_berufe/ Das IKT Fachkunde und das IT Tabellenbuch zum Beispiel.
  13. Heyho 🙂 Ich kenne das IBB. Also kann ich dir ein wenig dazu erzählen. Es gibt einige Dozenten, die wirklich gut sind und sich viel Mühe geben. Andere wiederrum erledigen nur das nötigste Mindestmaß oder sind einfach nicht qualifiziert genug. Wenn du in einer FISI Klasse bist solltest du auch einen LinkedIn Learning Account bekommen. Frag' deinen KO danach. Kann ich wärmstens empfehlen, da LinkedIn für IT'ler viel zu bieten hat. Ansonsten mein Rat: Verlass dich nicht zu sehr auf den Unterricht dort. Nutze die freien Zeiten zwischendurch um selbst zu lernen. Leider sind nicht alle Unterrichtsstunden immer so gehaltvoll wie man es gerne hätte. Auch was dein Praktikum und deine Projektarbeit betrifft kümmere dich selbst und frühzeitig darum. Glaub nicht, dass das IBB von selbst auf dich zukommt. Der Unterricht dort ist streckenweise gut aber deren Organisation ist an manchen Stellen noch optimierungsbedürftig. Ich selbst habe jedoch kaum Probleme mit denen erlebt aber ich hab mich auch um sehr viel selbst gekümmert anstatt zu warten. Filtere dir das beste aus dem Unterricht. Nutze LinkedIn Learning. Nutze die freien Praxisphasen. Nimm Angelegenheiten früh und gezielt selbst in die Hand. Dann kommst du gut durch die Kiste. Besten Gruß PS: Es gibt einen Discord auf dem sehr viele FISI, FIAE und einige Dozenten sind. Alle vom IBB. Der Discord wurde von Teilnehmern selbst ins Leben gerufen. Und er ist aktiver als der von diesem Board. Sorry, dass ich das so ausspreche

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung