Zum Inhalt springen

DerBjörn

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    72
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Kontakt über

  • Website
    https://netzwerkhelden-nord.de/

Profil Info

  • Location
    NRW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Tagchen miteinander Habt ihr Tipps wo man außer den Hilfeseiten von Adobe noch aktuelle Tutorials, Videos, Kurse zur Administration und Deployment der Adobe Creative Cloud bekommt? Es gibt dort mehrere unterschiedliche Backends je nach Status. Reseller, Inhaber, Nutzer etc. Danke schonmal 👍
  2. Nope, das ist vollkommen ok. Ich hatte auch 8 Stunden für die Doku. Absolut im Rahmen.
  3. Dem kann ich nur zustimmen. Die Zeit rennt schneller als man denkt. Jeder hat andere Methoden. Alte Prüfungen durchgehen hab ich auch gemacht. Aber Karteikarten hab ich nicht benutzt auch wenn viele drauf schwören.
  4. Also ich kann dir sagen was für mich gut funktioniert hat. Ich habe Lernvideos auf Youtube wie verrückt geguckt. Auch mehrmals zur Wiederholung. Für den kaufmännischen Kram hab ich mit den Videos vom Gripscoach gelernt. Der erklärt das kompakt und idiotensicher. Die Berechnungen für IP Netze, Datengrößen, Transferraten, Bild,Audio,Videogrößen, RAIDs, MTU Pakete, RAM Größe und Leistung und auf jeden Fall USVs muss man anhand von Aufgaben üben. Das OSI Modell solltest du auch kennen sodass du es nachts um 2 Uhr aufsagen kannst. Sowohl in deutsch und englisch. Die wichtigsten Proto
  5. Abgesehen von den Screenshots im Anhang habe ich alle Grafiken mit Inkscape erstellt. Diese habe ich dann als MS Office kompatible Vektorgrafiken (*.emf) exportiert und in Microsoft Word und Microsoft Powerpoint verwendet.
  6. Mir fallen zwei Punkte hierzu spontan ein. 1. Die Zeitaufteilung und Struktur scheint mir noch nicht ausgereift zu sein. In der Form wird das nicht durchgehen denke ich. Schau dir zum Vergleich am besten andere Projektanträge mit ähnlichen Themen an die bewilligt wurden. Oder sogar Projektdokus in dem Themenbereich und deren Aufstellung. So kannst du es jedenfalls nicht lassen. 2. Kleiner Tipp am Rande zum Monitoring. Schau dir mal Zabbix an. Vielleicht kommt das ja für euch in Frage. Das ist eine sehr gute Monitoring Lösung und könnte sich evtl. gut eignen aber das müsstest du mal g
  7. Hey Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass man mit Ü30 absolut noch eine FISI Ausbildung machen kann. Es gibt auch Menschen, die Ü50 sind und in Umschulungen noch FISI werden. Also ist das vollkommen im Rahmen. Wenn du es machen willst dann tu es
  8. Warum nicht? Ich find's in Ordnung. 8 Stunden schreiben zwar die meisten hin aber ne halbe Stunde mehr ist vertretbar. Auch wenn das Projekt auf 35h begrenzt wird kann eine saubere und ordentliche Doku durchaus so viel Zeit in Anspruch nehmen. Kommt auch auf die Komplexität des Projekts an. Das Projekt durchzuführen ist ja eine Sache aber dann muss man auch sauber dokumentieren. Am besten man schreibt nebenbei sogar die Doku schon mit oder macht sich täglich Notizen.
  9. Moin, damit WDS unbeaufsichtigt funktioniert müssen natürllich die XML Antwortdateien erstellt werden. Dazu kannst du zB den Windows System Image Manager verwenden. Eine Antwortdatei steuert den Start des Setup (also WinPE) und diese muss auf dem WDS Server hinterlegt und in der GUI eingetragen werden. Eine zweite XML Datei steuert die OOBE Einstellungen und die muss in das Windows WIM Image integriert werden. Die konkreten Settings der XML Datei kann man im Internet nachlesen.
  10. Dem stimme ich zu 100 % zu. Man muss immer im Hinterkopf behalten, dass die Evaluierung ein wesentlicher Bestandteil des Projekts ist. Es gibt ein Problem, man sucht und vergleicht Lösungen, trifft eine Entscheidung basierend auf Wirtschaft und Technik, setzt die Lösung um und präsentiert das ganze Tamtam. Im Lernstoff werden Handelskalkulation, Arbeitsmethoden und Marktanalyse ja nicht zum Spaß mit vermittelt sondern weil man es anwenden können soll und im Job auch muss.
  11. Zur Virtualisierung. Es gibt dazu nicht nur Hyper V. VMware und andere spielen in dem Feld ja auch mit. Was hier interessant wäre ist die Begründung bzw. vorherige Evaluierung und Entscheidung warum man zu Hyper V gelangt ist. Von Beginn an solche Kernpunkte festzulegen, die man vorher evaluieren könnte ist etwas ungünstig.
  12. Im Grunde klingts erstmal nach einem stabilen Projekt. Ich würde so Begriffe wie IST-Zustand und SOLL-Definition noch einbauen und schauen was die Prüfer üblicherweise gerne sehen. Ganz nach Lehrbuch eben.
  13. Ist schon korrekt so. Das soll und darf da stehen. Das Dokument ist bereits so verändert, dass alles entfernt wurde was ich und der Betrieb raus haben wollten. In der Form ist es für die Veröffentlichung freigegeben. Ich habe sie jetzt nochmal hier angehängt. FISI-Projekt_Deployment-Win-Linux-iPXE_Pub.pdf
  14. Hallo zusammen! Wie angekündigt folgen hier nun meine Projektdoku und Präsi zum Thema "Evaluierung und Umsetzung einer „Best-Practice“-Lösung zur automatisierten Installation von Windows und Linux Systemen". Die Note ist eine Zwei geworden. Warum es nur 90 Punkte gab und nicht mehr ist mir nicht gesagt worden. Vielleicht hat einfach der Kaffee gefehlt. Viel Spaß beim Lesen 😀
  15. Moin Moin allerseits Diese Szene ist mir heute begegnet. Was sprechen denn unsere Anwendungsentwickler hier zu der Szene? Haut mal eure fachmännische Meinung raus 😂

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung