Jump to content

Tombazane

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    244
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Tombazane

    Übernahme eines ungepflegten Firmennetzwerks

    Telefonie läuft über externen Dienstleister, derzeit sind 2 Server und ca 60 Clients an Bord. Ich habe der GF gegenüber schon geäußert, dass wahrscheinlich nach der IST-Aufnahme nur eine Wochenendaktion übrig bleiben wird, um das ganze sauber auf den Soll-Zustand zu kriegen. Kabel, die im Nirgendwo enden gibts jetzt schon zuhauf, und der externe Dienstleister, der das System bisher betreut hat (und auch noch aktuell mit betreut) hat das Chaos mitverursacht. Der sagt natürlich, er hat keine Schuld - zuviele unterschiedliche Leute, die Kabel verlegt hätten … geschenkt. Deshalb kann man ja trotzdem ne ordentliche Dokumentation übers Netzwerk anlegen. Aber mir scheint, das ist ein Feld-Wald-Wiesen-Krauter, der da über die Jahre reingerutscht ist, und niemals einen Plan hatte, wie man so etwas strukturiert und zukunftsorientiert aufbaut. Und der bisherige GF wusste es eben auch nicht besser. Ich muss eben eine Struktur entwickeln und dann schauen, wie ich das und in welchem Zeitraum ich das umgesetzt kriege. Derzeit arbeite ich nur 20 Stunden ...
  2. Tombazane

    Übernahme eines ungepflegten Firmennetzwerks

    Liebe Kollegen, ich bin Fisi Sys (seit 2003), habe jahrelang in anderen Bereichen gearbeitet und bin nun zufälligerweise wieder in der Netzwerk-Administration gelandet. Meilenweit weg von aktuellstem Wissen und mit der Aufgabe betraut, ein altes Firmennetzwerk (übliche "Anfriggel.Methode", und ohne jegliche!!! Dokumentation) auf den neuesten Stand zu bringen. Derzeit bin ich mit IST-Zustand beschäftigt und soll in Kürze eine Planung erstellen, die sich auf den SOLL-Zustand bezieht. Insbesondere eine ordentliche Struktur, Erweiterungsmöglichkeiten, Perfomance, und Sicherheit sind die Themen. Falls ich in der Liste etwas vergessen habe, was ein zukunftsfähiges Firmennetzwerk braucht, bin ich für Hinweise dankbar. Mir wäre außerdem mit Hinweisen auf sinnvolle Literatur, Netzverweise etc. sehr geholfen. Seid bedankt für eure Hilfe, es grüßt euch herzlich Tombazane PS: ob es sinnvoll war, diese Aufgabe zu übernehmen steht übrigens nicht zur Debatte ;-)
  3. Tombazane

    heutige Bezeichnung eines DAUs

    Für meine Bedürfnisse ist der "informationstechnische Legastheniker" der passende Terminus. Danke dafür, sonnige Grüße, T. :-)
  4. Tombazane

    heutige Bezeichnung eines DAUs

    Hallo Forum, ich bin schon länger nicht mehr in der "Szene" und würde gern wissen, wie man heutzutage die DAUs nennt. Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank und sonnige Grüße, T.
  5. Tombazane

    Studieren ja oder nein?

    Hi, abgesehen davon, wie sinnvoll es ist, einen uralt Fred für so ein Statement auszugraben Ganz ehrlich, ich habe selten so einen Quatsch gelesen. Abgesehen davon, dass Du auch als SysIntegrator objektorientiertes Programmieren lernen musst, liegt das erfassen mathematischer Grundlagen eher an der persönlichen Motivation und Fähigkeit, sich Dinge anzueignen, als an den schulischen Inhalten. Wenn 14 jährige Cracks programmieren (ich meine programmieren und nicht abschreiben), dann sind sie weit weg von der 11. Klasse..... T.
  6. Tombazane

    Gehalt nach Ausbildung (AVR) öffentlicher Dienst

    Na, wenn Du Dich auf dieser Seite weiter durchklickst, dann sind doch Stufen erläutert, z.B. hier Gruß, T.
  7. Tombazane

    An alle Frauen: welche Klamotten im Büro?

    @Chickie - man muss nicht. Aber man darf. Und ich weiß von etlichen männlichen (ungeschminkten) Kollegen um den Neid, wenn es darum geht, sich einen Pickel dezent zu übertünchen oder die Spuren der letzten durchgemachten Nächte etwas zu glätten..... Da es aber zunehmend mehr Männer gibt, die sich der Kosmetik hingeben, wird es nicht mehr allzu lange dauern und frau muss sich mit den Männern im Bad um die Wimperntusche streiten. Es lebe die freie Entfaltung! in diesem Sinne, T.
  8. Tombazane

    An alle Frauen: welche Klamotten im Büro?

    Hallo, ich hab mich am Bank-Dresscode orientiert. Hose und Bluse im City-Style. Dazu immer (!) Make up - keine Kriegsbemalung, sondern völlig normal. Niemals im kurzen Rock (kommt unterm Schreibtisch nicht gut), aber immer in High Heels. Auch wenn ich Rechner geschleppt habe. Hohe Absätze gehören einfach zu mir - nur beim joggen laufe ich auf Schuhen ohne Absätze. Aber mit ein paar normalen Halbschuhen ohne Firlefänzchen bist Du genauso gut dabei - solange sie zum Rest der Klamotten passen. Gruß, T.
  9. Tombazane

    Rechtschreibung / Grammatik - verblödet Deutschland?

    @ganymed: endlich jemand, der auch immer "Topfmodel" schreibt/sagt. Es hat bei mir eine Zeit gedauert, bis ich dieses merkwürdige Logo richtig sehen konnte. Bei mir war es von Anfang an ein "f". T.
  10. Tombazane

    Gehaltsverhandlung - Welche Punkte klären/beachten?

    Glückwunsch. und hab ichs nicht gesagt: einfach mal ne Pause machen und den anderen kommen lassen. T.
  11. Tombazane

    Laptop von der ArGe bezahlen lassen.

    ... und damit hätte sich das Thema ja dann auch erledigt. Sparen willst Du nicht, das Amt zahlt nicht, also mußt Du wohl mit Deinem Laptop auskommen solange er es tut. sonnige Grüße T.
  12. Tombazane

    Gehaltsverhandlung - Welche Punkte klären/beachten?

    Hallo, je nach Job und familiärer Situation Dienstwagen/ Diensthandy Vergütung bei dienstlichen Fahrten mit privatem Pkw Betriebsrente betrieblicher Kindergarten? Gruß (ich drücke Dir die Daumen) T.
  13. Tombazane

    Laptop von der ArGe bezahlen lassen.

    @youser naja es ist ja schon die Masse, die es macht. Wenn jeder seinen Lappi während der Ausbildung gesponsert bekommt, dann sind es eben keine Peanuts mehr. Und wenn die AG merken, der kriegt seinen Lappi "vom Amt" wirds demnächst usus, dass sich die Auszubildenden beim Amt mit Material versorgen und die AG eben nicht mehr für angemessene Arbeitsbedingungen sorgen. Weiter fortschreitend bedeutet dass :man bringt gefälligst sein Arbeitsgerät mit, wenn man eine Ausbildungsstelle als Fisi haben möchte. Selber essen macht fett. Wenn ich mir einen neuen Apple gönnen will, weil ich ja im Medienbereich arbeite, dann kann ich auch nicht zum Amt gehen und sagen kauf mir mal bitte. Wer Luxus haben möchte (und ein 2.Lappi fällt bei mir unter diese Kategorie) muß ihn sich selber leisten können oder eben sparen bis es passt. Gruß, T.
  14. Tombazane

    Laptop von der ArGe bezahlen lassen.

    Tja, sagt Dir das Subsidiaritätsprinzip etwas? Subsidiarität ? Wikipedia Dann frag doch mal in der Verwandtschaft oder Bekanntschaft, Du könntest da ja auch ggfs mit einer Gegenleistung wie kleine WebSite erstellen oä weiterkommen. Ansonsten: Du hast einen Rechner, nutze ihn solange es geht und sei zufrieden. Der nächste lässt sich nämlich sein Auto finanzieren, weil seine olle Möhre ja bestimmt im nächsten halben Jahr den Geist aufgibt und er ja immerhin Automechaniker wird und deshalb einen fahrbaren Untersatz braucht um seine Lehre erfolgreich abzuschließen T.
  15. Moin Moin, Du mußt Dich sehr gezielt auf diesen Tag vorbereiten. Zuerst, und das ist ziemlich entscheidend, ist Deine innere Haltung. Nicht "ich will diesen Job unbedingt", sondern "die wollen mich unbedingt. Es gibt keinen Grund warum die mich nicht wollen". Manche mögen es nicht glauben, aber diese innere Haltung trägt ganz viel nach außen. Man geht anders, verhält sich anders (selbstbewußter oder einfach überzeugender) und wirkt dadurch positiv(er). Rede vor dem Spiegel mit Dir und erzähle Dir was Du alles kannst, was Du noch erreichen willst und wie gut Du in Deinem Job bist. Und erzähle Dir in dem Zusammenhang auch mal, warum Dein neuer AG Dich unbedingt haben will. Jemand hier hats schon gesagt: AG sind nicht lieb, sondern AG. Da laufen einfach Interessen möglicher Partner konträr - der eine möchte viel Geld verdienen, der andere wenig Geld ausgeben. Das ist so. Und Vorstellungsgespräche - da gibts ja alles an Varianten, was man sich so vorstellen kann. Von einem Gespräch und mit Vertrag nach Hause gehen, bis eine Woche zur Probe arbeiten - wobei das, glaube ich, eher im Bereich der nicht sicherheitsrelevanten IT vorkommt. Aber dabei fällt mir ein: ich weiß ja nicht, wie Deine neue Firma aufgestellt ist, aber wäre ich Kunde, dann würde ich mich schon dagegen wehren, wenn ein Job-Kandidat mal eben meine Daten mitpflegen sollte. Eben aus Sicherheitsgründen, immerhin ist in den meisten Fällen schützenswertes Gut auf den Rechnern abgelegt, und wenn es nur die Einkommensdaten der Angestellten sind..... sonnige Grüße T.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung