Jump to content

BigB

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    687
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Guten Tach! Ich übergebe an einer URL angehängt zwei Parameter (test.html?param1=wert1&param2=wert2) die ich im aufgerufenen Dokument mittels XSL auswerten möchte. Geht leider nicht mit <xsl:value-of select="$param1"> ... wäre auch zu schön gewesen Kann mir jemand sagen wie ich an die Werte komme? Vielen Dank!
  2. Hallo, hab ein Problem und weiß nicht annähernd wie ich da ran gehen soll.... Die XML-Datei, die ich bekomme, hat folgenden Aufbau und gibt eine wirkliche Dateibaumstruktur wider. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?> <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="myXML.xsl"?> <Root> <Datei> <Name>myXML.xml</Name> <Link>\myXML.xml</Link> </Datei> <Verzeichnis> <Name>Seminararbeiten</Name> <Beschreibung>Hier sind Seminararbeiten drin</Beschreibung> <Datei> <Name>DirInfo.txt</Name> <Link>\Seminararbeiten\DirInfo.txt</Link> </Datei> <Verzeichnis> <Name>2005</Name> <Beschreibung>Hier sind Seminararbeiten drin2005</Beschreibung> <Datei> <Name>DirInfo.txt</Name> <Link>\Seminararbeiten\2005\DirInfo.txt</Link> </Datei> <Datei> <Name>irgendwas.txt</Name> <Link>\Seminararbeiten\2005\irgendwas.txt</Link> </Datei> </Verzeichnis> <Verzeichnis> <Name>2004</Name> <Beschreibung>Hier sind Seminararbeiten drin2004</Beschreibung> <Datei> <Name>AjaxAnywhere.txt</Name> <Link>\Seminararbeiten\WS0405\AjaxAnywhere.txt</Link> </Datei> <Datei> <Name>DirInfo.txt</Name> <Link>\Seminararbeiten\WS0405\DirInfo.txt</Link> </Datei> <Datei> <Name>Echo2.txt</Name> <Link>\Seminararbeiten\WS0405\Echo2.txt</Link> </Datei> </Verzeichnis> </Verzeichnis> <Verzeichnis> <Name>Studienarbeiten</Name> <Beschreibung>Hier sind Studienarbeiten drin</Beschreibung> <Datei> <Name>DirInfo.txt</Name> <Link>\Studienarbeiten\DirInfo.txt</Link> </Datei> <Verzeichnis> <Name>2005</Name> <Beschreibung>Hier sind Studienarbeiten drin2005</Beschreibung> <Datei> <Name>DirInfo.txt</Name> <Link>\Studienarbeiten\2005\DirInfo.txt</Link> </Datei> <Datei> <Name>irgendwas.txt</Name> <Link>\Studienarbeiten\2005\irgendwas.txt</Link> </Datei> </Verzeichnis> <Verzeichnis> <Name>2004</Name> <Beschreibung>Hier sind Studienarbeiten drinWintersemester 2004</Beschreibung> <Datei> <Name>AjaxAnywhere.txt</Name> <Link>\Studienarbeiten\2004\AjaxAnywhere.txt</Link> </Datei> <Datei> <Name>DirInfo.txt</Name> <Link>\Studienarbeiten\2004\DirInfo.txt</Link> </Datei> <Datei> <Name>Echo2.txt</Name> <Link>\Studienarbeiten\2004\Echo2.txt</Link> </Datei> </Verzeichnis> </Verzeichnis> </Root> [/PHP] Nun möchte ich gerne durch den Dateibaum navigieren können. Zu beginn bekomme ich zwei Verzeichnisnamen angezeigt, welche Links sind. Wenn ich auf einen Link (als Beispiel "Seminararbeit") klicke, sollen die darunterbefindlichen Ordner angezeigt werden. Die Tiefe ist bei der Verschachtelung variabel. Wenn eine Datei in dem Ordner ist, sollte ein Link darauf, der auf die Datei zeigt. Zurzeit bekomme ich mit folgendem Code die erste ebene ausgelesen und es ist ein Link drauf, der aber nicht wirklich die darunterbefindlichen Ordner anzeigt. [PHP] <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?> <xsl:stylesheet version="1.0" xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform" xmlns:esql="http://apache.org/cocoon/SQL/v2" xmlns:xsp-request="http://apache.org/xsp/request/2.0"> <xsl:param name="ebene" /> <xsl:template match="/"> <html> <body class="bgcolor2"> <xsl:apply-templates select="Root" /> </body> </html> </xsl:template> <!-- =============== --> <xsl:template match="Verzeichnis"> <table> <tr height="25" valign="bottom"> <td colspan="2"> <xsl:variable name="nameparameter" select="./Name"/> <a> <xsl:attribute name="href"><xsl:value-of select="./Name"/></xsl:attribute><xsl:value-of select="./Name"/> </a> </td> <td> <xsl:value-of select="./Beschreibung" /> </td> </tr> </table> </xsl:template> </xsl:stylesheet> Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir helfen. Danke, BigB
  3. Hallo. Ich hab eine Frage, ob es bereits eine bestehende Lösung für dieses Problem gibt?! Als kurze Erläuterung vorne weg mal eben was am Ende rauskommen soll. Und zwar haben wir eine Webseite auf Basis einer DB, die mittels XSP ausgelesen und über den Webcontainer Apache Cocoon des Tomcats dargestellt wird. Unsere Aufgabe besteht nun darin, die Seite um ein paar Funktionen zu erweitern. Und zwar sollen auf seiten des Servers in einem bestimmten Verzeichnis Dokumente hinterlegt werden. Diese Dokumente sollen nun in die Datenbank übernommen werden. Genauer gesagt sollen es nicht die Dokumente sein, sonder der Pfad dort hin. Unsere Überlegungen gehen so weit, dass eine rekursive Tabelle für den Pfad, bestehend aus id, name, parentID und den aktuellen Verzeichnisnamen genutzt wird. Gibt es nun ein Framework oder ähnliches, dass von einem bestimmten Ordner aus alles absucht und die Daten in geeigneter Form zurück gibt, so dass wir diese in der Datenbank hinterlegen können und somit den Pfad dorthin wieder ausgeben können? Ich hoffe es ist verständlich wo das Problem liegt?! Wenn nicht, fragt bitte nach. Vielen Dank und Gruß, BigB
  4. BigB

    Geburtstagsfeier

    also es wird zu hause gefeiert. kein mega-ball... halt privat. werden wohl so knapp 30 leute sein. kleidung ist bei so feiern ja schon eher was feiner. deswegen auch die frage. hab bis jetzt überlegt das man die ganze veranstaltung recht dunkel hält. licht quasi gedimmt und ziemlich viele teelichter. so n roter teppich (wenn günstig zu haben) oder so komische vorhänge aus rotem glitzerpapier wären bestimmt was feines...oder?
  5. BigB

    Geburtstagsfeier

    Mahlzeit. Ich hab auch mal ne Frage... und zwar hab ich vor, nächste Woche meinen Geb zu feiern. Das ist ja nix außergewöhnliches. Die Sache ist die, dass an dem Abend auch eine größere Feier, genauer gesagt ein Ball, bei uns in der Stadt stattfindet. Nun wollte ich aus diesem Grund meinen Geb auch ein bisschen Ball-Feeling verleihen... also so mit Anzug und Kleid etc. Soweit alles schön und gut. Mir fehlen allerdings die Ideen zum Verschönern der Räume... quasi für die Deko. Sollte möglichst kostengünstig sein, aber halt auch edel aussehen. Habt ihr diesbezüglich vielleicht Ideen? Wäre für jede Anregung dankbar! Gruß, BigB
  6. Mahlzeit! Ich würd schreiben das es in der Ausbildung nicht so in die Tiefe ging und du gewillt/motiviert bist dein Wissen zu erweitern... Das ganze vor allem in die Breite. Kann Informatik an der FH KA auch nur empfehlen
  7. BigB

    LZX und Laszlo

    Danke dafür... ich glaub ich hab schon alle Quellen diesbezüglich durch. Meine Bookmarks zu dem Thema sind schon ziemlich viele. Es gibt halt kein Buch oder ähnliches dazu, um mal grundsätzlich zu sehen was dahinter steckt und wie man es sich am besten aneignet.
  8. BigB

    LZX und Laszlo

    Hallo. Kann mir jemand sagen, wo ich Informationen zu dem Thema bekommen kann? Oder hat vielleicht sogar wer von euch Anwendungen mit dieser Technik erstellt? Es dreht sich um die Sprache LZX. Mit ihr kann man mit Hilfe eines Plugins (IDE4Laszlo) für Eclipse sehr komplexe Flash-Anwendungen schreiben. Hier ein paar Links zum Thema Integrated Development Environment for Laszlo Laszlo Systems Hier ein Link zu einer Beispielanwendung Vielen Dank schon mal im Voraus
  9. Bei mir ists genau das gleiche wie bei dir. Bin 22, hab erst ne Ausbildung gemacht und studiere jetzt.... und meine Eltern bekommen noch Kindergeld für mich.
  10. Es gibt unzählige Variationen des Informatik-Studiums. Viele mit relativ hohem Mahteanteil und weniger mit niedrigem Anteil. Ganz um Mathe wirst du nicht herum kommen, was imho auch gut ist. Wirtschaftsinformatik geht schon ziemlich viel in BWL.... also viel auswendig lernen etc. Ich denke wenn man Mathe nicht machen will, sollte man kein Studium mit besonders groß überwiegenden Teil Informatik (darunter zählt wohl auch angewandte Informatik) anfangen.
  11. Guten Abend. Also nen BA-Studium ist ja ne Ausbildung und Studium in einem. Ausbildung hast du quasi schon. Deshalb würde ich, wenn du nicht gerade aufs Geld angewiesen bist, ein Vollzeitstudium vorschlagen.... ansonsten immer weiter bewerben
  12. Ich würde auch sagen, dass so früh wie möglich das beste ist. Du weißt ja auch, was du wann machen willst. Was spricht also dagegen sich nach Erhalt des kommenden Zeugnisses direkt zu bewerben. Eigentlich gibt es dafür kein "zu früh"..... außer vielleicht 1 1/2 oder 2 Jahre vor Beginn....
  13. Wir haben mal gelernt, dass je weiter die Ausbildung fortgeschritten ist, es umso schwerer ist den Azubi zu entlassen. Quasi einer ausm 1. Lehrjahr leichter zu entlassen ist als einer im 3.
  14. das ist gar nicht so einfach. man muss das auch mit seinem gewissen vereinbaren können. hätte mir nur nicht das ganze semester die mathe-vorlesungen schenken dürfen, nur weil der dozent nen freak ist ...... jetzt steh ich da und kann net viel.....
  15. hab mir heute die ersten vorlesungen frei gegeben. dann wollte ich mal zu einer und die ist ausgefallen..... und ich hatte es mir sogar aufgeschrieben. na ja... morgen noch in nen paar vorlesungen und dann muss unsere neue Wohnung renoviert werden.....

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung