Zum Inhalt springen

Florum

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Habe mich nun noch ein bisschen auf den Seiten der IHK in München herumgetrieben. Dort habe ich tatsächlich Kursangebote der IHK Akademie zu den operativen Professionals gefunden. Der Preis für einen 2jährigen Kurs beträgt 5500 Euronen. Ganz schön happig! :eek: Was ich jetzt allerdings nicht gefunden habe ist, ob diese Kurse quasi als Ersatz für einen unterstützenden AG gedacht sind, oder ob sie lediglich der Ergänzung dienen? Ich habe jetzt mal eine eMail an einen zuständigen IHK-Mitarbeiter geschickt. Ich hoffe bald Klarheit darüber zu finden. Eine Unterstützung durch meinen AG kann ich mir definitv ablöten! :floet: Bis denn Ciao Florum Edit: P.S.: Habe mir jetzt nochmals den Post von Sparstrumpf durchgelesen und sehe doch tatsächlich, dass er die Frage mit der Unterstüztung des AG beantwortet hat. Naja, trotzdem mal gucken was mir die IHK so schreibt!
  2. Willst du mir damit sagen, ich kann diese Weiterbildungen in meiner Freizeit am Abend und am Wochenende machen ohne dafür die Firma zu benötigen? Irgendwie habe ich dann das Weiterbildungssystem in der IT-Branche anders verstanden. :confused: :confused:
  3. Also ich persönlich finde ja dieses tolle Weiterbildungssystem ultrakompatibel zu unserer Wirtschaft. Da verlangt man von einem ehemaligen Auszubildenden, der sich immerhin weiterbilden möchte, einen Betrieb zu haben/finden der einem eine solche Projektierung mit anschließender Zertifizierung überhaupt erst einmal ermöglicht. :confused: Ich bin mir sicher, dass ihr über dieses Thema schon oft diskutiert habt, aber anscheinend ist vielen die Problematik in diesem Zusammenhang überhaupt nicht klar. Ich persönlich habe letztes Jahr im Januar meine Ausbildung zum FiSi abgeschlossen und arbeite seit Mai letzen Jahres in einem doch sehr großen Unternehmen in der EDV. Die Firma ist nicht gerade sehr innovativ und ist vor allem froh, dass ihre IT-Struktur anständig läuft. Wie soll ich denn hier auch nur annähernd an eine Weiterbildung zum Specialist kommen? Die Firma müsste mich diesbezüglich ja unterstützen, was ich sozusagen vergessen kann und wahrscheinlich nicht nur ich, auch viele andere werden hier nicht gerade den benötigten Support von Ihren Firmen erhalten. Mir persönlich währe einfach eine ganz konventionelle Weiterbildungsmethodik lieber. Abendschule, Kurse, Ganztagsschule, etc. Jeder macht eine "gleichschwere" Prüfung und der Käs hat sich bissen! Nur meine Meinung Ciao
  4. @Sandrin das währe mir so neu! Hab mir das komplette PDF von der IHK zu diesem Thema durchgelesen und da stand sowas nicht drinnen!
  5. Wahnsinn! Das kommt mir schon ziemlich bekannt vor!!! Ich möcht dir mal einen einfacheren und vielleicht auch nicht sonderlich intelligenten Tip geben: Tritt dem Sack so dermasen in den *****, dass alles zu spät ist!!! Sorry, war in dieser Hinsicht selbst ein geschädigter!
  6. HalliHallo! Wie so viele habe auch ich jetzt die Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration hinter mir. Da ich bei meinem Ausbildungsbetrieb auf keinen Fall bleiben wollte bin ich im Augenblick nicht beschäftigt. Ich hatte also die letzten Tage endlich mal wieder genug Zeit um mich um meine schulische/berufliche Zukunft zu kümmern. Nachdem ich dann gesehen habe, wie sich die IHK die Weiterbildungsmaßnahmen für die ITler vorstellt, habe ich also die Sache mit den "Specialists IHK" abgeschrieben. Mal ehrlich, welcher Betrieb ermöglicht bitte einem Angestellten solche Freiräume und finanzielle Unterstützung um während des Arbeitsprozesses noch mal locker lässig eine Fortbildungsdoku zu erstellen, der ja ein einschlägiges Projekt vorausgegangen sein muss! :confused: Naja, für mich steht jetzt zumindest fest, dass ich mich jetzt erstmal weiterbilden möchte. So leicht wie jetzt werde ich das sonst nie wieder machen können, schließlich lebe ich noch Zuhause und habe keine großen finanziellen Verpflichtungen. Ich habe nach einem Anruf bei unserer BOS erfahren, dass der Fachinformatiker Systemintegration sowohl an einer Technik BOS, wie auch an einer Wirtschaft BOS zutreten kann. Quasi ist unser Beruf in dieser Hinsicht eine wirklich feine Sache! Für mich persönlich kommt hier die Wirtschafts BOS mehr in Frage. Ich bin für meinen Teil der Meinung, dass es mir mehr bringt ein FachAbi auf der Wirtschafts BOS zu machen, da mir dieses auch ohne Studium vielleicht im betriebswirtschaftlichen oder gar volkswirtschaftlichen Sinne etwas für die Zukunft bringt. Das soll natürlicht nicht heißen, dass ich nach der Schule dann nich studieren möchte, das ziehe ich natürlich ernsthaft in Erwägung! Mich würde jetzt mal interessieren wie viele Leute von Euch mit demselben Gedanken spielen, oder ob ich hier so ziemlich der einzige bin, der sich über sowas Gedanken macht?!? Grüße Florum
  7. Ja, mehr als zufrieden! Hätte nicht gedacht das ich doch so "gute" Prozente habe! Hier mal die Prozes: GH1: 87% GH2: 72% WiSo: 75% Ich hab eigentlich den absoluten Supergau erwartet!!! :floet: Also, Grüße Florum
  8. Juhuuu!!! :mod: Hab jetzt endlich auch meine Ergebnisse bekommen und bestanden! Mein Gott, das war aber heute eine Zitterpartie, fürchterlich! Grüße Florum
  9. Mein Kollege hat seine Ergebnisse nach Hause geschickt bekommen, hab grad mit Ihm telefoniert. Er hat auch bestanden! Mein Gott, mich hauts jetzt gleich vom Stuhl, so aufgeregt bin ich!!!!!!!
  10. Hast du auch verkürzt @Weltenwahn?!? Und wie weit von München entfernt wohnst du? Vielleicht gibt das mehr Auflschluss?
  11. Also, wir haben hier in der Firma noch überhaupt nix bekommen. Ein weiterer Anruf bei der IHK hat uns eigentlich noch mehr verwirrt, als wir es eh schon sind. Es hieß dann das die Ergebnisse für die Externen-Prüfungsteilnehmer gestern rausgegangen sind und die für die "normalen" Azubis erst Heute oder Morgen rausgehen. Andererseits hat man uns dann gesagt das es doch schon da sein muss oder auch zuhause ankommt?!?!? Die was ihre Ergebnisse bereits haben müssten dann also Externe sein?!?!? Ich blick überhaupt nimmer durch! Grüße Florum <- Der endlich GEWISSHEIT haben möchte!!!
  12. Hallo Leute, bin bei der IHK in München geprüft worden und hab heute mal angerufen und gefragt wann denn endlich die Ergebnisse rausgehen. Mir wurde gesagt das sie heute verschickt werden! Nur zur Info. Grüße Florum
  13. Warte auch auf meine Ergebnisse von der IHK München. Diese kommen aber erst im Januar. Die Info dazu steht auf der IHK-Prüfungswebsite: http://itweb.muenchen.ihk.de/ Also, nicht verzweifeln, wir kriegen unsere Ergebnisse hoffentlich bald! Außerdem gibts da auch nen Ergebnisrechner für Excel.
  14. Hallo Zusammen, sagt mal, wenn ich in einer Frage, die 2 Antworten verlangt hat, 1 richtig angekreuzt habe und 1 falsch, bekomm ich dann noch punkte auf diese Frage, oder bedeutet 1 Fehler bei 2 Antworten gleich null Punkte? Und wie ist das mit den Aufgaben die auf Teil a) und aufgeteilt sind? Wenn man da eine richtig hat (z.B. ) aber a) nicht, wie werden die Punkte aufgeteilt? Sorry für die lästige Frage, weiss es halt leider net! Grüße florum
  15. Hallo Leute, währe nett wenn Ihr mir vielleicht auch mit den Prüfungen für Fachinformatiker/Systemintegration unter die Arme greifen könntet! Mail: andi@penntuete.org Danke im Voraus Florum alias Andi

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung