Jump to content

Xabo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Also wollten sie im grunde immer nur einen kleinen überblick? weil ich denke mir jetzt mal ich kann zu allen möglichen themen bissel was sagen, aber wenn die das dann immer genau wissen wollen kann ich denen nicht mit allen themen aus dem stegreif in der tiefe dienen.
  2. und wer sagt dir das nich ein prüfer dich per pm anschreibt?
  3. Xabo

    Zielgruppe

    ob man auf solche 42 antworten darf?^^
  4. ich denke das Design spielt keine so große rolle, wichtig ist was drin steht und was du erzählst. sollte halt nur passend sein.
  5. ich vermute mal soviele fragen werden da nicht kommen für den oberen punkt...und wenn nur so zeug das eigentlich jeder "normale" mensch wissen müsste. weil es heisst ja nicht umsonst FACHgespräch
  6. ne die note bekomme ich erst nach der mündlichen...gut dann mal immer rein mit der kosten-nutzen-analyse öhm wo packe ich die dann am besten rein? vor dem ergebnis am besten oder?
  7. hmm aso ja bin FIAE, brauch man da auch unbedingt die wirtschaftlichkeit? weil hab die auch nicht in der doku...und die ist ja nun schon bei der IHK
  8. hi, so solangsam möchte ich dann auch mal anfangen mit der Präsentation. Naja und da stellt sich mir die Frage was wohl alles rein muss... ich denke mir mal es sollte jeder selber wissen wie er es dann gestaltet aber der inhalt sollte eben stimmen, der wird ja bewertet ich hätte jetzt so gegliedert: -Deckblatt/startseite (nur projektname und eigener name) -Firmenvorstellung (kurze vorstellung der firma) -Projektvorstellung -Ausgangslage (die gegebene Situation, praktisch eine Ist-Analyse) -Projektanforderungen (selbstsprechend, also Soll-Konzept) -Projektdurchführung -Realisiertung (Was wurde getan (mit zeitplan)? entscheidungen und begründungen) -Systemeinführung (wie die genau ablief) -Projektabschluss -Ergebnis (kurze vorstellung vom Programm, wie es am ende aussieht etc) -Fazit (halt sagen das alles geklapt hat und super toll war ) so fehlt da dann irgendwas wichtiges oder ist was zuviel? gruß xabo
  9. also bei uns steht nix zum handout da, werde wohl auch keines machen
  10. ja sind recht spät dran, auch mit den ergebnissen waren wir ja spät dran. aber seh des mal so, so haben wir mehr zeit zum vorbereiten (auch wenn ich sowas noch nie genutzt hab, fange immer erst auf den letzten drücker an^^)
  11. also mir würde es nicht ums füllen gehen sondern mehr wie das so ankommt. Weil sonst würd ich das schon fest mit einplanen, dürfte dann zeitlich kein problem werden. Ich denke mal das wenn das nicht zulang wird und man was zum zeigen hat gut ankommen wird. Wenn man natürlich nichts zum zeigen hat, z. B: nur den Programmstart kurze auswahl der Dateien und dann nen ladebalken sollte man es weglassen.
  12. ähm ja und? wenn die Zielpersonen die Prüfer waren dann ist das doch sowas von egal... das sie nicht jedem gefallen kann ist klar, aber trotzdem :uli für die gute Präsi ich fand sie auch gut
  13. joa ich hab in GA1 gerockt^^ GA1: 87 % GA2: 87 % WiSo: 79 % Gesamt: 85 % aber meine doku wird das schon wieder runterziehen
  14. Es kann gar keine Wirkliche Pflicht sein das der gesamtequellcode mit geliefert werden muss. Weil es gibt ja sowas wie Betriebsgeheimnisse und so...außerdem sind zb. so layout sachen eh total uninteressant. Wenn euch euer Lehrer das so sagt gut...aber wenn meint er bestimmt nur teile, zb besonders gute funktionen oder sowas. aber wie SJahr schon gesagt hat, der code gehört nicht dir, muss dann also sowieso erstmal die firma erlauben.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung