Zum Inhalt springen

Sunnyboy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Gehaltsvorstellung FI Fachrichtung SI Hallo zusammen. ich studiere zur zeit wirtschaftsinformatik im 2. semester, möchte aber gerne wieder eine arbeitsstelle finden. zuvor habe ich eine ausbildung zum fachinformatiker, fachrichtung SI gemacht. ausbildung mit gut abeschlossen, schule zuvor (fachabi) auch mit gut. nun habe ich bereits seit einiger zeit immer mal wieder bewerbungen laufen, und bin auf der suche nach einer geeigneten stelle. letzte tage kamen dann die ersten einladungen zu persönlichen vorstellungsgesprächen. deshalb informiere ich mich zur zeit über ein ungefähres gehalt, welches ich verlangen kann/ sollte. dazu habe ich unten mal die wichtigsten angaben gemacht. sollte was wichtiges fehlen, bitte melden. ich suche eigentlich nur einen ungefähren richtwert, in welchem bereich ich mich so orientieren könnte. das ganze gilt nicht beschränkt auf ein unternehmen, sondern auf mehrere. Alter: 23 Berufserfahrung: keine, nur die 3-jährige ausbildung Schulbildung: Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung, guter abschluss (1,4) Ausbildung: Fachinformatiker Fachrichtung SI, bei der Stadtverwaltung, guter abschluss (1,7) Arbeitsort: NRW (Essen, Düsseldorf, Köln, ... ) Mitarbeiter der Firma: > 500 Mitarbeiter Branche der Firmen: Systemhäuser/ Stadtverwaltung/ Personal Services (sowas wie Kötter zb) Arbeitsstunden pro Woche: um die 40 Anzahl der Monatsgehälter: 12, + weihnachtsgeld, + urlaubsgeld Anzahl der Urlaubstage: 26-28 mein edit, hab ich ganz vergessen: die aufgaben bestehen in der netzwerk und systemadministration (planung, monitoring, fehleranalyse, ...), einrichtung von it arbeitsplätzen (einrichtung von hard- und software, rollouts), benutzerverwaltung, etc. --- zuletzt habe ich noch eine frage, vllt. hat hier ja der eine oder andere bereits erfahrungen damit gemacht, sein studium abzubrechen, bzw. zu unterbrechen und eine arbeit aufzunehmen: wie würdet ihr im persönlichen gespräch euren sinneswandel erklären? bei mir ist es einfach so, dass mir das studium nicht gefällt, die praxis fehlt mir total und ich versauer auf der schulbank. nicht zuletzt fehlt mir natürlich das geld, welches auch ein entscheidender faktor ist... die überlegung geht eigentlich dahin, dass ich später gerne das studium in abgewandelter form (anderer schwerpunkt/ studiengang) als fernstudium/ abendstudium fortsetzen möchte. vielen dank!
  2. Hallo zusammen. Ich wusste nicht so recht, in welche Abteilung mein Thema am besten reinpasst, deshalb versuche ich es mal hier. Die Suche habe ich bereits bemüht, aber nichts passendes gefunden, oder vllt. überlesen? Was ich suche, ist ein einfaches CMS für eine kleine Firma. Hintergrund ist der, dass ich verschiedene Kundenaccounts anlegen möchte, sich so also jeder Kunde über das Frontend anmelden kann und nur Zugriff auf seine Seiten hat (Rechnungen, Informationen über seine Standort/ Anlagen, etc.) Vielleicht kennt da ja der eine oder andere eine bereits praktikable Lösung? Ich habe mir bereits verschiedene CMSs angesehen, joomla, wordpress, contao, contenido, typo(light), usw., aber nicht das passende gefunden. es sollte schon relativ schlank sein, bzw. sich durch module aufstocken lassen bei bedarf. bislang lief es so ab, dass ich in html/ php selber was gebastelt habe, was für die eigentliche kleine firma bzw. deren anwender nicht sehr benutzerfreundlich war und ich eben sehr viel selber hand anlegen muss/ musste. davon würde ich gerne weg und meine fähigkeiten in php sind eben auch beschränkt, deshalb die fragestellung. also, schon mal besten dank für die bemühungen
  3. hi @ll. ich habe mir vor kurzem für mein informatikstudium ein notebook/ netbook gegönnt, ein lenovo x100e. installiert ist auf dem gerät windows 7, welches ich auch gerne beibehalten möchte. jedoch möchte ich auch in einer virtuellen maschine, ich benutze gerne virtualbox, ein linux anlegen, welches ich dann im seamless-mode bequem unter windows mitbenutzen kann. als cpu hat das gerät einen AMD Athlon Neo MV-40, mit 1,6 GHz, dazu 2 gb ram. aus diesem grund bin ich auf der suche nach einem schlanken linux mit grafischer oberfläche. das ganze sollte aber auch einigermaßen bequem zu bedienen sein, da ich kein profi in sachen linux bin. debian/ ubuntu in allen variationen (gnome, kde, xfce) und damn small linux habe ich bereits getestet. die ersten beiden sind aufgrund der performance nicht zu gebrauchen, dsl wäre machbar. aber vielleicht kennt ja wer noch eine mögliche alternative aus erfahrung? danke und gruß
  4. Warscheinlich habe ich mich nur etwas unglücklich ausgedrückt, aber so meinte ich das auch. Wichtig ist mir nur, dass später keine Lücken in der Renteneinzahlung für mich da sind.
  5. Ja, die Versicherungen müssen natürlich weiterlaufen. Das ist so nicht korrekt. Man kann auch auf freiwilliger Basis Geld (zusätzlich) in die Rentenversicherung einzahlen.
  6. Das ist warscheinlich der beste Weg. Daran habe ich auch schon gedacht, weshalb ich mir auch nicht sicher bin, wann der richtige Zeitpunkt ist, um über dieses Thema mit der Personalabteilung Kontakt aufzunehmen. Macht es an dieser Stelle Sinn, erst am allerletzten Tag, nach bestandener Prüfung, dieses Thema in der Personalabteilung aufzugreifen? Studium ist in soweit gesichert, dass ich mich um die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen und die Anmeldung gekümmert habe. Und zum anderen möchte ich wirklich nicht länger als notwendig dort arbeiten... Für die "arbeitsfreie Zeit" habe ich mir überlegt, selbst in die Rentenversicherung einzuzahlen. Ich will die freie Zeit nicht zum rumlungern nutzen, vielmehr habe ich das eine oder andere Private zu erledigen. Vielen Dank für die Antworten.
  7. hi @ll. folgende problematik: ich schließe im juli voraussichtlich meine ausbildung als fisi ab. bis vor kurzem war ich in der schwebe, wusste also nicht, ob ich nach abschluss der ausbildung übernommen werden würde oder nicht. deshalb habe ich mich auch schon anderweitig orientiert... zivi, fsj, studium, andere arbeitgeber, usw. da bislang nichts von alldem geklappt hat und ich zwischenzeitlich auch schon den neue arbeitsvertrag erhalten habe, hatte ich diesen einfach unterschrieben und gedacht, ich mach dann erst einmal zwei, drei monate weiter wie bisher im selben betrieb und bis dahin wird sich schon was anderes finden. jetzt ist es aber so, dass sich mir eine neue perspektive eröffnet hat, ein studium um genau zu sein. um die zulangsvoraussetzungen und alles kümmere ich mich gerade. deshalb möchte ich nach erfolgreicher beendigung meiner abschlussprüfung aber auch garnicht mehr im selben betrieb weiterarbeiten. nun habe ich den neuen vertrag aber schon unterschrieben... meine frage an dieser stelle also: kann ich vorzeitig vom vertrag zurücktreten, IRGENDWIE??? wenn das nicht geht, könnte ich all meinen urlaub nehmen, im urlaub kündigen und nach dem ersten monat dann raus sein? thx @ll ps: ich habe keine probezeit, kündigungsfrist ist 2 wochen zum monatsende. morgen wende ich mich auch an den einen oder anderen arbeitsrechtsler, aber vllt. hat hier ja schon wer erfahrung/ ideen, etc...
  8. hallo. ich bin auf der suche nach einer zugelassenen formelsammlung für die abschlussprüfung im mai. handgeschriebenes scheint ja nicht zugelassen zu werden. kann mir dazu vllt. jemand sagen, welche zugelassen sind/ ist, bzw. ob die vom u-form-verlag zugelassen ist? hier ein link dazu: Das clevere Formelheftchen - U-Form Shop online bestellen thx
  9. wer es vllt. noch nicht kennt, es gibt von galileo press noch einiges mehr an <openbooks> zum kostenfreien download: Galileo Computing - <openbook> - Bücher online lesen und herunterladen
  10. ist das praktikum für dich denn zwingend notwendig? ich denke dabei so in richtung studium oder ähnlichem... weil für eine ausbildung zum beispiel sollte der schulische teil reichen, die vollständige fachhochschulreife erlangt man mit erfolgreichem abschluss der ausbildung.
  11. wenn du die zeit in der ausbildung dafür aufbringen kannst, wäre es garnicht mal so verkehrt, den ccna zu erarbeiten. im rahmen der berufsschule sind die kosten wesentlich geringer, als wenn du diese später selber tragen müsstest. ich weiß nicht, in welcher fachrichtung du die ausbildung machst, aber gerade als si`ler wird dir der inhalt in meinen augen viel helfen können, egal ob im hinblick auf die abschlussprüfung oder einfach für den betrieb bzw. deine zukunft.
  12. wirkt sich die zwischenprüfung denn auf irgendwas überhaupt aus? sie scheint ja nur die zugangsvoraussetzung zur abschlussprüfung zu sein, im sinne von anwesend sein und fertig.
  13. danke euch schon einmal für eure hilfe super gern hätte ich ja einen downloadlink, weil dann müsste ich das nicht streamen, weil ich das auch nicht überall machen kann. lupo, leider geht der erste link net ;(
  14. Sunnyboy

    Suche zwei Kurzfilme

    Hi. Vllt. kann mir jmd. helfen: Ich bin auf der Suche nach zwei Videos. 1. Ping of Death: Hat vllt. jmd. einen Downloadlink? Habe schon alles abgesucht, aber irgendwie vergebens bisher... 2. Suche ich einen recht netten Kurzfilm über einen Counter Strike-Spieler, der irgendwann nicht mehr zwischen Realität und Spiel unterscheiden kann, leider fällt mir dazu der Titel nicht ein. Ist ein doch nicht ganz unbekannter Kurzfilm. Vllt. kennt ja wer den Namen und hätte zusätzlich noch einen Downloadlink für mich? Vielen Dank.
  15. was das niveau angeht, hab ich keine ahnung. aber sicherlich ist eine fernuni nicht mit einer uni gleichzustellen, allerdings auch keinesfalls mit einer vhs. ich bin azubi im ersten lehrjahr, netzwerker. deshalb würde mich das themenfeld doch schon interessieren. für bewerbungen ist das je nach arbeitgeber bestimmt fraglich, was so eine bescheinigung her macht, jedoch kann sie sicherlich keinen schlechten eindruck hinterlassen. interessanter ist die frage, ob sich für das geld eine alternative anbietet? der vorteil hierbei büchern, etc. ggüber ist eben, man hat nach abschluss der privaten weiterbildung was in der hand und kann sagen, das habe ich mal im privaten rahmen gemacht.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung