Zum Inhalt springen

Bloodpatches


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mal ne Frage an das Board(Admin) und die User, wie steht ihr eigentlich zu Bloodpatches ? Ich meine, seht ihr darin einen illegalen Eingriff in die ausgelieferten Dateien. Ähnlich wie bei Corel, wo man Dateien ja umbennen konnte und die voll Version hatte. Oder hat man als, Käufer das Recht, änderungen an Dateien vor zu nehmen um Zensuren zu entfehrnen. Darf man dann Anleitungen zum entfehrnen von Zensuren hier Posten ?

Gruß Codon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... gute Frage.

Die Zensur von Computerspielen ist zwar meiner Meinung nach meistens absurd, aber wenn diese für ein Spiel ausgesprochen wurde, ist dieses Spiel eben für Personen unter 18 verboten.

Ich denke, wenn Du ein nicht-zensiertes Spiel so veränderst, daß Blut, Gedärme und was Du sonst noch so haben möchtest, würde es wieder in die Zensur geraten. Kurz: Wenn Du das zu Hause für Dich allein machst, ist das Deine Sache. Aber Du darfst sicherlich keinen Miderjährigen hier diese Möglichkeit aufzeigen.

Der Vergleich mit Corel ist auch falsch. Dort hast Du die Herstellerfirma geschädigt, bei Bloodpatches hast Du das Spiel an sich ja (hoffentlich) gekauft und wenn Du für Dich allein paar Skins oder Texturen veränderst schädigst Du Company nicht.

Naja, das also meine bescheidene Meinung dazu...

[ 08. Mai 2001: Beitrag editiert von: Jemmi ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, würde mich auch Interessieren!

Zummal solche Zensuren der ursprünglichen Software finde ich ziemlich unzumutbar! Nicht das ich "Blutgei*" wäre aber wenn Zombies rauchen wenn du auf sie schießt isses dann doch net das wahre!

Siehe Resistend Evil III ! :mad:

Ich denk mal jeder der ein Spiel kauft kann selbst entscheiden ob er sich das Gemetzel zumutet oder net, und das Argument von wegen der Kinder die verrohen laß ich auf keinen Fall gelten, wenn ein Spiel ab 18 Jahre freigegeben ist ist es voll und ganz Sache des Ladens und der Eltern das ein Jugendlicher sich solche Spiele nicht kaufen kann!

Unmöglich finde ich auch die Anpassung des Alters um eine größere Käuferschicht zu erreichen! Nee,nee, nee! :eek:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ich frage mich auch oft, warum Spiele die eh schon ab 18 sind. Noch geschnitten werden müssen. Da es dann ja nicht an Kinder verkauft werden darf. Zum Glück, schreiben die Spiele Programmiere immer einfachere Zensur Beschränkungen. So daß, es bei den meisten Games relativ einfach ist, diese wieder zu entfehrnen. Dennoch ist es Eingriff in die Ausgelieferten Dateien. Und ich frage mich , ob dies eine Verletzung des Nutzungsrechts ist ?

Gruß Codon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Codon:

<STRONG>Tja, ich frage mich auch oft, warum Spiele die eh schon ab 18 sind. Noch geschnitten werden müssen.

Gruß Codon</STRONG>

Ganz einfach: Damit sie nicht komplett indiziert werden. AFAIK ist es ja so, daß Spiele für den deutschen Markt so aufbereitet werden, daß die Gefahr der Indizierung möglichst gering ist, aber trotzdem nicht zuviel fehlt.

Dabei werden die Spiele meist zwar als FSK18 eingestuft, aber nicht indiziert.

Fakt ist: FSK ist nunmal freiwillig, außerdem dürfen die Spiele weiter beworben und frei verkauft werden. Sind sie indiziert, gehen die Verkäufe logischerweise zurück - und das will kein Publisher...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung