Zum Inhalt springen

Alles andere als Fachinformatiker


Empfohlene Beiträge

Hallo,

wie sieht es bei euch eigentlich so aus bezüglich Job nach der Ausbildung?

Gibt es einige von euch die gezielt nach anderen Berufen ausschau halten? Wenn ja, welche?!

Ich möchte mich nach der Ausbildung gern mehr mit Menschen beschäftigen und denke nicht, dass der Beruf des Anwendungsentwicklers meine Zukunft sein wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mich nach der Ausbildung gern mehr mit Menschen beschäftigen und denke nicht, dass der Beruf des Anwendungsentwicklers meine Zukunft sein wird.
Warum hast Du ihn dann gelernt?

Ich bin auch FIAE und werde im IT-Sektor bleiben. Aber mehr die organisatorische Schiene. Auf Programmieren und Schrauben habe ich keine Lust und keine bzw. mangelnde Kenntnisse.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mittlerweile auch eher allroundmäßig eingesetzt.

sprich: mal programmieren, mal systeme aufsetzen, mal wichtige entscheidungen für zukünftige infrastrukturen treffen, teilweise serververwaltung, mitarbeiter schulungen, änderungsmanagement, softwarefreigabenmanagement, etc. etc..

bin damit sehr zufrieden, weil ich nie über längere zeiträume das selbe mache.

habe die höchst mögliche abwechslung und stehe fast jeden tag vor neuen sachen (forschung und entwicklungsabteilung).

gelernt hab ich FI AE.

könnte mir aber auch vorstellen mehr ins marketing zu gehen, allerdings nicht für immer :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum hast Du ihn dann gelernt?

Weil ich damals zu naiv war. Mit 16 Jahren ist man für diesen Beruf eindeutig zu jung finde ich.

Auf Programmieren und Schrauben habe ich keine Lust und keine bzw. mangelnde Kenntnisse.

Das sieht bei mir genauso aus. Deshalb glaube ich nicht, dass ich mich in der freien Wirtschaft mit meinen Kenntnissen bewähren kann. Jedoch würde mir das Schrauben mehr gefallen.

Aber das wäre shcon ein ziemlicherRückschritt z.B. in einem Computerladen zu arbeiten, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch als Entwickler hast du mit Menschen zu tun nämlich deinen Kunden. Also das ist bei mir zumindest so das ich meine Aufträge nicht fertig durchdacht unter der Tür durchgeschoben bekomme. Ich muss mit denen schon sprechen und mich auch ab und an mit den Leuten dann mal treffen.

Ansonsten hast du als IT-Berater mehr mit Leuten zu tun nur solltest du dich dann in dem Gebiet ganz gut auskennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch als Entwickler hast du mit Menschen zu tun nämlich deinen Kunden.

Natürlich, aber die meiste Zeit sitzt du dann wohl doch an der Entwicklung ohne deinem Kunde... ;)

Jedenfalls bleibt es dabei, dass dieser Beruf nicht meine Zukunft sein wird...

IT-Berater hört sich ganz gut an. Nur weiß ich jetzt nicht in wieweit dort die Skillz sein müssen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung