Zum Inhalt springen

Welches Handbuch? "Take IT" oder "Handbuch für Informatiker"?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

was ist besser?

TAKE IT oder Handbuch für Informatiker (Westermann Verlag)?

Ich starte nun die Ausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Meine Lehrer haben die oben genannten Bücher für die Begleitung durch die Lehre und der Prüfungen sehr empfohlen. Könnt ihr Genaueres dazu sagen? Würde mir ein lohnendes Buch holen, das mich auch durch die Prüfung später führen kann.

Danke im Vorraus und bis denne... Der Chriz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir können einen Thread durchaus auch erfassen, wenn er nicht in Riesenbuchstaben geschrieben ist (das hat was von angebrüllt werden).

Beide Bücher kann man m.E. nicht vergleichen. Das eine ist (laut Beschreibung) ein Lehrbuch / Buch zum Selbststudium, während das IT-Handbuch von Westermann ein Nachschlagewerk ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir können einen Thread durchaus auch erfassen, wenn er nicht in Riesenbuchstaben geschrieben ist (das hat was von angebrüllt werden).

Beide Bücher kann man m.E. nicht vergleichen. Das eine ist (laut Beschreibung) ein Lehrbuch / Buch zum Selbststudium, während das IT-Handbuch von Westermann ein Nachschlagewerk ist.

Nee sorry, meine Absicht war es nur etwas hervorzuheben. Okay, is bissl zu dolle. Aber für die, die sich angebrüllt fühlen/fühlten, war echt keine Absicht, sorry

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das IT-Handbuch ist übrigens als "Tabellenbuch" bei den Abschlussprüfungen zugelassen. Auch wenn es immer wieder Aktualisierungen dieses Standardwerkes gibt, spricht nichts dagegen, sich dieses Buch schon frühzeitig zuzulegen und den Umgang damit zu lernen. Vor der Prüfung kann man sich dann auch noch die aktuelle Version kaufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das zur Prüfung zugelassene IT-Handbuch erst etwa ein halbes Jahr vor der Prüfung kaufen, da es als unverselles Nachschlagewerk im Beruf nicht wirklich geeignet ist (Aufbau, Fehler, Aktualität). Im Rahmen der Prüfungsvorbereitung sollte man dann auch den Umgang mit dem IT-Handbuch üben, um in der Prüfung schnell damit umgehen zu können (unbedingt bei der regionalen IHK erkundigen, ob und wenn ja welche Eintragungen erlaubt sind).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber für die Berufsschule kann man das doch auch schon brauchen, oder?

In den Klausuren bei uns war das nicht erlaubt.

Ansonsten hindert dich ja niemand irgendwelche Fachbücher auf dem Tisch auszubreiten ^^

Aber wenn man weiß dass es auf die Prüfung zugeht, und man im Unterricht schon mal gucken kann ob ein gewissen Thema und in welchem Detailgrad es im Buch steht, ist es sicher nicht verkehrt. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung